ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mini-​Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Cambridge Audio Minx Min 22 im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 61 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Plus: ausgeprägte Räumlichkeit.
    Minus: ohne Subwoofer sehr dünner Sound.“

Testalarm zu Cambridge Audio Minx Min 22

zu Cambridge Audio Minx Min22

  • Cambridge Audio Minx Min 22 Schwarz (pro Stück) C10673
  • Cambridge Audio Minx Min 22 Weiß (pro Stk) C10674
  • Cambridge Audio MINX - Min 22 (Schwarz) Satellit Doppellautsprecher pro Stk.
  • Cambridge Audio MINX - Min 22 (Weiß) Satellit Doppellautsprecher pro Stk.
  • Cambridge Audio MINX - Min 22 (Schwarz) Paar Satellit Doppellautsprecher pro
  • Cambridge Audio MINX - Min 22 (Weiß) Paar Satellit Doppellautsprecher pro Paar
  • Cambridge Audio MIN 22 MINX Lautsprecher schwarz (1 Stück)
  • Cambridge Audio MIN 22 MINX Lautsprecher weiss (1 Stück)

Passende Bestenlisten: MP3-Player-Zubehör

Datenblatt zu Cambridge Audio Minx Min 22

Typ Mini-Lautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Cambridge Audio Minx Min22 können Sie direkt beim Hersteller unter cambridgeaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sound total

PCgo - Die Ausgangsleistung beträgt 40 Watt. Der Bass ist etwas zurückhaltend, die optimale Lautstärke liegt im mittleren Bereich. LAUTSPRECHER-SÄULE PHILIPS DTM5095 Durch seine Form lässt sich das Gerät an beliebiger Stelle im Raum platzieren, zumal wegen der recht umfangreichen Ausstattung nur ein Stroman Stromanschluss erforderlich ist. So gibt es einen Steckplatz für aktuelle iPhone/iPads, ein CD-Laufwerk (auch für MP3/ WMA-CDs), ein USB-Anschluss sowie ein UKW-Radio. …weiterlesen

Funk total

stereoplay - Ansonsten ist der Klang nach leichter Höhenanhebung recht ausgewogen, die Maximallautstärke liegt im mittleren Bereich. Philips DTM5095 Mit DTM5095 bringt Philips ein Tonmöbel in ansprechendem Design. Durch seine Säulenform lässt sich das Gerät an beliebiger Stelle im Raum platzieren, zumal wegen der recht umfangreichen Ausstattung für den Betrieb nur ein Stromanschluss erforderlich ist. …weiterlesen

Zigarren raus, Röhren rein, Musik ab!

FIDELITY - Der Apple-Anschluss ist als Dock-Connector ausgeführt, für neuere Geräte wird daher der Lightning-Adapter benötigt. Geräte, die in der Dockingstation stecken, werden während des Musikhörens aufgeladen. Als Streamingtechniken werden Apples AirPlay-Protokoll sowie ein von Samsung entwickeltes Verfahren namens AllShare Play angeboten, allerdings ist für beide Varianten eine LAN- oder WLAN-Verbindung nötig. …weiterlesen

Powerboxen

PCgo - Dass ist auch gut so, denn eine manuelle Klangbeeinflussung ist am Dock selbst nicht möglich. Die Leistungsaufnahme im Standby mit etwa 3 Watt ist nach heutigen Richtwerten recht hoch. SCHLICHTER LOOK TEUFEL ITEUFEL AIR Neben dem AUX-Eingang für die kabelgebundene Wiedergabe von diversen Musikgeräten oder Handys beherrscht das iTeufel-Modell perfekt die kabellose Wiedergabe per WLAN über einen Router oder aber auch im Ad-Hoc-Modus direkt von WLAN-fähigen Smartphones oder Tablets. …weiterlesen

Universal-Docks

MP3 flash - Erhältlich sind die Docks als reine Adapter oder mit eingebauten Aktivlautsprechern, um solche Systeme soll es im vorliegenden Vergleichstest gehen. Anders als die in Ausgabe 4/07 getesteten Vertreter der Topklasse kommen unsere diesmaligen Kandidaten der Mittelklasse tendenziell in kleineren Gehäusen, sodass sie sich einige auch für die Mitnahme auf Reisen oder für die Strandparty eignen. …weiterlesen

