Cadillac ATS [15] 7 Tests

(Auto)

Ø Gut (2,2)

Tests (7)

Ø Teilnote 2,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Allradantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Automatik: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • ATS Coupé 2.0 Turbo AWD Automatik (203 kW) [15]
  • ATS Coupé 2.0 Turbo AWD Automatik Premium (203 kW) [15]
  • ATS Coupé 2.0 Turbo Automatik (203 kW) [15]
  • ATS-V Coupé 3.6 V6 Automatik (341 kW) [15]
  • ATS-V Limousine 3.6 V6 Automatik (346 kW) [15]
  • Mehr...

Cadillac ATS [15] im Test der Fachmagazine

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 03/2015

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: ATS Coupé 2.0 Turbo AWD Automatik Premium (203 kW) [15]

    „Plus: Ordentliche Platzverhältnisse, umfangreiche Serienausstattung, ansprechende Fahrleistungen, gute Traktion.
    Minus: Gewöhnungsbedürftige Bedienung, eingeschränkter Federungskomfort, mühsamer Einstieg nach hinten.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Getestet wurde: ATS Coupé 2.0 Turbo AWD Automatik (203 kW) [15]

    „... wenn ... der druckvolle Schub des Vierzylinders einsetzt, klingt der ganze Antrieb nicht gerade willig. Diesen Eindruck verstärkt noch der optionale Allradantrieb: Er bietet auf rutschigem Untergrund viel Traktion, doch Fahrstabilität war den Ingenieuren wohl wichtiger als Agilität. Für winterliche Strassen keine schlechte Abstimmung, im Gegenteil. ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Produkt: Platz 2 von 3

    „macht an“ (4 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: ATS-V Limousine 3.6 V6 Automatik (346 kW) [15]

    „... Die Motoren von BMW und Mercedes wurden als Turbotriebwerke geboren, der Cadillac einfach nur zum Turbo gemacht – und genau das spürt man. Am trägeren Ansprechverhalten, am eher lustlosen Ausdrehen und an der insgesamt recht gleichgültig dahinplärrenden Klangkulisse, die außen deutlich charmanter röhrt als innen. Hinzu kommt der softrockige Achtstufen-Automat ...“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ATS-V Coupé 3.6 V6 Automatik (341 kW) [15]

    „... Die elektrische ZF-Servolenkung ist leichtgängig und gut gewichtet, während die Brembo-Bremsanlage zwar sehr standfest ist, sich jedoch noch präziser anfühlen dürfte. ... Der aggressiv klingende Biturbomotor zeichnet sich durch eine explosive Leistungsentfaltung und Schub bis 304 km/h aus. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 03/2015

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ATS Coupé 2.0 Turbo AWD Automatik Premium (203 kW) [15]

    „Präzision bis ins Detail ist nicht seine Stärke, dafür bietet das ATS Coupé Exklusivität, gute Ausstattung - und einen langweiligen Antrieb.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ATS Coupé 2.0 Turbo Automatik (203 kW) [15]

    „... Auf Wunsch lässt sich das wahlweise heck- oder allradgetriebene Coupé mit einem Adaptiv-Dämpfersystem anreichern. Kurven nimmt der Caddy dank der elektromechanischen ZF-Lenkung willig und direkt in Angriff; etwas mehr Rückmeldung wäre jedoch wünschenswert. ...“  Mehr Details

    • AUTO NEWS online

    • Erschienen: 09/2014

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 75%

    Getestet wurde: ATS Coupé 2.0 Turbo Automatik (203 kW) [15]

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cadillac ATS Coupe 2.0 Turbo Luxury Xenon Recaro Navi Coupé (203 kW)

    Ihre Ansprechpartner für dieses KFZ: David Osipov, Tel: 0911 956 912 3156 Bernhard Zahn, Tel: 0911 9569 123 157 Adrian ,...

  • Cadillac ATS Coupe Luxury Coupé (203 kW)

    Sonderausstattung: Navigationssystem 3 - DWeitere Ausstattung: Airbag Fahrer - / Beifahrerseite, Aktivkohlefilter ,...

  • Cadillac ATS 2.0 T Luxury Aut. AWD 4x4 Navi Leder Coupé (203 kW)

    Standort des Fahrzeuges: Autodrom Dresden Radeburger Straße 12601109 DresdenCadillac ATS 2. 0 T Luxury AWDHierbei ,...

  • Cadillac ATS 2.0T Premium AWD BOSE HGSD HUD NAVI EU6 Limousine (203 kW)

    * Fahrzeug - Nr. : F0118260_3340Media: * 3D - Kartendarstellung * 8 Zoll Farbdisplay * Touchscreen - Display * ,...

Datenblatt zu Cadillac ATS [15]

Verfügbare Antriebe Benzin
Antriebsprinzip Benzin
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Cadillac ATS [15] können Sie direkt beim Hersteller unter cadillac.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

M3 im Fadenkreuz

Auto Bild sportscars 7/2015 - Mit dem Cadillac ATS-V bläst GM zum Frontalangriff auf BMW M3 und AMG C63.Die Zeitschrift Auto Bild sportscars nahm einen Sportwagen unter die Lupe, vergab jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Ecken und Kanten

auto-ILLUSTRIERTE 3/2015 - Für winterliche Strassen keine schlechte Abstimmung, im Gegenteil. Dabei federt und dämpft der Cadillac durchaus nach europäischem Geschmack. Der ATS widerspricht allen Klischees vom schwammigen Ami-Fahrwerk. In Kurven baut er nur wenig Seitenneigung auf und überrascht mit scharfem, präzisem Einlenken. Nur die Lenkung an sich dürfte etwas mehr Widerstand vertragen, um nicht zu nervös zu wirken. Apropos Vorurteile - und der Verbrauch? …weiterlesen

Unter Strom

FREIE FAHRT 2/2012 - Vorausplanen. Wer mit den beiden reinen Elektroautos aus unserem Test-Quartett unterwegs ist, lernt seine Fahrten generalstabsmäßig vorzuplanen. Nissan Leaf und Renault Fluence Z. E. bieten realistische Reichweiten von rund 140 km. Wer bei bitterkalten Temperaturen dann noch Wert auf ein beheiztes Fahrzeug legt, kann einen noch schneller sinkenden Energiepegel in den modernen Cockpit-Displays der Stromautos beobachten. …weiterlesen

Wasser? Marsch!

auto motor und sport 1/2017 - Gegenüber dem Vorgänger spart das 480 Kilogramm Gewicht", frohlockt Projektleiter Alex Heslop. Wirklich? Und wenn das Auto mehr als nur Rohkarosse, also zu Ende gebaut wurde? Tja, durch neue Features wie die aufwendigere Klimaanlage sowie die fünf vollelektrisch faltbaren Rücksitze kämen dann doch wieder ein paar Pfunde obendrauf, aber 300 Kilogramm Differenz müssten schon möglich sein, räumt er ein. …weiterlesen

Ein Teil der Familie

OFF ROAD 8/2016 - Termindruck? Kein Thema. Der Zweiliter-Turbodiesel beschleunigt mit seinen 184 PS vehement auf Überlandtempo und kann sich auch auf unbegrenzten Autobahnabschnitten auf der linken Spur behaupten. Das maximale Drehmoment von 383 Newtonmetern aber ermöglicht schaltfaules Fahren auch schon weit unter der Richtgeschwindigkeit - von 1800 bis 2500 Touren schickt der Selbstzünder seine volle Kraft an die Achsen. …weiterlesen

Das hausgemachte E10 Dilemma

Kradblatt 4/2011 - Angeblich 90% aller Fahrzeuge in Deutschland vertragen ja den erhöhten Ethanolanteil ich denke vielmehr, die Bürger haben den Etikettenschwindel durchschaut. Mit etwas Glück entsteht so nach Stuttgart 21 sogar eine neue deutsche Protestkultur! Dass die Kfz-Hersteller bisher keine Garantie für die eignen Aussagen zur E10-Verträglichkeit übernehmen wollen, kann allerdings auch nicht gerade als vertrauensbildend bezeichnet werden. Ich persönlich vertraue Greenpeace ] Co. …weiterlesen

Miles & More

Auto Bild sportscars 2/2016 - Mit dem neuen CTS-V fährt Cadillac seinen nächsten Angriff auf die deutsche Power-Flotte - diesmal soll's jedoch nicht nur auf der Lang-, sondern vor allem auch der Rennstrecke klappen.Testumfeld:Es wurden vier sportliche Limousinen der Oberklasse miteinander verglichen und jeweils mit „sehr gut“ bewertet. Dabei dienten Längs- und Querdynamik, Emotion, Alltag und Preis/Leistung als Testkriterien. …weiterlesen

Ami-Burger gegen Bayern-Brezel

Auto Bild 46/2015 - Vollwertkost: Der neue Cadillac CTS-V trifft auf den BMW M5. Welche Sport-Limo schmeckt uns besser?Testumfeld:Verglichen wurden zwei sportliche Mittelklasse-Limousinen. Beide erhielten die Note „gut“. …weiterlesen