Corsaire XL Produktbild
ohne Note
2 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kin­der­an­hän­ger
Aus­stat­tung: Fede­rung, Regen­ver­deck
Sitz­plätze: Zwei­sit­zer
Maxi­male Zula­dung: 45 kg
Mehr Daten zum Produkt

Chariot Corsaire XL im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    Der Corsaire XL von Chariot überzeugt dankt einfachem Handling, dem gut umgesetzten Babysitz sowie der Möglichkeit, die Federung an das Körpergewicht des Kindes anzupassen. Löblich ist auch das große Angebot an passendem Zubehör. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Das Magazin „velojournal“ hat acht Mobilitätstools für Eltern genau unter die Lupe genommen. Unter den getesteten Kinderanhängern befand sich auch der Chariot Corsaire XL. Alle Modelle wurden im Test auf ihre Federung hin überprüft. Eine große Rolle spielten zudem das Zubehör und die Verarbeitung. Zudem gab es Noten für die Führigkeit und die Befestigung.

    Die Redaktion lobt vor allem die gute Federung des Corsaire XL, der sich optimal auf das individuelle Gewicht einstellen lässt. Zudem gibt es positives Feedback für den ausgeklügelten Babysitz und das reichhaltige Zubehör. Der Kinderanhänger eignet sich in den Augen der Redaktion auch für längere Reisen und weist nur ein mittleres Eigengewicht auf. Lob gibt es auch für die einfache Handhabung des Kinderanhängers.


    Info: Dieses Produkt wurde von velojournal in Ausgabe Special 2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Testalarm zu Chariot Corsaire XL

Kundenmeinung (1) zu Chariot Corsaire XL

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Chariot Captain XL: Ermüdungsbruch der Achse nach 2 Jahren

    von nick4711
    • Vorteile: regendicht, gefedert, groß
    • Nachteile: Achse bricht einfach ab, passt nicht in den Kofferraum vom Auto, Sonnenschutz ist Gebastel

    Wir haben einen Chariot Captain XL seit 2 Jahren und waren bisher sehr zufrieden. (Die Federung und Achsbefestigung ist die gleiche wie beim Chariot Corsaire XL). Doch unvermittelt bricht auf dem Fahrradweg einfach die Achsbefestigung auf einer Seite weg. Das Kind (2 Jahre) saß im Hänger, es ist weiter nichts passiert. Die gesamte Achse des Chariots ist nur mit 2 Blattfedern an der Karosserie befestigt, es gibt keinerlei zusätzliche Sicherung für die Achse, wenn beide Federn durchbrechen, fliegt die gesamte Achse einfach weg.

    Der Händler sagte dazu folgendes:

    Ja, das kommt vor, insbesondere wenn die Federung zu weich eingestellt ist. Die Federn sind wie beim Auto Verschleißteile, selbst während der zweijährigen Gewährleistung wird das von Chariot nicht ersetzt. Es sei aber nicht gefährlich, man müßte schon großes Pech haben, daß beide Federn gleichzeitig durchbrechen. Wenn der Hänger bei Bodenwellen stärker wippt, kündigt sich der Bruch an. Man muß die gesamte Achse neu kaufen, Materialkosten 60-70 Euro, die Federn gibt es nicht einzeln.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradanhänger

Datenblatt zu Chariot Corsaire XL

Typ Kinderanhänger
Ausstattung
  • Regenverdeck
  • Federung
Sitzplätze Zweisitzer
Sitzhöhe 62 cm
Sitzbreite 64 cm
Maximale Zuladung 45 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Chariot Corsaire XL können Sie direkt beim Hersteller unter thule.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: