• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: WXGA (1280x800)
Hel­lig­keit: 5000 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, Lens Shift
Schnitt­stel­len: RS-​232C, LAN, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LX-MW500

Canon LX-MW 500

Für wen eignet sich das Produkt?

Canon hat mit dem LX-MW500 einen sehr lichtstarken, HD-fähigen Semi-Installationsprojektor für Präsentationen unter Tageslichteinfluss auf den Markt gebracht - ideal für Messen, Showrooms und den Ausbildungsbereich. Während die Leuchtkraft mit 5000 ANSI Lumen außergewöhnlich hoch ist, erweist sich die Kontrastleistung mit 3750:1 als eher mittelmäßig. Der WXGA Standard mit dem nativen Widescreen-Format 16:10 liegt mit 1280 x 800 Pixeln deutlich unter einer hochauflösenden Bildqualität. Dank HDBaseT werden jedoch die Signale in Originalqualität auch dann transportiert, wenn das HDMI-Kabel länger als zehn Meter ist, was für ein großräumiges Ambiente von Vorteil ist. Mit einem Gewicht von etwa fünf Kilo ist ein mobiler Einsatz bereits mit einem gewissen Kraftaufwand verbunden.

Stärken und Schwächen

Die maximale Bildbreite liegt bei etwas über sieben Metern. Dazu kommt ein hohes Maß an Flexibilität bei der Aufstellung des Projektors, dank 1,6-fachem Zoom und vertikaler wie horizontaler Trapezkorrektur. Bei den Schnittstellen bietet der Beamer neben zwei HDMI-Buchsen auch VGA, Composite-Video-Eingang und Audio-Ausgang. Einer der beiden HDMI-Anschlüsse ist MHL-fähig, was für die qualitative Einbindung kompatibler Smartphones und Tablets wertvoll ist. Der integrierte Lautsprecher erbringt eine gute Leistung von zehn Watt. Als eher kritisch ist hingegen das Lüftergeräusch anzusehen, das im Normalbetrieb 38 Dezibel erreicht und auch im Eco-Modus noch bei 33 Dezibel liegt, was jedoch - je nach Position im Präsentationsraum - nicht unbedingt ein Problem sein muss.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der DLP-Beamer Canon LX-MW500 ist seit Anfang 2016 am Markt, Tests stehen noch aus. Etwa 1448 Euro sind bei Amazon für den betrieblichen oder institutionellen Einsatz noch ein angemessener und überschaubarer Betrag. Für Interessenten, deren Budget damit deutlich überschritten wird, gibt es durchaus Alternativen. Beispielsweise den ebenso lichtstarken Acer P1387W, der um etwa 599 Euro erhältlich ist - mit identer Auflösung und einem wesentlich höheren  Kontrastwert. Die horizontale Korrektur bietet diese Alternative allerdings nicht. Andererseits wiegt der Projektor von Acer nur 2,5 Kilo, was einen mobilen Einsatz recht komfortabel gestaltet.

zu Canon LX-MW500

  • Canon LX-MW500 Projector

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Canon LX-MW500

Native Auflösung WXGA (1280x800)
Helligkeit 5000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • Lens Shift
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:10
HD-Fähigkeit HD-Ready
Gewicht 5400 g
Kontrastverhältnis 3750:1
Lebensdauer Glühlampe 2000 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse S-Video, Audio-In
Betriebsgeräusch 38 dB
Abmessungen / B x T x H 465 x 261 x 112 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Canon LX-MW500 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: