3314 Produktbild
Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Dop­pel­schlitz-​Toas­ter
Leis­tung: 825 W
Mehr Daten zum Produkt

Cloer 3314 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (86,1%)

    Platz 13 von 17

    „Plus: gute Bräunungsergebnisse.
    Minus: kleiner Toast sollte angehoben werden.“

Testalarm zu Cloer 3314

zu Cloer 3314

  • UNIMET ZENTRALLAGER WESTGMBH & CO HANDELS-KG CLOER TOASTER SCHWARZ-

Kundenmeinungen (14) zu Cloer 3314

3,6 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (43%)
4 Sterne
2 (14%)
3 Sterne
2 (14%)
2 Sterne
2 (14%)
1 Stern
2 (14%)

3,6 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

3314

Toas­ter mit Sicher­heits­ab­schal­tung

Sollte sich aus Versehen einmal eine Scheibe Toast oder Brot im Schlitz des 3314 verklemmt haben, schaltet sich der Toaster automatisch aus. So verhindert das von Hersteller Cloer vertriebene Gerät, dass das Röstgut unangenehm riechend verkohlt oder vielleicht sogar in Brand gerät – von der anschließenden mühseligen Reinigungsprozedur ganz zu schwiegen.

Toaster mit einer Sicherheitsabschaltung sind zwar nicht neu, diese Funktion ist allerdings speziell unter den nicht so teuren Geräten nicht gerade weit verbreitet. Das Ausstattungsmerkmal macht im vorliegenden Fall sogar sehr viel Sinn. Die beiden Schlitze des Toasters sind nämlich nicht dafür ausgelegt, etwas dickere Brotscheiben aufzunehmen – doch genau dies kommt öfter vor, als man denkt, schließlich ist speziell frühmorgens der Blick doch manchmal noch sehr getrübt von der vielleicht viel zu kurzen Nacht. Eine weitere Besonderheit des Cloer besteht im stufenlos einstellbaren Röstgrad, eine Option, die dem Benutzer weit mehr Flexibilität zuspielt als Modelle, bei denen sich der Röstgrad lediglich in Stufen einstellen lässt – die Erfahrung lehrt nämlich leider zu oft, dass die optimale Bräunungsstufe exakt zwischen der Stufe drei und vier vermutet wird, aber leider nicht zur Verfügung steht. Ferner kann Brot-/Toastscheiben, die nicht komplett aus dem Toastschlitz herausragen, manuell mit einer Hebevorrichtung nachgeholfen werden.

Die restlichen Merkmale des Toasters sind demgegenüber weniger außergewöhnlich, sondern bilden den Standard in diesem Segment ab: So werden die Brotscheiben automatisch zentriert, damit das Röstergebnis möglichst gleichmäßig ausfällt. Die Krümel wiederum lassen sich über eine herausziehbare Schublade entsorgen und Brötchen von Gestern mittels eines Aufsatzes aufbacken. Über eine Auftaufunktion hingegen verfügt der Toaster von Cloer leider nicht. Das Gehäuse wiederum besteht aus Kunststoff ist ist gegen Hitze isoliert, sollte also auch nicht sonderlich heiß werden – eine Information, die vor allem für Haushalte mit Kindern relevant ist.

Alles in allem macht der Toaster von Cloer einen recht vernünftigen und soliden Eindruck, auch wenn sich die Ausstattung des Geräts in Grenzen hält. Doch in den meisten Fällen genügt auf dem Frühstücktisch ein Toaster, der die Basis-Funktionen gut beherrscht, der spezielle Mehrwert des Cloer liegt dabei darin, dass er sich dank Sicherheitsabschaltung sowie stufenloser Regulierung der Röstgrade von seinen unmittelbaren Konkurrenten, die ähnlich teuer kommen, sogar etwas abzusetzen weiß und daher einen genaueren Blick lohnt. Er wird in Kürze für knapp unter 30 EUR (Amazon) zu haben sein.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Cloer 3314

Abmessungen (B x T x H) 28 x 17 x 18 cm
Funktionen
  • Automatische Abstellung
  • Entfernbarer Krümelbehälter
  • Brötchenwärmer/-aufsatz
  • Stoppfunktion
Allgemeine Informationen
Typ Doppelschlitz-Toaster
Material Kunststoff
Leistung 825 W

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: