Drive SSD Produktbild
Sehr gut (1,4)
3 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SSD
Spei­cher­platz: 500 GB
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Drive SSD

  • Drive SSD (500 GB) Drive SSD (500 GB)

Brinell Drive SSD im Test der Fachmagazine

  • Note:1,4

    8 Produkte im Test

    „Eine externe Festplatte, die sich sowohl für stationäres Arbeiten wie für unterwegs eignet.“

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Getestet wurde: Drive SSD (500 GB)

    „Wer schnellen externen Speicher benötigt, ist mit der Brinell Drive SSD gut bedient und kann sich damit auch noch sehen lassen. Ein paar große Scheine wird man aber los.“

Kundenmeinungen (5) zu Brinell Drive SSD

4,0 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (40%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Drive SSD (500 GB)

Schnelle Schön­heit

Der deutsche Hersteller Brinell aus Karlsruhe hat mir der Drive SSD (500 GB) eine externe SSD mit auffälligem Design auf den Markt gebracht. Mit unterschiedlichen Einfassungen aus gebürstetem Edelstahl oder einem Makassar-Ebenholz-Funier möchte sich das Unternehmen von der Konkurrenz absetzen.

Hochwertige Materialien

Die Oberfläche aus dem polierten Holz ist in einem zwei Millimeter starken Edelstahlrahmen eingefasst, welcher auf Hochglanz poliert wurde. Ein Mikrofasertuch entfernt unschöne Fingerabdrücke und Fettflecken. Weitere Modellvarianten sind mit einem Nappa-Leder (Weiß, Schwarz und Braun), Carbon-Flächen (Weiß und Schwarz) und gebürstetem Edelstahl erhältlich.

Leistung & Technik

Damit nicht nur das Aussehen, sondern auch die Leistung stimmt setzt man bei dem verbauten Datenträger auf die Samsung Serie 840 Evo mit schnellen TLC-Speicherchips und MEX-Conroller. Dank eines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses beherrschen diese Modelle derzeit den deutschen Markt. Der Hersteller packt zwei Programme in den Lieferumfang. Zum einen die frei verfügbare Verschlüsselungs-Software Truecrypt für Windows und OS X, zum anderen die kostenlose Backup-Software PureSync die nur für Windows verfügbar ist. Die Übersetzung zwischen USB und STA übernimmt dabei ein ASMedia Bridge-Chip (ASM1053E). Der Anschluss am Computer oder Laptop erfolgt über einen microUSB-Anschluss. Über USB 3.0 wird in der Praxis eine durchschnittliche Lesegeschwindigkeit von 435 Megabyte pro Sekunde und eine Schreibgeschwindigkeit von 328 Megabyte pro Sekunde erreicht. Diese Werte werden von einem aktuellen Windows 8.1 System erreicht da seit Windows 8 der Standard-Treiber sowohl USB 3.0 als auch UASP beherrscht. So viel Leistung schlägt sich auch in den veranschlagten Kosten nieder. Die Modelle sind derzeit für rund 428 EUR bei Amazon zu haben.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Brinell Drive SSD

Bauform 2,5"
Leistung & Speicherplatz
Typ SSD
Schnittstellen
USB vorhanden
USB-Geschwindigkeit
USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1) vorhanden
Stromversorgung
Strom per USB-Anschluss vorhanden
Robustheit & Garantie
Garantiezeit des Herstellers 2 Jahre

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LaCie Little Big Disk Thunderbolt 2Promise Pegasus 2 R8 (8 x 4 TB)Intenso Memory Home (1 TB)Sony HD-E2 (2 TB)ADATA Dash Drive HV620 (2 TB)Captiva HDD 3,5" Eco (3 TB)CnMemory Airy 3,5" USB 3.0ADATA DashDrive Elite HE720Toshiba Stor.E BasicsSeagate Backup Plus Fast (4 TB)