Seattle Sling Dry Bag Produktbild
Gut (2,3)
2 Tests
Gut (2,5)
45 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Foto­ta­sche
Mehr Daten zum Produkt

Camera Armor Seattle Sling Dry Bag im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    8 Produkte im Test

    „... Das Sling-Prinzip und der seitliche Zugriff erlauben ein Arbeiten aus der Tasche. ... Da erst ein starker Klettverschluss und dann der Rollverschluss geöffnet werden müssen, ist der Zugriff auf die Ausrüstung vergleichsweise langsam. Dafür ist die Ausrüstung in der 100-Euro-Tasche zuverlässig vor Feuchtigkeit geschützt.“

  • 4,5 von 6 Punkten

    Platz 3 von 10

    „... Die extrem robuste Tasche aus der Camera-Armor-Serie, die durch die schützende Gummi-Ummantelung für digitale Spiegelreflexkameras bekannt wurde, enthält im Innern einen roten wasserdichten Packsack. ...“

Kundenmeinungen (45) zu Camera Armor Seattle Sling Dry Bag

3,5 Sterne

45 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (29%)
4 Sterne
10 (22%)
3 Sterne
10 (22%)
2 Sterne
11 (24%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Seattle Sling Dry Bag

Tro­cken bei Wind, Wet­ter und Wild­was­ser

Die Camera Armor Seattle Sling Dry Bag Tasche beschützt die Kamera-Ausrüstung vor den Elementen, auf Wildwasser-Touren, im Wüstensturm, im feuchtheißen Regenwald - aber auch, wenn es einfach nur regnet. Dafür hat die Schultertasche einen separaten Packsack mit Rollverschluss, der mit zwei Schnallen befestigt wird. Die Wetterfestigkeit wurde auch in Testergebnissen als optimal bestätigt.

Im Inneren des Packsack der Seattle Sling Dry Bag Tasche von Camera Armor steckt ein gepolstertes Innenfach. Damit ist die Foto-Ausrüstung auch zuverlässig vor Stößen geschützt. Nachteil dieser Sicherungskonstruktion ist allerdings, dass man erst den starken Klettverschluss der Tasche und den Rollverschluss samt seiner zwei Schnallen öffnen muss, um an den Fotoapparat heranzukommen. Das Motiv für den Schnappschuss ist dann eventuell schon auf und davon. Dieser regelrechte Kamera-Safe wird mit einem diagonalen Schultergurt wie ein Rucksack auf dem Rücken getragen. Wird die Kamera benötigt, kann man die Tasche nach vorne „slingen“, ohne sie abzusetzen und die Ausrüstung bequem vor dem Bauch auspacken. Die Seattle Sling Dry Bag ist durch ihre Trageweise allerdings nur für eine begrenzte Ausrüstungsgröße geeignet.

Die Camera Armor Seattle Sling Dry Bag für knapp 80 Euro (Amazon) ist nicht so gut geeignet für schnelle Fotos, da das Auspacken aus Tasche und Packsack dafür zu lange dauert. In der rauen Wildnis macht sie sich aber positiv bemerkbar, da sie die Fotoausrüstung optimal schützt und die Kamera per Sling-Technik erreichbar macht, ohne sie absetzen zu müssen.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Camera Armor Seattle Sling Dry Bag

Typ Fototasche
Gewicht 2041 g
Farbvarianten Schwarz
Kompatible Kameras digital cameras

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: