ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Reise-​Enduro
Hub­raum: 450 cm³
Zylin­deran­zahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

CCM GP450 Adventure (30 kW) [Modell 2015] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Keine Frage, dieses kleine Bike aus England hat mich beeindruckt. Am Handling gibt es nichts zu mäkeln und die Komponenten wie auch die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Dieses agile Zweirad ist der Beweis dafür, dass es auch im unteren zweistelligen PS-Bereich jede Menge Fahrspaß mit einer Reiseenduro geben kann. Allerdings ist der Motor für meinen Geschmack zu sportlich ausgelegt zum Reisen. ...“

Datenblatt zu CCM GP450 Adventure (30 kW) [Modell 2015]

Typ Reise-Enduro
Hubraum 450 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 145 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Leistung in PS 40,8
Leistung in kW 30
Modelljahr 2015
Verbrauch 4,5 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema CCM GP450 Adventure (30 kW) [Modell 2015] können Sie direkt beim Hersteller unter ccm-motorcycles.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Klein gemacht

MotorradABENTEUER - Die CCM GP 450 Adventure fährt gegen den Trend. Geht es bei den Reiseenduros immer weiter Richtung größer-schwerer-schneller, setzt der englische Motorradbauer CCM auf klein und leicht. Aber kann diese 450er auch im Reich der großen Reiseenduros mithalten?Im Check war eine Reise-Enduro, die jedoch keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Luftikusse

Motorrad News - Kaum eine Pressekonferenz in den letzten Jahren, auf der sich die Motorradhersteller nicht über den mangelnden Motorrad-Nachwuchs ausgelassen hätten. Hohe Führerscheinkosten sind als Problem erkannt, aber auch preisgünstige und gleichzeitig attraktive Einsteigermaschinen sind immer noch dünn gesät. Und hinter vorgehaltener Hand tuschelt die Branche noch weiter. Das in den letzten 15 Jahren enorm gesteigerte Sicherheitsbewusstsein hat die Kleiderordnung für Biker arg unpraktisch werden lassen. …weiterlesen

Schweres Erbe

Motorrad News - Die Segelstange sorgt jedoch in Verbindung mit der zerklüfteten Frontpartie sowie den langen Federwegen von 190 Millimetern vorne und 200 im Heck für dezente Unruhe bei hohen Geschwindigkeiten. Immerhin läuft die 1100er rund 200 Sachen. Wie bei der ein Jahr zuvor erschienenen R 1100 RS fungiert das Motorgehäuse als tragendes Fahrwerkelement, Front und Heckrahmen sind angeschraubt. Das Vorderrad führt die damals innovative Telelevergabel. …weiterlesen

Volltreffer

Motorrad News - 2007 gibt es dann ein weiteres Update mit G-Kat, Doppelzündung und serienmäßigem ABS. Im folgenden Jahr führt der deutsche Importeur das SV-Duo letztmalig im Programm, um dann die ähnlich konzipierte, aber nur unverkleidet angebotene Gladius folgen zu lassen. Derweil feierte der 650er Motor in der Cagiva Raptor ab 2000 eine zweite Karriere, Hyosung liefert ab 2003 mit der GT 650 eine eng an die Ur-SV angelehnte koreanische Kopie ab. …weiterlesen

Sieg der Vernunft

Motorrad News - Doch erschien Honda Europe die PC 800 für die hiesigen Märkte un- geeignet. Im Montesa-Werk Barcelona ging die Deauville dann für 1998 in Produktion, wobei die Motoren aus Japan stammten. 2002 erfolgte die äußerlich kaum sichtbare erste Modellpflege, zu der die Verstärkung von Kupplung/Getriebe und ein "Combined Brake System" (CBS) ebenso gehörten wie größere Koffer mit stabileren Schlössern. 2006 folgte dann eine komplett renovierte NT mit 700 Kubik Hubraum, Kraftstoffeinspritzung und ABS. …weiterlesen

Categoria Superiore

TÖFF - Der «Quattrovalvole»-Motor, der auch in der Stelvio zum Einsatz kommt, ist definitiv ein Ohrenschmaus! Auch in Sachen Optik gibt es an der Norge auf den ersten Blick nichts zu nörgeln. Das Motorrad macht sogar ohne montierte Koffer etwas her. Eng schmiegt sich das Plastikkleid um den Motor. Vielleicht etwas zu eng. Wenn man schon so einen schönen V2 sein Eigen nennt, warum setzen ihn die Designer dann nicht ein wenig markanter in Szene? Okay, alles Geschmackssache. …weiterlesen

Kindheitstraum

CROSS Magazin - Kein Wunder, denn die Österreicher verstehen die Kundenbindung perfekt, was neben der technisch und optisch ansprechenden 65SX auch ein Grund für den hohen Marktanteil ist. So bieten die Orangenen nicht nur ein perfektes Marketing und eine schier unendliche Zubehör- und Merchandising-Auswahl an, nein, sie haben auch die kompletteste Modellpalette. Hier fehlt es von den Sportminis über die 85er (welche für 2013 komplett neu kommen soll) bis hin zu den großen Bikes an nichts. …weiterlesen

Viel Spass!

TÖFF - Auch in der Schweiz hat die MT-Reihe bombenmässig eingeschlagen. Die MT-07 war 2015 und 2016 mit 1086 bzw. 931 Einheiten nicht mehr und nicht weniger als das bestverkaufte Motorrad auf dem Markt. Sie kickte damit die ewige Nummer 1, die BMW R 1200 GS, lässig vom Thron. Auch die MT-09 zog an der BMW unaufhaltsam vorbei und landete 2015 mit 968 verkauften Einheiten knapp hinter ihrer kleinen Schwester auf Rang 2 der Töff-Hitparade. …weiterlesen

Korsen, Kurven, Katastrophen

Kradblatt - Großartig, dass es noch solche Menschen gibt! Ein drittes Mal geht es also in die langgezogenen Kurven des Gotthard Passes (2100m). Dieses Mal genießen wir die Fahrt, fahren dann Autobahn über Mailand Richtung Parma, biegen aber kurz vor Parma ab, um noch schöne Kurven zu fahren und abseits der großen Reiseströme die kleinen Bergdörfer zu genießen. Am nächsten Mittag erreichen wir Livorno und finden im großen Hafengebiet die Korsika Fähren. …weiterlesen