• ohne Endnote
  • 2 Tests
24 Meinungen
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cooler Master CM Storm Pulse-R im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Silber Award“

    Platz 2 von 3

zu Coolermaster CM Storm SGH-4330-KATA1

  • CM Storm Pulse-R Gaming-Headset (SGH-4330-KATA1)
  • Cooler Master CM Storm Pulse-R - Headset - volle Größe

Kundenmeinungen (24) zu Cooler Master CM Storm Pulse-R

2,9 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (21%)
4 Sterne
4 (17%)
3 Sterne
4 (17%)
2 Sterne
5 (21%)
1 Stern
6 (25%)

2,9 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cooler Master CM Storm SGH-4330-KATA1

Ste­reo-​Head­set der Mit­tel­klasse

Mit dem CM Storm Pulse-R bietet Cooler Master ein Stereo-Headset der Mittelklasse an. Das Modell geht im Onlinehandel derzeit für rund 75 EUR über den Ladentisch und punktet laut diversen Webportalen unter anderem mit guter Verarbeitung und einem ordentlichen Maß anTragekomfort, im Gegenzug scheint die Klangqualität jedoch nur durchschnittlich zu sein.

Ausstattung

Das Gestell besteht aus einer Kunstoff-Aluminium-Mischung, wobei sowohl der Bügel als auch die Muscheln gepolstert sind. Den Sound übertragen 42 Millimeter-Treiber mit einem Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz – allerdings gibt es keine Infos zum Akustiksystems (offen, geschlossen). Angestöpselt wird das Headset über zwei 3,5 mm-Klinkenstecker, im Falle einer Kombibuchse am PC oder Notebook benötigt man folglich einen Adapter. Weiterhin wichtig: Das Kabel bietet mit 300 Zentimetern Länge ein hohes Maß an Bewegungsfreiheit, verfügt über eine Fernbedienung mit Lautstärkeregler und Mic-Mute-Taste und ist – ebenso wie das Mikrofon – bei Bedarf abnehmbar.

Verarbeitung, Tragekomfort und Sound

Laut den Portalen hw-journal.de und hardwareluxx.de ist das Headset stabil, gut verarbeitet und komplett „kantenfrei“, den Tragekomfort indes beurteilen die Tester unterschiedlich. Während die hardwareluxx den Kopfhörer etwa auch während längerer Sessions bequem findet, spricht das hw-journal von einem „gewissen Druckgefühl“, das sich mit der Zeit einstelle. Einigkeit wiederum herrscht bei der Soundeinschätzung. Generell sei das Ganze zwar in Ordnung – die hardwareluxx etwa spricht von einem relaxten und entspannten Klangbild. Allerdings fehle es dem Sound trotz allem ein wenig an Power im Hochtonbereich. Zudem fällt in beiden Fällen das Wort „basslastig“, was gerade bei Actiongames durchaus unangenehm sein kann.

Gut verarbeitet und bequem sind in der vorliegenden Preisklasse nicht viele Headsets. Insofern sammelt das Cooler Master CM Storm Pulse-R hier Pluspunkte. Der Sound wiederum scheint etwas abzufallen – ist jedoch wie immer Ansichtssache. Fazit deshalb: Ein interessantes Angebot.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cooler Master CM Storm Pulse-R

Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
  • Verstellbarer Bügel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel vorhanden
Verstellbares Mikrofon vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SGH-4330-KATA1

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Plantronics RIGTesoro TS-A1Turtle Beach Ear Force Spectre CoD GhostsCreative Sound Blaster Tactic3D FuryMicrosoft Xbox One Chat HeadsetTurtle Beach Ear Force XO SevenTurtle Beach Ear Force XO FourTurtle Beach EarForce ShadowHama Fire FighterTurtle Beach Ear Force XC1