• Gut 1,6
  • 5 Tests
  • 148 Meinungen
Sehr gut (1,5)
5 Tests
Gut (1,7)
148 Meinungen
Typ: MIDI-​Mas­ter­key­board
Integrierte Soundkarte: Nein
Mehr Daten zum Produkt

CME Xkey im Test der Fachmagazine

  • 5,5 von 6 Punkten

    3 Produkte im Test

    „Das Xkey ist ... eine erfrischende Alternative zu den unter Mobil-Controllern weit verbreiteten Mini-Keyboards ... Dank solider Fullsize-Tasten, Anschlagdynamik und Aftertouch geht das Spiel gleichsam flüssig wie auch detailliert von der Hand. Der Aufbau ist robust und kompakt, so dass sich das Xkey insgesamt als hervorragende Mobillösung präsentiert.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Zwar klappern die Tasten beim Spielen hörbar, die sonstige Verarbeitung des Aluminiumgehäuses ist aber tadellos. Wer ein kleines, mobiles Zweit-Keyboard mit guten Spieleigenschaften sucht, der findet hier ein schickes und schnörkelloses Modell.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Akkorde lassen sich viel gezielter auf der entsprechenden Taste betonen. Ausdrucksvoller spielen zu können, ohne die Hände an anderen Stellen als dem Keyboard zu bewegen, erlaubt auch eine bessere Konzentration auf das Spiel selbst. Die Finger, die sonst zum Wheel fliegen, können weitere Töne spielen. Manchmal können einfache Dinge begeistern. ...“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das CME Xkey ist eine pfiffige Umsetzung einer sicher für viele Tastenmusiker durchaus aktuellen Idee: Wie kann ich mal schnell auch unterwegs ein paar musikalische Ideen festhalten, ohne dafür ein ausgewachsenes Keyboard mit entsprechenden Dimensionen und Gewicht mitschleppen zu müssen. ... immer und überall dabei und einsatzbereit! ...“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Pro: sehr einfaches Handling (bei cooler Optik); hochwertige Haptik; Konfigurationsmöglichkeiten in der Software.
    Contra: könnte noch rutschfester sein.“

zu CME X-Key

  • CME Xkey 25 silver
  • CME Xkey Midi Keyboard Controller
  • CME Xkey 25 champagne/applegold MIDI-Controller-Keyboard
  • CME Xkey Midi Keyboard Controller
  • CME Xkey USB-Controller-Keyboard (25 Tasten) applegold
  • CME Xkey Midi Keyboard Controller
  • CME Xkey USB-Controller-Keyboard (25 Tasten) applegold
  • CME Xkey USB-Controller-Keyboard (25 Tasten) gold

Kundenmeinungen (148) zu CME Xkey

4,3 Sterne

148 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
96 (65%)
4 Sterne
28 (19%)
3 Sterne
9 (6%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
12 (8%)

4,3 Sterne

148 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu CME Xkey

Typ MIDI-Masterkeyboard
Schnittstellen
  • USB
  • MIDI
Integrierte Soundkarte fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KX01U11, KX01U12, KX01U13, KX01U14

Weiterführende Informationen zum Thema CME X-Key können Sie direkt beim Hersteller unter cme-pro.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

CME Xkey

OKEY Nr. 115 (November/Dezember 2013) - Allerdings braucht man dann zusätzlich in der Regel noch einen passenden Adapter (etwa für iPhone oder iPad), um den Anschluss an das Mobilgerät zu bewerkstelligen. DIE TASTATUR Sobald das Xkey per USB "angedrahtet" ist, kann es auch schon losgehen. Die Spannung bekommt es übrigens auch über die USB-Leitung, ein separates Netzteil oder Batterien, etc. sind nicht notwendig. Dann kann es aber auch gleich losgehen! …weiterlesen

Welcher DJ-Typ bist Du?

DJ Guide 1/2011 - Abhängig von der Software, gibt es speziell darauf abgestimmte Hardware-Controller, mit denen Transport-Funktionen sowie Klangparameter komfortabel gesteuert werden können. Native Instruments, Pioneer, M-Audio oder Numark bieten beispielsweise eine Vielzahl an Controllern an, die auf verschiedene Software und Einsatzmöglichkeiten abgestimmt sind. Das DJing mit Turntables wird von DJs favorisiert, die die besondere Haptik und den direkten Zugriff auf den Zuspieler schätzen. …weiterlesen

Alpha mPiano

OKEY Nr. 136 (Mai/Juni 2017) - Zahlreiche prominente Künstler sind bereits Fans des Alpha Pianos. Rodger Hodgson spielt es. Für den Megastar Prince hat das Alpha Pianos Team sogar ein individuell angefertigtes Piano entwickelt. In Violett. Prince wollte dieses spektakuläre Hybrid-Piano während seiner Europatour spielen. Leider ist die Musik-Ikone 2016 kurz vor der Tour verstorben. Mario Aiwasian und sein Team haben aber noch eine weitere Innovation im Ärmel: mPiano. …weiterlesen

CME Xkey

SYNmag Nr. 41 (November/Dezember 2013) - Tastaturen gibt es mittlerweile viele, aber mit polyphonem Aftertouch sieht man sie selten. Für bisherige Tastaturen hat Ensoniq die Lizenzrechte und die wurden von Emu gekauft, welche wiederum von Creative Labs gekauft wurden. Daraufhin wurde die Produktpalette sehr stark verkleinert. Polyphone Touchtastaturen wurden faktisch nur in Ensoniq-Geräten verarbeitet und da es diese schon eine Weile nicht mehr gibt, sind sie vom Markt verschwunden. Außerdem gibt es immer mehr Hersteller, die Aftertouch offenbar überflüssig finden und selbst diesen nicht mehr einbauen. Heute gibt es aber andere Methoden, Druckdynamik umzusetzen. CME hat deshalb eine Zweioktaven-Tastatur mit USB-Anschluss namens Xkey vorgestellt. Man konnte sie auch auf der Musik-Messe bereits sehen.Ein MIDI-Masterkeyboard wurde geprüft, jedoch nicht benotet. …weiterlesen