velojournal prüft Fahrradanhänger (5/2011): „Das Mobilitäts-Tool für Familien“

velojournal: Das Mobilitäts-Tool für Familien (Ausgabe: Special 2011) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Kinderanhänger können weit mehr, als nur einfach hinter dem Velo herzurollen. Die meisten Modelle lassen sich im Handumdrehen mit kleinen Zusatzrädern, den sogenannten Strollerrädern, zum Kinderwagen umbauen. So kommt man mit den Kids nicht nur bis zum Eingang der Badi, sondern mit der ganzen Chose direkt an den Bassinrand. Oder man fährt mit dem Velogespann in die Stadt und setzt den Bummel in der verkehrsfreien Innenstadt zu Fuss fort. Mit einem dritten, grossen Rad und einer Handbremse bieten sich die Fahrzeuge auch zum Joggen oder Inlineskaten an. Der kanadische Hersteller Chariot bietet eine spezielle Zugvorrichtung für Wandervögel an - und ein Skiset für Wintersportler.

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Fahrrad-Kinderanhänger, von denen 6 als Zweisitzer und 2 als Einsitzer konzipiert wurden.

Im Vergleichstest:
Mehr...

5 Fahrradanhänger für zwei Kinder im Vergleichstest

  • Burley D'Lite

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Ausstattung: Federung, 5-Punkt-Gurtsystem, Regenverdeck, Faltbar;
    • Sitzplätze: Zweisitzer;
    • Maximale Zuladung: 45 kg

    ohne Endnote

    „Plus: der leichteste unter den gefederten Kinderanhängern; schön verarbeitet, in fünf Farben erhältlich; gutes Handling.
    Minus: -.“

    D'Lite
  • Chariot Corsaire XL

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Ausstattung: Federung, Regenverdeck;
    • Sitzplätze: Zweisitzer;
    • Maximale Zuladung: 45 kg

    ohne Endnote

    Der Corsaire XL von Chariot überzeugt dankt einfachem Handling, dem gut umgesetzten Babysitz sowie der Möglichkeit, die Federung an das Körpergewicht des Kindes anzupassen. Löblich ist auch das große Angebot an passendem Zubehör. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Corsaire XL
  • Family Van Kinderanhänger

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Sitzplätze: Zweisitzer

    ohne Endnote

    „Plus: gut gemachte Federung; gut bedienbare Standbremse.
    Minus: Handling nicht top; Innenraum etwas niedrig.“

    Kinderanhänger
  • Leggero Vento

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Sitzplätze: Zweisitzer

    ohne Endnote

    „Plus: grosszügiger Innenraum; raffinierte Sitzfederung.
    Minus: schwer.“

    Vento
  • Winther Dolphin 2

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Sitzplätze: Zweisitzer

    ohne Endnote

    „Plus: sehr grosszügige Innenhöhe; bietet viel Platz bei; geringer Aussenbreite; robuste Konstruktion.
    Minus: -.“

    Dolphin 2

2 Fahrradanhänger für ein Kind im Vergleichstest

  • Chariot CX 1

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Ausstattung: Federung, Regenverdeck, Faltbar;
    • Sitzplätze: Einsitzer;
    • Maximale Zuladung: 34 kg

    ohne Endnote

    „Plus: sehr einfaches Handling; gute, einfach auf das Kindergewicht einstellbare Federung; gute Handbremse, ideal zum Joggen und Skaten.
    Minus: wenig Fussraum.“

    CX 1
  • Tout Terrain Singletrailer

    • Typ: Kinderanhänger;
    • Ausstattung: 5-Punkt-Gurtsystem, Regenverdeck, Faltbar, Überrollbügel, Reflektoren;
    • Sitzplätze: Zweisitzer;
    • Maximale Zuladung: 25 kg

    ohne Endnote

    „Plus: sehr leicht; hochwertige Ausführung.
    Minus: ohne Kinderwagenmöglichkeit und Gepäckfach im Alltag weniger praktisch.“

    Singletrailer

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrradanhänger