Excursion EX 8x42 Produktbild
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ver­grö­ße­rung: 8x
Objek­tiv­durch­mes­ser: 42 mm
Nah­ein­stell­grenze: 2 m
Gewicht: 690 g
Däm­me­rungs­zahl: 18,3
Mehr Daten zum Produkt

Bushnell Excursion EX 8x42 im Test der Fachmagazine

  • 29 von 35 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten, „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Das Bushnell Excursion EX 8x42 weiß dank toller Bildqualität, ergonomischem Design und praktischer Detail-Lösungen, die kein anderer Hersteller bietet, vollauf zu überzeugen. Wasserdicht ist es obendrein.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • BUSHNELL Spektiv Legend HD Mono 10x42 schwarz (191142)

Kundenmeinungen (14) zu Bushnell Excursion EX 8x42

4,4 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (57%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
3 (21%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Bushnell Excursion EX 8 x 42 (244208)

Bei Däm­me­rung und Feuch­tig­keit ver­wend­bar

Das formschöne Wind-und-Wetter-Fernglas Bushnell Excursion EX 8x42 ist gegen Feuchtigkeit abgedichtet, auch bei Dämmerung einsetzbar und liegt gut in der Hand. Die Bildqualität des Binokulars ist sehr gut, nicht umsonst erhält es durch das Outdoor-Magazin „gear“ eine hervorragende Bewertung.

Großes Sehfeld und klares Bild

Die sehr sauber verarbeitete, 625 Gramm leichte Dachkantenprismen-Konstruktion verfügt über ein leichtes und robustes Verbundfasergehäuse, welches mit einer stabilen Doppelbrücke versehen ist. Das Scharfstellen lässt sich durch den großen Mitteltriebfokus auch mit Handschuhen vornehmen. Die beiden Optiken haben einen Durchmesser von 42 Millimetern. Mit ihnen ist eine achtfache Vergrößerung möglich, sodass das Sehfeld bei einer Entfernung von 1.000 Metern 138 Meter beträgt. Die PC-3 Phasenvergütung sowie die BaK-4 Dachkantprismen garantieren ein farblich intensives, kontrastreiches und klares Bild. Die Naheinstellgrenze liegt bei zwei Metern.

Griffigkeit und spritzwassergeschützt

Das Gerät ist mit einer Gummierung an den Griffflächen ausgestattet, die einen sicheren Halt garantiert. Die weichen Augenmuscheln mit Drehmechanik sind angenehm und verfügen über einen großen Austrittspupillenabstand von 17,2 Millimetern. Außerdem ist der Feldstecher mit Stickstoff gefüllt, sodass er gut gegen Feuchtigkeit abgedichtet ist. Somit sind auch Beobachtungen in feuchten Gebieten, etwa in der Nähe von einem Wasserfall oder die Verwendung bei leichtem Regen ohne Bedenken möglich.

Fazit

Insgesamt macht das Fernglas einen hochwertigen Eindruck und verfügt über ein edles Aussehen. Das Bild ist klar, selbst bei Dämmerung gut und die Handhabung dank Soft-Touch-Daumenauflage sowie der rutschsicheren Gummiarmierung ergonomisch. Das bei Wind und Wetter einsetzbare Binokular ist derzeit für rund 420 Euro bei Amazon gelistet.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Bushnell Excursion EX 8x42

Typ Binokular
Vergrößerung 8xx
Objektivdurchmesser 42 mm
Naheinstellgrenze 2 m
Gewicht 690 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Wasserdicht vorhanden
Zoom fehlt
Sehfeld auf 1000 m 142 m
Dämmerungszahl 18,3
Fokussierung Mitteltrieb
Features Stickstofffüllung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: