CeWe Fotostation im Test

(Fotodienst)
  • Befriedigend 2,8
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Pic­tu­re­Sta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu CeWe Fotostation

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2 von 5 Sternen)

    „Cewe macht einiges Besser als Kodak. Dennoch sind die Prints vom Kiosk eine Notlösung für Eilige.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,69)

    „Test-Sieger“

    „... Die CEWE-Ausdrucke boten die beste Qualität im Testfeld – nur geringfügig schlechter als die vieler Internetanbieter. Auch die Ausstattung ist gut: Die Station bietet Einsteckschächte für alle Speicherkarten-Typen und stellt viele Vorlagen für Grußkarten, Kalender sowie Collagen zur Verfügung. Dank Internet-Bestellfunktion lassen sich auch Fotogeschenke wie Tassen, T-Shirts oder Leinwände ordern. Eine Einschränkung: Viele CEWE-Stationen enthalten nur einen Drucker. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu CeWe Fotostation

Typ PictureStation

Weiterführende Informationen zum Thema CeWe Fotokiosk können Sie direkt beim Hersteller unter cewe.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für Profis top – für Amateure eine Überlegung wert

Wer Kamera oder Lichttechnik nicht selbst kaufen möchte, kann auf den Service von Verleihern zurückgreifen. Die Redakteure der Zeitschrift ''DigitalPhoto'' haben sieben Anbieter getestet und stellen eine Übersicht über die Verleihkonditionen zusammen. Empfehlenswert sind die Verleiher den Testredakteuren zufolge vor allem für professionelle Fotografen, die die Gebühren steuerlich absetzen können. Amateure sollten hingegen überlegen, wie lange sie mieten wollen – sind es zu viele Tage, lohnt es sich nicht.

Bilder drucken lassen

MyMac 3/2012 (Mai/Juni) - Kontrollieren und verbessern Sie, falls nötig, Belichtung. Schärfe und Farb darstellung, und verlassen Sie sich nicht darauf, dass der Fotodienstleister das für Sie übernimmt. Exportieren Sie die Fotos mit möglichst hoher Auflösung und Qualität. Streben Sie, wenn möglich, etwa 300 Punkte pro Zoll an, und gehen Sie nicht unter 150 dpi. Viele Anbieter akzeptieren Bilder auch im unkomprimierten TIF-Format, was allerdings lange Übertragungszeiten erfordert. …weiterlesen

Foto-Apparat

Audio Video Foto Bild 11/2011 - Auch die Ausstattung ist gut: Die Station bietet Einsteckschächte für alle Speicherkarten-Typen und stellt viele Vorlagen für Grußkarten, Kalender sowie Collagen zur Verfügung. Dank Internet-Bestellfunktion lassen sich auch Fotogeschenke wie Tassen, T-Shirts oder Leinwände ordern. Eine Einschränkung: Viele CEWE-Stationen enthalten nur einen Drucker. Der erlaubt eine maximale Bildgröße von 15 x 20 Zentimetern. Wie bei allen Geräten im Test erfolgt die Bedienung komplett per Touchscreen. …weiterlesen

Mieten statt kaufen

DigitalPHOTO 8/2009 - hohe Kaution nicht immer das günstigste Angebot LensAvenue Der in München ansässige Dienstleister Lens-Avenue konzentriert sich auf Online-Direkt-Verleihung. Die Website ist sehr klar gegliedert und beantwortet ausführlich alle Fragen, die vor, während und nach dem Bestellprozess auftreten. Klickt man auf ein potenzielles Mietobjekt, öffnet sich sofort eine Übersicht, in der die Kosten für eine Mietdauer von drei bis sieben Tagen und die Höhe der Kaution aufgeführt sind. …weiterlesen

Ektachrome 100D: Mal so, mal so ...

schmalfilm 5/2007 - Beide Filme wurden mit der gleichen, mit frischen Batterien bestückten Nikon R10 am frühen Nachmittag bei gutem Wetter und natürlich mit ausgeschwenktem Filter verwendet, jeweils in recht dynamischen Lichtverhältnissen. Die hier abgebildeten Einzelbilder wurden farbneutral digital abfotografiert (mittels farbkalibriertem Equipment und Graukarten-Weißabgleich). Der bei pro8mm entwickelte Film weist deutlich Fehler auf. …weiterlesen

Der große E6 Test

schmalfilm 2/2007 - Der mit gelieferte Vorspann war nicht angeklebt, lag also lose auf der Spule, und auf dem Beginn des eigentlichen Films klebt eine Nummer, die auch den Perforationsbereich überdeckt. Das muss man mühsam ablösen, bevor eine Projektion möglich ist. Hieran muss sich dringend etwas verbessern. Die Italiener von Fotocinema haben offenbar versucht, das Korn des Ektachrome 64T unsichtbarer zu machen. …weiterlesen

Abzüge und mehr

PC-WELT 10/2013 - Schuld daran sind sowohl die große Anzahl von Fotoabzugsdiensten als auch deren facettenreiche Angebote, die sich noch dazu ständig ändern. Den richtigen Anbieter für Ihre Fotoaufträge finden Sie haben einen ganzen Schwung Bilder und wollen sie endlich auf Papier vor sich haben. Statt nun alles unbesehen zum nächsten Fotodienst zu übertragen und sich später über Preis, Wartedauer und Ergebnis zu ärgern, empfehlen wir Ihnen, strukturiert vorzugehen. …weiterlesen