Gut (2,5)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Geschwin­dig­keits­klasse: Klasse 10
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von SD Class 10 UHS-I

  • SDXC Class 10 UHS-I 64GB (75588) SDXC Class 10 UHS-I 64GB (75588)
  • SD Class 10 UHS-I 32GB (75587) SD Class 10 UHS-I 32GB (75587)

CnMemory SD Class 10 UHS-I im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,53)

    Platz 8 von 16 | Getestet wurde: SD Class 10 UHS-I 32GB (75587)

    Geschwindigkeit Schreiben (45%): „Beim Schreiben langsam“ (3,85);
    Geschwindigkeit Lesen (45%): „Sehr hohes Tempo“ (1,22);
    Zugriffsgeschwindigkeit (10%): „Reagiert flott“ (2,44).

  • „befriedigend“ (2,51)

    Platz 13 von 16 | Getestet wurde: SDXC Class 10 UHS-I 64GB (75588)

    Geschwindigkeit Schreiben (45%): „Beim Schreiben langsam“ (3,86);
    Geschwindigkeit Lesen (45%): „Sehr hohes Tempo“ (1,22);
    Zugriffsgeschwindigkeit (10%): „Reagiert flott“ (2,20).

zu cn memory SD Class 10 UHS-I

  • CnMemory SDXC Karte 64GB UHS-I Class 10
  • CnMemory - Flash-Speicherkarte - 64 GB - UHS Class 1 / Class10 - SDXC
  • CnMemory SDXC Karte 64GB UHS-I Class 10
  • CnMemory Ultra High Speed 64GB SDXC UHS-I Speicherkarte SD-XC Class 10

Datenblatt zu CnMemory SD Class 10 UHS-I

Geschwindigkeitsklasse Klasse 10
Lesegeschwindigkeit 45 MB/s

Weitere Tests & Produktwissen

Unter 100 Euro

N Photo Nr. 3 (Mai/Juni 2013) - Cloxy ND2-ND400 MKII Variabler Graufilter Bei diesem Graufilter können Sie die Dichte variabel einstellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. …weiterlesen

USB: Tipps & Tools

com! professional 10/2012 - 6. Anschluss wechseln Wenn ein Gerät an einem USB-Anschluss Probleme macht, verwenden Sie einfach einen anderen. Jeder USB-Anschluss hat seine eigene Geschichte. Jedes angeschlossene Gerät hinterlässt einen Treiber. Nun kann es vorkommen, dass Sie etwa einen Cardreader anschließen, der dann aber nicht richtig funktioniert, weil der Treiber des Cardreaders mit einem anderen Treiber aus der Historie des USB-Anschlusses kollidiert. …weiterlesen

Fotos per WLAN senden

MAC easy 2/2011 - Mit den SD-Karten von Eye-Fi hat die Fummelei ein Ende. Die in verschiedenen Ausführungen und Speichergrößen erhältlichen Karten erlauben die Übertragung von Fotos in einem Funknetzwerk. Vor dem ersten Gebrauch wird die Karte über den mitgelieferten USB-Leser konfiguriert. Unter anderem wird über die auf AdobeAir basierende Software festgelegt, wo auf dem Mac oder bei welchem Webdienst die Schnappschüsse gespeichert werden sollen. …weiterlesen

„Kartenkontrolle!“ - 16 GB SDHC

Computer Bild 15/2009 - Gelöschte Fotos, Videos und Musikdateien lassen aber auch Exemplare ohne Hersteller- und Modellbezeichnung. Im Test waren die Ebay-Karten zwar genauso robust wie die anderen Kandidaten, sie kopierten Daten zum Teil aber recht langsam. Und billiger waren sie auch nicht. …weiterlesen

Den vollen Flash

fotoMAGAZIN Nr. 5 (Mai 2013) - Da alle drei XQD -Karten schneller sind als die CF-Karten verdienen sie sich den Testsieg. Die CF-Karten von Kingston und Transcend bekommen wegen ihres vergleichsweise niedrigen Straßenpreises den Preistipp. G L O S S A R UDMA: Ultra-Direct Memor y Access, Protokoll zur Datenübertragung. Die schnellsten CF-Karten unterstützen UDMA 7 (maximal 167 MB/s). VPG-20: Der Video Performance Guarantee-Standard garantiert eine kontinuierliche Datenrate für die Videoaufnahme. …weiterlesen

Kingston und Paramount kooperieren - Filme auf USB-Sticks

Der Speicherhersteller Kingston sowie das Filmstudio Paramount Pictures wollen in Zukunft gemeinsam (viel) Geld verdienen. Zu diesem Zweck planen beide Unternehmen, USB-Stick unter die Leute zu bringen, auf denen komplette Spielfilme vorab abgespeichert sind. Die Idee ist weder originell noch neu. Dasselbe hat zum Beispiel Sony vor ein paar Jahren mit Memory Sticks für die PSP versucht.

Auf dem Tablett präsentiert

Audio Video Foto Bild 3/2012 - Die Übertragung gelingt mit beiden zügig und einfach. Für die Funkverbindung per WLAN ist eine Eye-Fi-Speicherkarte erforderlich. Sie kostet ab 60 Euro und erzeugt einen eigenen WLAN-Hotspot, mit dem sich das iPad verbindet. Die kostenlose Eye-Fi-App empfängt Fotos und Videos. So lässt sich gleich nach der Aufnahme das Ergebnis kontrollieren. Mit der rund 90 Euro teuren Eye-Fi-Pro-X2-Karte (Bild oben) können JPEG'- und RAW'-Daten übertragen werden. …weiterlesen

Speichervorrat

Computer Bild 5/2015 - Welche ist die flotteste? Lohnt sich die Wahl eines teureren Modells? Das klärt der Test von 64 SD- und micro-SD-Karten mit 32 oder 64 Gigabyte*. Bei Digitalkameras hat sich die SD-Karte durchgesetzt - die passt in fast alle aktuellen Modelle, egal ob Kompakt-, System- oder Spiegelreflexkamera. …weiterlesen