Speedlite MR-14EX II Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 19 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
19 Meinungen
Typ: Ring­blitz
Leitzahl: 14
Blitzsteuerung: Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Speedlite MR-14EX II

Ring­blitz mit vie­len Erneue­run­gen

Nach zehn Jahren wurde das Upgrade des Ringblitzes dringend nötig. Mit dem Ring Lite MR-14EX II kommen Flexibilität in der Ausleuchtung von Makroaufnahmen, vielfältige manuelle Einstellmöglichkeiten und kürzere Ladezeiten.

Getrennt regelbare Blitzröhren

Der mit 5,5 Sekunden schneller ladende Makroblitz ist mit allen digitalen Spiegelreflexkameras aus dem Hause Canon kompatibel und bietet eine vollautomatische E-TTL II-Blitzmessung, um die Blitzbelichtung in allen Situationen präzise und konstant zu gewährleisten. Darunter zählt die Übertragung der Farbtemperatur und die Optimierung der Fokussierleuchte mit hellen, weißen LED, was die Scharfstellung bei schwierigen Lichtverhältnissen verbessert. Zu den Aktualisierungen gehören weiterhin die unabhängige Blitzkopf-Bedienung, das heißt die Leistung der beiden Blitzröhren lässt sich getrennt voneinander regeln, was zu interessanten Lichtstimmungen führen kann. Zudem kann man den Ringblitz über das Menü der Spiegelreflexkamera steuern.

Mehr manuelle Einstellmöglichkeiten

Der Ringblitz kann als kabelloser Master-Blitz eingesetzt werden und slave-fähige Speedlite-Blitzgeräte der EX-Serie auslösen beziehungsweise in bis zu drei Gruppen steuern. Der Ladestand des Blitzes wird angezeigt. Zwölf neue Custom-, drei neue individuelle Funktionen sowie manuelle Einstellungen in Drittelstufen geben dem Fotografen größtmögliche Verfügungsgewalt. Zudem kann man nach wie vor Filter am Objektiv anbringen. Aber auch das Gehäuse hat eine Runderneuerung bekommen: One-Touch-Verriegelungshebel zur schnelleren Montage sowie ein robuster Metallfuß runden das Blitzsystem ab.

Fazit

Hier hat Canon wirklich Hand angelegt. Vor allem die vielen Einstellmöglichkeiten, die dem Fotografen fortan zur Verfügung stehen, machen den ab Mai in den Handel kommenden Makro-Ringblitz interessant. Allerdings muss man 739 EUR dafür hinlegen. Wem dies zu teuer ist, kann auf den alten MR-14EX zurückgreifen. Dieser ist momentan bereits für rund 550 EUR zu haben und dürfte bald noch mehr im Preis sinken.

zu Canon Speedlite MR-14EX II

  • Canon MR-14EX II Macro Ring Lite
  • Canon MR-14EX II Macro Ringblitz
  • Canon Ringblitz MR-14EX II
  • Canon MR-14EXII Ring Lite Blitzgerät
  • Canon MR-14EX II Makro-Ringblitz
  • Canon MR-14 EX II 9389B003
  • CANON Macro Ring Lite MR-14EX II Makro-Ringblitz für Canon
  • Canon Makroblitz MR-14EX II Canon
  • MR-14EX II (Makroblitz, Canon)
  • Canon Macro Ring Lite MR-14EX II - Import

Kundenmeinungen (19) zu Canon Speedlite MR-14EX II

4,6 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (68%)
4 Sterne
2 (11%)
3 Sterne
1 (5%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (11%)

4,3 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Speedlite MR-14EX II

Typ Ringblitz
Verfügbar für Canon
Leitzahl 14
Blitzsteuerung Auto (TTL)
Energieversorgung 4x Mignon (AA)
Gerätegebunden vorhanden
Features
  • Auslösung auf 2. Vorhang
  • HSS / Kurzzeitsynchronisation
Schwenkreflektor fehlt
Gewicht 455 g
Abmessungen / B x T x H 129,6 x 25,3 x 112,1 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9389B003

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Speedlite MR14EX II können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon Speedlite 90EXNissin i 40Nikon SB N 10Nikon SB-N7Metz Mecablitz 64AF1 DigitalYongnuo Speedlite YN568EXIIDörr DCF-52 WiNikon SB-500Sony HVL-F32MPanasonic DMW-FL580L