• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Brenn­stoffe: Öl
Nor­m­nut­zungs­grad (Hi/Ho): 104%
Nenn­leis­tung: 20 kW
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

NovoCondens BOB 20

Wirt­schaft­lich und inno­va­tiv

Der bodenstehende Öl-Brennwertkessel NovoCondens BOB 20 wurde 2013 mit dem Plus X Award in den Kategorien Innovation, High Quality, Funktionalität und Ökologie ausgezeichnet. So konnte er mit seiner stufenlosen und bedarfsgerechten Regelung der Wärmeleistung, seinem Aluminium-Silizium-Primärtauscher und dem innovativen Kondensationswärmetauscher aus Carbon punkten.

Kondensationswärmetauscher aus Carbon

Der Werkstoff Carbon ist überdurchschnittlich wärmeleitfähig, äußerst hitzebeständig und gegen agressive Stoffe wie sie in Verbrennungsgasen vorkommen widerstandsfähig. Mit anderen Worten: der korresionsbeständige Werkstoff ist ein langlebiges Material. Darüber hinaus können Partikel sich nur schwer anheften. Der Primärtauscher wiederum wurde aus Aluminium und Silizium hergestellt. Auch diese Werkstoffkombination garantiert eine hohe Wärmeübertragung und Langlebigkeit.

Extrem wirtschaftlich

Aufgrund seiner Konstruktuion zählt der Öl-Heizkessel zu den wirtschaftlichsten seiner Art. So hat er einen Wirkungsgrad von 104,2 Prozent. Der Heizkessel ist mit einem Nennwärmeleistungsbereich (Hi) von 14,6 bis 19,7 Kilowatt zur Versorgung eines Einfamilienhauses gedacht. Das Gerät selbst ist mit den Maßen 111,2 x 610 x 735 Zentimetern und einem Gewicht von 120 Kilogramm nicht gerade zu den kleinsten oder leichtesten Geräten zu zählen. Daher macht sich die Kombination mit dem 25-Liter-Unterbauspeicher, da man beide Geräte platzsparend übereinander stellen kann, sehr gut. Allerdings ist auch möglich, einen anderen Brötje-Speicher zu verwenden. Das Gehäuse ist luftdicht, was nicht nur einen energiesparenden, sondern auch einen raumluftunabhängigen und leisen Betrieb garantiert. Das beliebte und komfortable ISR-Plus-Regelsystem sorgt zudem für eine einfache Handhabung.

Fazit

Jegliche Heizölsorten, auch das Bioheizöl B10, können mit diesem Brennwertkessel zur Verwendung kommen. Während der Kessel extrem wirtschaftlich arbeitet, muss man in der Anschaffung erst einmal tief in die Tasche greifen. Der BOB 20 ist mit etwa 5.300 Euro veranschlagt. Wer eine größere Fläche zu versorgen hat, kann auf den BOB 25 setzen. Auch eine wandhängende Variante unter der Kennung WOB ist bei Brötje im Programm.

Passende Bestenlisten: Heizkessel

Datenblatt zu Brötje NovoCondens BOB 20

Brennstoffe Öl
Normnutzungsgrad (Hi/Ho) 104%
Nennleistung 20 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Brötje NovoCondens BOB 20 können Sie direkt beim Hersteller unter broetje.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: