Celestron TrailSeeker 8x32 1 Test

Sehr gut

1,4

1  Test

561  Meinungen

ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
561 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ver­grö­ße­rung 8x
  • Objek­tiv­durch­mes­ser 32 mm
  • Gewicht 453 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Celestron TrailSeeker 8x32 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    31 Produkte im Test

    Pro: Qualität der Optik und der Ergonomie.
    Contra: Abschattungsanfällig; Schärfeverlust am Bildrand. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Celestron TrailSeeker 8x32

zu Celestron TrailSeeker 8x32

  • Celestron 71400 TrailSeeker 8 x 32 Fernglas – Grün
  • Celestron TrailSeeker ED 8x32 Fernglas
  • Celestron 71400 TrailSeeker 8 x 32 Fernglas – Grün
  • Celestron 71400 TrailSeeker 8 x 32 Fernglas – Grün
  • Celestron TrailSeeker 08x32
  • Celestron TrailSeeker ED 8x32 Retail
  • Celestron Trailseeker 8x32 Retail

Kundenmeinungen (561) zu Celestron TrailSeeker 8x32

4,6 Sterne

561 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
415 (74%)
4 Sterne
107 (19%)
3 Sterne
22 (4%)
2 Sterne
6 (1%)
1 Stern
11 (2%)

4,6 Sterne

561 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Hand­li­ches Fern­glas für Tag und Däm­me­rung

Stärken

  1. Helle und kontrastreiche Bilder
  2. Nicht zu schwer
  3. Kompaktes Gehäuse
  4. Stativgewinde

Schwächen

  1. Laut Testern leichte Unschärfe an den Bildrändern

Im Test von "Alles Beste" wird die Dioptrienanpassung kritisiert. Das mag daran liegen, dass diese laut Kunden keine Skala hat. Laut Hersteller ist ein Ausgleich zwischen eins bis drei möglich. Das Fernglas ist für Brillenträger geeignet, denn der Augenabstand ist durch Drehen der Augenmuscheln zwischen Pupillenabständen von 56 bis 73 Millimeter regulierbar. Durch die 32 Millimeter große Öffnung der Objektive fällt viel Licht. Das führt zu klaren und hellen Bildern auch in der Dämmerung, berichten Kunden. Für längere Observationen kann es komfortabel sein, das Fernglas auf einem Stativ zu montieren. Ein entsprechendes Gewinde am Gehäuse ist dafür vorhanden. Das Gewicht ist mit knapp über 450 Gramm allerdings moderat, sodass sich das Fernglas auch ohne Stativ längere Zeit halten lässt.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Celestron TrailSeeker 8x32

Typ Binokular
Vergrößerung 8x
Objektivdurchmesser 32 mm
Abmessungen / B x T x H 122 x 123 x 48 mm
Gewicht 453 g
Farbe Schwarz
Bauart Dachkant-Prisma
Wasserdicht vorhanden
Zoom fehlt
Sehfeld auf 1000 m 136 m
Fokussierung Mitteltrieb

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf