Cannondale Boy's 24" Trail - Shimano RD-TX35 (Modell 2013) Test

(24-Zoll-Kinderfahrrad)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kinderrad
  • Gewicht: 11,75 kg
  • Felgengröße: 24 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Cannondale Boy's 24" Trail - Shimano RD-TX35 (Modell 2013)

    • bike

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Cannondale hat nicht nur für die Großen hochwertige Räder im Angebot, sondern inzwischen auch für den Nachwuchs. Mit dem Boy's 24" Trail bekommt man ein 24-Zoll-Rad auf hohem Niveau, das ganz in der Tradition des Herstellers steht. Erfreulich ist zudem, dass die Anschaffung den Geldbeutel nicht über Gebühr belastet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Cannondale Boy's 24" Trail - Shimano RD-TX35 (Modell 2013)

Basismerkmale
Typ Kinderrad
Geeignet für Kinder
Gewicht 11,75 kg
Modelljahr 2013
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 24 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano RD-TX35

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ab in die Zukunft RennRad 9/2013 - Wer eine elektronische Gruppe bevorzugt, hat die Möglichkeit, den Akku im Unterrohr zu verstecken. Bianchi hat eine kleine Klappe eingebaut. Das Infinito CV vereint komfortable Fahreigenschaften, ein sportliches Handling und eine Optik, die klassisch und aggressiv zugleich ist. BMC Teammachine SLR01 Alter Name, aber komplett neu: BMC hat seine Teammachine SLR01 weiterentwickelt. Die Vorgaben: leichter, steifer, komfortabler. Bei gleichbleibender Geometrie. …weiterlesen


Volkssport AllMountain World of MTB 6/2013 - Allerdings ist das Drössiger jedoch mit weit über 14 Kilo das schwerste Bike im Test. FAZIT Das Drössiger wird sportliche Fahrer mit seinem Heck begeistern. Auch die Ausstattung mit breiten Reifen und Vario-Stütze passt für diesen Fahrertyp. Jedoch muss auch ein höheres Gewicht in Kauf genommen werden. GIANT REIGN 2 Maestro, was sonst. Giant vertraut vom XC Racebike bis hin zum Downhiller auf sein Hinterbausystem. …weiterlesen


Feine Adressen bikesport E-MTB 11-12/2012 (November/Dezember) - Es stehen zwei weitere legendäre Flimser Abfahrten auf dem Plan. Die Gondel führt hinauf zum 2228 Meter hohen Crap Sogn Gion. Auf der Downhill-Strecke fand diesen Sommer der Dakine Trailfox Freeride-Contest statt. Nach drei Runs sind Bikes und Biker ordentlich durchgerüttelt. Zeit für einen Ortswechsel und einen Boxenstopp: Das "Caffè Flims - Il Gelato" und die "Legna Bar" an der Talstation in Flims sind wie geschaffen zum Chillen. Vom Grill auf der Terrasse wehen appetitliche Schwaden herüber. …weiterlesen


Dreistellig - Hardtails unter 1.000 Euro Fahrrad News 3/2012 - Entgegen der Ankündigung auf der Homepage sind Rennen seine Sache nicht, dafür müssten die Spacer entfernt und ein etwas längerer Vorbau montiert werden. Wer es gerne komfortabel mag, findet im Access WLS SL allerdings einen treuen Trail-Begleiter. Die hohe Front sorgt für eine angenehm aufrechte Sitzposition, auch die Ergogriffe sprechen eher die gemütlichen Fahrerinnen, an da sie bei schnellen Passagen und kleinen Händen etwas die Kontrolle vermissen lassen. …weiterlesen


Staubtrocken - Die Singletrails von Jeizinen Ride 1/2012 - Unverändert geht es weiter, durchs Dorf Erschmatt hindurch bis in die Nähe einer grossen Brücke. Wir fragen uns, ob die vierte Abfahrt tatsächlich nötig gewesen wäre. Auf herkömmlichen Biketouren würden wir einen solchen Abschnitt durchaus als lohnenswert taxieren, doch heute ist nur noch das Beste gut genug. Schliesslich biegen wir auf den letzten Abschnitt der Abfahrt. Hätten wir gewusst, was auf uns zukommt, wir hätten die Meinung über die Schlussabfahrt nicht derart vorschnell gefasst. …weiterlesen


Unsere Ratiofarm bikesport E-MTB 4/2008 - Der celestefarbene Rahmen mit dem kleinen italienischen Emblem auf dem Oberrohr verleugnet seine Herkunft in keinster Weise. Sogar an den in Rahmenfarbe lackierten Elite Flaschenhalter und passenden Fizik Sattel hat man gedacht. So rassig das Mutt auch auf seinen lauffreudigen Michelin Reifen steht, die Sitzposition ist angenehm entspannt. Das liegt vor allem an der vergleichsweise langhubigen Marzocchi Federgabel. …weiterlesen


News aktiv Radfahren 3/2008 - Erleben Sie spannende Geschichten und lustige Anekdoten des Wahl-Australiers und nehmen Sie Anteil an seiner großen Liebe, dem Radfahren. Bastel- und Technikfreunde tauchen stattdessen ein in die neue, überarbeitete Auflage „Das große Fahrradlexikon“ von Christian Smolik und Stefan Etzel mit tollen Technik- und Praxistipps von A-Z für zu Hause – jetzt ist das beliebte Nachschlagewerk als Taschenbuch erhältlich. Noch mehr Neuheiten gefällig? …weiterlesen