Comag SL 30/12

SL 30/12 Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

12-​Volt-​Anschluss für Cam­per

Wer häufig mit dem Camper unterwegs ist und nicht auf TV-Programme verzichten will, könnte mit dem Comag SL 30/12 glücklich werden: Der DVB-S-Receiver lässt sich – falls keine Steckdose in der Nähe ist - mit einem 12-Volt-Adapter betreiben.

Das 12-Volt Adapterkabel für die Verbindung zum Zigarettenzünder gehört laut amazon zum Lieferumfang. Die Settop-Box beherrscht den MPEG2-Standard für SD-Sender, der MPEG4-Standard für HDTV-Angebote wird nicht unterstützt. Bezahlsender bleiben mangels integriertem Kartenleser beziehungsweise CI- oder CI-Plus-Schacht ebenfalls außen vor. Für alle frei empfangbaren TV- und Radiosender stehen 4000 Programmspeicher bereit, wobei die wichtigsten Satelliten ab Werk vorprogrammiert sind. Beim Ausrichten des Parabolspiegels hilft ein optischer Sat-Finder, außerdem darf man sich auf einen automatischen und einen manuelle Sendersuchlauf freuen. In Sachen Bedienkomfort wirft das Gerät obendrein einen Sendelisteneditor mit den üblichen Funktionen, acht Favoritenlisten zum individuellen Organisieren der Programme, eine Kindersicherung, 800 Seiten Videotextspeicher, eine Zoom-Funktion und natürlich den mittlerweile obligatorischen elektronischen Programmführer inklusive Multifunktions-Timer in die Waagschale. Die Anschlussleiste ist nicht üppig, aber ausreichend besetzt: Comag hat einen Antenneneingang, einen Antennenausgang, eine Scart-Buchse und einen Composite-Video-Ausgang samt passender Audio-Ausgänge verbaut. Die 21 Zentimeter breite, 13 Zentimeter tiefe, 4,8 Zentimeter hohe und rund 2100 Gramm schwere Box wird mit einer Fernbedienung und mit einer Betriebsanleitung ausgeliefert.

Die analoge Sat-Übertragung endet im April 2012. Spätestens dann braucht man einen digitalen DVB-S-Receiver, sonst bleibt der Bildschirm schwarz. Wer keinen Wert auf HD- und Pay-TV-Sender legt, bekommt den campingtauglichen SL 30 zur Zeit für knapp 43 Euro.

von Jens

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, sind TV-Receiver immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Comag SL 30/12

Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Weitere Daten
Satellit (Analog) fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf