Canon SELPHY CP780 im Test

(Mobiler Drucker)
  • Sehr gut 1,2
  • 2 Tests
30 Meinungen
Produktdaten:
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 300 x 300 dpi
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu Canon SELPHY CP780

    • c't

    • Ausgabe: 20/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Direktprints des Canon Selphy CP780 sind feinkörnig und scharf mit nur gelegentlichen Streifen.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009

    „sehr gut“ (1,2)

    Der kompakte Canon SELPHY CP780 besticht durch seine hochwertige Gestaltung und eine ausgezeichnete Qualität der Abzüge, verursacht jedoch relativ hohe Druckkosten. Ein Betrieb per Akku (optional) ist möglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Canon SELPHY CP780

  • Canon PIXMA G5050 Tintenstrahldrucker A4 Tintentank-System, LAN, WLAN, Duplex

    Hohe Seitenreichweite mit geringen Kosten pro Seite – der Drucker mit nachfüllbaren Tintenbehältern Dank der hohen ,...

Kundenmeinungen (30) zu Canon SELPHY CP780

30 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

SELPHY CP780

Bedienerfreundlicher mobiler Fotodrucker

Canon Selphy CP780Canon hat den mobilen Fotodrucker Selphy CP780, der nun endlich ab Juli 2009 auch bei uns zu haben sein wird, noch bedienerfreundlicher gemacht als es schon sein Vorgänger Selphy CP760 war. Die Bildershow, so Canon, erfolge bequem mit „leicht verständlichen Anweisungen und Menüoptionen“, und die überarbeitete PC-Software Selphy Photo Print gibt beim Druck über den PC hilfreiche „akustische Optionen mit gesprochenen Hinweisen“. Wie man sich das genau vorzustellen hat, schwebt noch etwas im Dunkeln. Klar ist dagegen, dass Canon den kleinen Fotodrucker für unterwegs so unkompliziert gemacht haben will, dass er buchstäblich kinderleicht zu bedienen ist. Und dies sowohl beim Direktdruck über einen der drei Speicherkarten-Steckplätze, bei dem die Fotos auf den 2,5 Zoll großen Farbdisplay (6,4 Zentimeter) begutachtet werden können, als auch dann, wenn man den Umweg über den PC nimmt.

Canon Selphy CP780Der Drucker kommt ansonsten in identischer Form und mit den identischen Vorzügen wie in den USA in den deutschen Handel (wir haben berichtet). Dazu zählen die kompakten Abmessungen von rund 17 x 13 x 7,5 Zentimetern, dem gegenüber dem Selphy 760 beschleunigten Drucktempo sowie der Möglichkeit, Fotos über den PC, PictBridge, Speicherkarte und kabellos via Bluetooth (sofern der entsprechende Adapter gekauft wird) von kompatiblen Fotohandys oder Wireless-Geräten zu drucken. Die Auflösung des Thermosublimationsdruckers beträgt 300 x 300 Pixel, und die maximale Bildergröße 10 mal 20 Zentimeter.

Canon bietet außerdem ein umfangreiches Zubehör zum Selphy CP780 an, darunter diverse Druckmedien unterschiedlicher Formate (Postkarten-, Panorama-, Kreditkarten-Format, Sticker, Ministicker), Papierkassetten für jedes Format sowie Zusatzakku und das erwähnte Bluetooth-Modul. Da der Drucker speziell für den mobilen Einsatz konzipiert ist, hat Canon auch an eine spezielle Tragetasche gedacht, in der der Selphy CP780 unbeschadet zur Gartenparty oder wohin auch immer transportiert werden kann.

Die Farboptionen für den Drucker, der in den USA in Silber, Pink und Blau lieferbar war, hat Canon allerdings gemildert und auf hiesige Schönheitsmaßstäbe zugeschnitten. In Deutschland wird der Fotodrucker nur in Silber und Weiß angeboten und kostet 129 Euro. Im Preis inbegriffen ist eine kostenlose Mitgliedschaft in der Online Gallery namens Canon Image Gateway, auf der dann magere 100 MB Speicherplatz zum Archivieren beziehungsweise Austauschen mit anderen Mitgliedern von Fotos, Dokumenten und Videos zur Verfügung stehen.

SELPHY CP780

Kompakter, mobiler Fotodrucker in drei Farbvarianten

In den USA verkauft Canon ab sofort ein neues Modell seiner beliebten Fotodrucker der Selphy-Serie. Diesmal hat Canon auf eine originelles Design verzichtet – der Selphy CP770 hat uns ja seinerzeit alle mit seinem Eimer-Gehäuse überrascht. Der Selphy CP780 dagegen kommt sehr konventionell daher, ist sofort als Drucker zu erkennen und sieht auch in etwa wie der unmittelbar vor ihm in der Serie platzierte Canon Selphy CP760 aus. Canon hat jedoch nach eigenen Aussagen an der Verbesserung der Druckgeschwindigkeit gearbeitet und sie auf 47 Sekunden für ein Foto im Format 10 x 15 hochgeschraubt.

Der Selphy CP780 ist vor allem für den Druck en passant beziehungsweise unterwegs gedacht. Er benötigt mit seiner Grundfläche von 17,5 mal 13,2 Zentimetern nicht viel Platz, und auch in der Höhe wächst er nicht gerade weit über sich hinaus: 7,62 Zentimeter. Den Drucker wird man vermutlich, da er über einen Akku betrieben werden kann, auf Festen, Kinderfeiern oder ähnlichen Veranstaltungen sicher öfter antreffen. Natürlich bietet er die Möglichkeit, via PictBridge direkt von einer entsprechenden Kamera oder auch über den Speicherkartenleser direkt von Speicherkarten zu drucken. Vorschaubilder liefert das LCD-Display. Wer seine Fotodateien auch noch via Bluetooth an den Drucker schicken will, wählt aus der Zubehörliste das optionale Bluetooth-Modul aus.

Womit wir bei den Kosten wären, denn das Bluetooth-Modul schlägt mit 50 Dollar (39 Euro), ein zusätzlicher Akku mit 80 Dollar (63 Euro), und der Selphy CP780 selbst mit 99 Dollar (78 Euro) zu Buche. Der Erfolg der Selphy-Serie garantiert uns, dass der Drucker auch demnächst bei uns zu haben sein wird. Und wie bei den anderen Druckern der Serie wird die Qualität der Fotodrucke ziemlich gut sein, so dass das Schlussfazit ganz einfach ausfällt: Ein weiterer kompakter, mobiler und vermutlich sehr guter Fotodrucker aus dem Hause Canon, der diesmal sogar in drei Farbvarianten (Silber, Mädchen-Pink und Bübchen-Blau) erhältlich ist.

Datenblatt zu Canon SELPHY CP780

Anschlüsse und Schnittstellen
PictBridge vorhanden
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 20 - 80%
Temperaturbereich in Betrieb 5 - 40°C
Bildschirm
Anzeige -NULL-
Bildschirmdiagonale 2.5"
Druckqualität
Drucktechnologie Inkjet
Maximale Auflösung 300 x 300DPI
Energie
Stromverbrauch (Standby) 4W
Stromverbrauch (typisch) 60W
Gewicht & Abmessungen
Gewicht 940g
Medienformat
Kreditkarte vorhanden
Standardmedienformate 148 x 100mm\n100 x 200mm\n119 x 89mm\n86 x 54mm\n86 x 54mm\n22.0 x 17.3mm
Speichermedien
Kompatible Speicherkarten Microdrive,microSDHC,miniSD,MMC,SD,SDHC
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 176 x 132.6 x 75.6mm
Kompatible Betriebssysteme Windows XP SP2-3 / Vista\nMac OS X v10.4 - v10.5
Mac-Kompatibilität vorhanden
Medientypen der Standardpapierzuführung Photo paper
Netzwerkfunktionen IEEE 802.11b
Nicht-ISO Druckmedienformate l
Übertragungstechnik Wired
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weiterführende Informationen zum Thema Canon SELPHY CP780 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen