Canon XC15 Test

(4K-Camcorder)
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Ultra-HD (4K): Ja
  • Typ: Profi-Camcorder
  • Touchscreen: Ja
  • Live Streaming: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Test zu Canon XC15

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 11/2016
    Seiten: 3
    Mehr Details

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Bild der XC15 ist lichtstark, klar und detailreich. In Extremsituationen, in denen komplexere Eingriffe durch den Kameramann nötig sind, wünschte man sich bei Ausstattung und Bedienung durchaus mehr Kapazitäten. So kann man sagen: Die Kamera ist tatsächlich auf eine einfache Handhabung ausgelegt ... Außerdem ist sie robust und mit ausreichend langer Akkudauer gesegnet. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Canon XC15

  • Canon XC10 Kamerarekorder (4K) schwarz

    CMOS, DIGIC DV5, 8. 29MP (3840 x 2160) UltraHD 4K XF - AVC, 10x zoom, Wi - Fi 802. 11a / b / g / n, CFast 2. ,...

  • Canon Legria HF G26 Full-HD Camcorder (Mit 20-

    HF G26

Datenblatt zu Canon XC15

3D-Konverter fehlt
Autofokus-Verfolgung fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch, Elektronisch
Bluetooth fehlt
Direktupload fehlt
Features Live Streaming, Gesichtserkennung, Touchscreen, Bildstabilisierung, WLAN
Foto-Auflösung 12 MP
Gesichtserkennung vorhanden
GPS fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
Live Streaming vorhanden
Loop-Recording fehlt
Maximale Brennweite 273 mm
Mikrofon-Anschluss fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Minimale Brennweite 27,3 mm
NFC fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Sensorauflösung 13,3 MP
Sensorgröße 1 Zoll
Sensortyp CMOS
Speicherkarten-Typ CFast 2.0
Speichermedien Speicherkarte
Sucher Nicht vorhanden
Szenenerkennung fehlt
Touchscreen vorhanden
Typ Profi-Camcorder
Ultra-HD (4K) vorhanden
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Videoformate MXF
Videoleuchte fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
WLAN vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tradition und Moderne VIDEOAKTIV 1/2017 - Zum Zweiten zeichnet die XC15 mit Profi-4:2:2-Farbauflösung auf, wie es von Sendeanstalten gerne gesehen wird. Zum Dritten erlaubt ihre hohe Datenrate von 300 Megabit pro Sekunde zwar kein All Intra, aber doch eine recht kompressionsarme Aufzeichnung von UHD mit 25 und 24 Bildern pro Sekunde. Viertens hat die XC15 ein professionelles Tonmodul zum Anschluss von Stereomikrofonen via XLR-Buchsen. Allein dieser Andock-Baustein hat den Preis von früher knapp 2000 Euro um 700 Euro verteuert. …weiterlesen


Extreme Blicke videofilmen 3/2014 - Vogel-, Frosch- und andere Perspektiven Mit dem Begriff der Kameraperspektive bezeichnet man den Betrachtungswinkel aus der jeweiligen Höhe des Camcorders und damit auch aus der Sicht des Zuschauers. Solch eine Perspektive ist zwar ein Bildausschnitt, der auch etwas mit den Einstellgrößen zu tun hat, der aber vorrangig die Blickrichtung auf den Akteur respektive auf das Motiv beschreibt. Zum einen kann die Aufnahmetechnik die jeweilige Perspektive in der Szene vorschreiben. …weiterlesen


Wer filmt besser? Audio Video Foto Bild 2/2010 - Damit das Videobild trotzdem nicht zittert, haben Camcorder sehr effiziente optische Bildstabilisatoren. Die sind dafür optimiert, minimale Handbewegungen auszugleichen, und sorgen so für ein ruhiges Videobild. Die Stabilisatoren von Spiegelreflexkameras verhindern effektiv verwackelte Fotos. Bewegte Bilder beruhigen sie aber nicht ganz so gut. So versuchen sie etwa, auch beabsichtigte Schwenkbewegungen auszugleichen. …weiterlesen