Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DDR4-​RAM
Bustakt: 3000 MHz
Spei­cher­größe: 32768 MB
Bau­form: DIMM
Mehr Daten zum Produkt

Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4-3000 Kit im Test der Fachmagazine

  • Note:2,12

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 4 von 10

    „... Der Lüfteraufsatz liegt unserem Modell in zweifacher Ausführung bei, das Kit ist folglich für Haswell-E- und Broadwell-E-Systeme ausgelegt, schlägt sich auf unserer Skylake-Teststation aber ebenfalls gut: Overclocking auf DDR4-3333 ist ohne Spannungsanhebung möglich, die Praxisleistung mit den Standardeinstellungen (DDR4-3000, 15-17-17-35, 1,35 Volt) hoch.“

zu Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 Kit (4x 8GB)

  • Corsair Vengeance LPX Schwarz 32GB Kit (2x16GB) DDR4-

Kundenmeinung (1) zu Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4-3000 Kit

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4-3000 Kit

Typ DDR4-RAM
Latenzzeiten 15-17-17-35
Bustakt 3000 MHz
Speichergröße 32768 MB
Bauform DIMM
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CMK32GX4M4B3000C15, CMK32GX4M4B3000C15R

Weiterführende Informationen zum Thema Corsair CMK32GX4M4B3000C15 können Sie direkt beim Hersteller unter corsair.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hochleistungsspeicher

PC Games Hardware - Falls es trotzdem hakt, muss nicht immer der Speichercontroller Schuld sein: Bei drei Modulen gelang es uns zunächst nicht, den Latenz-Test im DDR3-1866-Modus durchzuführen. Da die Testmuster (G.Skill Trident X DDR3-2400, Adata XPG Gaming Series V2.0 DDR32400, Kingston Hyper X Predator DDR3-2666) für höhere Taktraten spezifiziert sind und allesamt auch mit den Teilern für DDR3-2133 und DDR3-2400 einwandfrei funktionierten, konnte es sich nicht um ein Qualitätsproblem handeln. …weiterlesen

RAM-Preise ausnutzen

PC Games Hardware - Gerade AMDs neue Llano-Plattform profitiert aber deutlich von schnellerem Speicher. Da die integrierte Grafikeinheit den Arbeitsspeicher als Texturspeicher nutzt, ist hier schneller Speicher klar ein Vorteil. Durch die höhere Taktrate des Arbeitsspeichers steigt auch die Speicherbandbreite für die in tegrierte Grafikeinheit, was in der Praxis für deutliche Unterschiede bezüglich der Framerate sorgt. …weiterlesen

Neues an der DDR4-Front

PC Games Hardware - Der Lüfteraufsatz liegt unserem Modell in zweifacher Ausführung bei, das Kit ist folglich für Haswell-E- und Broadwell-E-Systeme ausgelegt, schlägt sich auf unserer Skylake-Teststation aber ebenfalls gut: Overclocking auf DDR4-3333 ist ohne Spannungsanhebung möglich, die Praxisleistung mit den Standardeinstellungen (DDR43000, 15-17-17-35, 1,35 Volt) hoch. Corsair Vengeance LED (CMU32 GX4M4C3200C16R): Leistungsstark und schön anzusehen. …weiterlesen