Brüllwürfel

MAC easy - Auch Radiosender, zu deren Klängen man sich zu einer eingestellten Zeit wecken lassen kann, werden wiedergegeben. Die Helligkeit der Digitalanzeige kann in drei Stufen gedimmt werden. Leider fehlt die Anschlussmöglichkeit für eine (Puffer-)Batterie. Wird der TimeCube vom Netz getrennt müssen Uhr- und Weckzeit erneut eingestellt werden. Kostengünstig, kompakt und klanglich durchweg in Ordnung kann man mit dem TimeCube nicht viel falsch machen. …weiterlesen

iPod-Docks bis 200 Euro

PCgo - Das Philips-Dock SBD7500 läuft auch mit Batterien und wird mit Transporttasche geliefert. Mit dem SBD7500 wendet sich Philips an Outdoor-Fans, denn das Dock spielt auch mit Batterien recht laut. …weiterlesen

Griffin Air Curve

Macwelt - In der Praxis ist der Unterschied frappierend: Sprache klingt klar und deutlich, Musik eher schrill und schreiend. Für die Verbindung zum Mac muss man das original Dockkabel zusammen mit dem mitgelieferten Adapter in das Gehäuse einsetzen. Das klappt dank bebilderter Anleitung ganz gut. …weiterlesen

SDI iHome iP47

Macwelt - Die Freisprecheinrichtung zeichnet sich durch guten Klang und Bedienung – auch remote – aus. Eine Tastatur lässt sich zum Wählen ausfahren. Überzeugen kann auch die Weckfunktion mit Softstart und zwei Weckern für iPod und Radio. Dem Klang hingegen fehlen etwas Freude und Tiefgang. Der Radioempfang ist mäßig. …weiterlesen

Tchibo MP3-Radio Soundsystem

Computer Bild - Außerdem empfängt das Gerät UKW- und MW-Radio. Sogar den Wecker kann es ersetzen. Der Nutzer kann bestimmen, ob ihn das Radio oder der MP3-Spieler aus dem Schlummer holen soll. Klangqualität: Nichts für Freunde bassstarker Musik: Das Tchibo-Soundsystem unterschlägt die tiefsten Töne weitgehend. Bei sehr basslastigen Titeln sind zudem leichte Verzerrungen zu hören. Die maximale Lautstärke von 82 Dezibel reicht zwar fürs Nebenbeihören, aber richtig laut wird’s damit nicht. …weiterlesen

News

digital home - Der DMP-BD50 ist ab Juni für 600 Euro im Handel erhältlich. Playstation 3 kann dts-HD Mit der Firmware-Version 2.20 für Sony Spielekonsole wurde das Blu-ray Disc Profil 2.0 nachgerüstet, das auch als BD-Live bekannt ist. Entsprechend ausgestattete Blu-ray Discs können nun auf Zusatzinhalte aus dem Internet zugreifen, sofern die PS3 einen Internetzugang hat. Leider gibt es auf dem deutschen Markt noch keine dementsprechenden BDs. …weiterlesen

Kein böses Erwachen: iPod-Wecker im Test

iPod & more - Zu wünschen übrig lassen dagegen die inneren Werte, denn der Klang des Gear4 erinnert eher an Garagenrock als an ein High-End-Produkt. JVC NX-PN7 Der Angeber Warum nicht gleich zwei iPods andocken lassen, dachte sich JVC und stellte kürzlich das Kompakt-Komponenten-System NX-PN7 vor. Wie SDI hat es auch JVC geschafft, das iPhone zu integrieren und ermöglicht ein Abspielen und Aufladen des Mobiltelefons, ohne Anrufe zu verpassen. …weiterlesen

Smarte Boxen

Computer Bild - Wie bei AirPlay hat die drahtlose Übertragung keine negativen Auswirkungen auf die Klangqualität. Bluetooth Lautsprecher mit Bluetooth* gibt es in einfacher Qualität schon für unter 50 Euro. Der Vorteil dieser Funktechnik: Praktisch alle aktuellen Handys und etliche MP3-Player sind damit ausgestattet. Nachteil: Die Tonqualität verschlechtert sich, der Unterschied ist schon mit mittelprächtigen Lautsprechern hörbar. Außerdem klappt nur die Direktverbindung vom Abspieler zum Lautsprecher. …weiterlesen