BubbleBum Aufblasbarer Autokindersitz

ohne Endnote

0 Tests

2.247 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Sit­zer­hö­her
  • Gruppe nach Kör­per­ge­wicht Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
  • Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung Nein  fehlt
  • Vor­wärts­ge­rich­tet Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Redaktion

Luft­mo­dell ohne Sei­ten­schutz

Aufblasbarer Autokindersitz BubbleBumKinder bis zwölf Jahre oder 150 Zentimeter Größe unterliegen in Deutschland der Kindersitzpflicht, da machen auch kurze Taxifahrten, große Hitze oder akuter Platzmangel im Auto keine Ausnahme. Daher suchen viele Eltern ein leichtes und platzsparendes Modell – und einige Hersteller versuchen, dieses Marktpotenzial gezielt anzuzapfen, wie etwa der aufblasbare BubbleBum für Kinder von vier bis zwölf Jahren zeigt.

Lösungsansatz für viele Alltagssituationen

Was der Hersteller hier verspricht, klingt in der Tat verlockend: Der BubbleBum ist klein, leicht und einfach in der Handhabung und geradezu prädestiniert für den Noteinsatz, wenn etwa fremde Kinder spontan im Auto mitfahren oder die Rücksitzbank ohnehin von weiteren Insassen oder Reisegepäck belegt ist; zudem scheint er das dringliche Problem zu lösen, wie sich die Taxifahrt zum Flughafen mit Kindersitz eigentlich gestalten soll – wohin mit dem sperrigen Kindersitz am Flughafen oder am Urlaubsort? Der BubbleBum scheint genau in diese Lücke zu stoßen, doch das Konzept offenbart jede Menge Tücken.

Kein ausreichender Seitenschutz

So haben etwa ADAC und Stiftung Warentest im Jahr 2012 dem ebenfalls aufblasbaren Gumotex Easycarseat Inflatable in klares Gesamturteil „mangelhaft“ erteilt. Die Begründung bezieht sich auf Sitzkomponenten, die auch der luftige BubbleBum hat: Luft könne bei großer Hitze entweichen – mit der Folge, dass er nicht mehr ausreichend stabil sei. Im Unterschied zum Gumotex, der immerhin eine Rückenlehne und obere Gurtschlaufe besitzt, fehlen dem BubbleBum-Konzept eine korrekte Rückenabstützung, Seitenschutz und Gurtführung über die Schulter. Ein solcher Sitz bietet trotz seiner ECE-Zulassung keinen befriedigenden Unfallschutz; Eltern sollten stattdessen stets einen Sitzerhöher mit Kopf- und Rückenabstützung sowie einer korrekten Gurtführung über die Schulter wählen.

Fazit

Aber was kann der BubbleBum überhaupt? Das ist recht schnell gesagt: Mit 500 Gramm ist er ausgesprochen leicht und kann vom Kind selbst in die Schule mitgenommen werden. Mit seinem Packmaß von nur 19 x 13 Zentimeter ist er nicht viel größer als ein Schulbuch und passt in jede Schultasche. Er schnell und leicht im Auto installiert und nimmt auch aufgeblasen nur wenig Platz weg. Das Fazit der Nutzer stimmt im Wesentlichen mit der genannten Kritik überein – einfache Handhabung auf der Habenseite, nur leider kein ausreichender Seitenschutz und kein stabiler Halt im Auto. Soll es der BubbleBum dennoch sein: Amazon listet das Luftmodell zurzeit für knapp 37 EUR.

von Sonja

„Sparen beim Kindersitzkauf muss nicht verkehrt sein. Wer einen Kombisitz für mehrere Altersstufen kauft, hat heute eine größere Auswahl als früher.“

Kundenmeinungen (2.247) zu BubbleBum Aufblasbarer Autokindersitz

4,1 Sterne

2.247 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1236 (55%)
4 Sterne
494 (22%)
3 Sterne
247 (11%)
2 Sterne
112 (5%)
1 Stern
180 (8%)

4,1 Sterne

2.247 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kindersitze

Datenblatt zu BubbleBum Aufblasbarer Autokindersitz

Allgemeine Informationen
Typ Sitzerhöherinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)info
Geeignet für Kleinkinder vorhanden
Geeignet für Kinder vorhanden
45 bis 87 cm fehlt
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Beckengurt fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz fehlt
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt
Reinigung
Bezug maschinenwaschbar fehlt
Bezug nur per Hand waschbar fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema BubbleBum Aufblasbarer Autokindersitz können Sie direkt beim Hersteller unter bubblebum.co finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf