Bose CineMate GS II im Test

(2.1-Soundsystem)
CineMate GS II Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 3 Tests
1 Meinung
Produktdaten:
System: 2.1-​Sys­tem, Sub­woofer-​Satel­li­ten-​Sys­tem, Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt
Vorgängerprodukt

Tests (3) zu Bose CineMate GS II

    • AUDIO

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • 6 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    Klangurteil: 68 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Einfache Installation“

    „Plus: Homogener Klang, guter trockener Bass.
    Minus: Kein HDMI, sehr einfach ausgestattet.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1-2/2010
    • Erschienen: 12/2009
    • Seiten: 2

    „überragend“ (1,0); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit dem Bose CineMate GS Ser.II lässt sich nicht nur auf einfachste Weise der TV-Ton verbessern, sondern auch in Verbindung mit einem DVD- oder Blu-ray-Player eine gute, kleine zweikanalige HiFi- und Heimkinoanlage einrichten.“  Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 01/2012

    ohne Endnote

    Das Onlinemagazin „avguide.ch“ testet das Bose CineMate GS Series II Digital Home Cinema System, ohne eine Endnote zu vergeben. Die Redakteure empfinden den Klang als erstaunlich gut dafür, dass bei diesem Modell der Einmessvorgang wegfällt. Per programmierbarer Fernbedienung lässt sich das Gerät einfach installieren und bedienen. Bevor man das Lautsprecher-Set nutzen kann, muss es jedoch noch mühsam verkabelt werden.
    Das Home Cinema System besteht aus zwei Gemstone Lautsprechern, dem Schnittstellenmodul und einem Subwoofer. Es ist hochwertig und sauber verarbeitet und überzeugt mit einem zeitlosen, schwarzen Design. Neben der fehlenden Raumeinmessung fällt der Redaktion der fehlende Surroundeffekt negativ auf.

     Mehr Details

zu Bose CineMate GS II

  • Bose ® CineMate GS Digital Home Cinema Speaker System mit einem kostenlosen

    Lieferumfang:

  • BOSE Bass Module 500 Wireless Bass Modul für Soundbar 500 - schwarz

    • Aktiver Subwoofer für Bose Soundbar 500 • Kompakter Subwoofer. Kraftvolle Basswiedergabe. • Einfache Einrichtung • ,...

Kundenmeinung (1) zu Bose CineMate GS II

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Bose CineMate GS II - Persönlicher Test

    von Bitler
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Installation, fairer Preis, einzigartige räumliche Wiedergabe, einfaches Bedienen
    • Geeignet für: zu Hause, großen Raum, kleinen Raum
    • Ich bin: technisch versiert

    Entgegen der in der Hifi-Szene weit verbreiteten (negativen) Meinung über Bose habe ich mich für dieses Set entschieden und bin vollends begeistert.

    Ausgangssituation:
    --------------------------
    Gesucht ist ein 2.1 Set oder eine Soundbar als Erweiterung der TV-Lautsprecher. TV-Sitzbereich ~ 25m².


    **** Design ****
    Boxen und Subwoofer wirken nicht billig. Sind sehr gut verarbeitet (sofern ich das beurteilen kann) und sehen gut aus.

    Aus meiner Sicht 5 Sterne.


    **** Installation ****
    WOW! Was soll ich sagen: Ich war sehr überrascht. Die Installationszeit für das Set würde ich mit 15 Minuten veranschlagen. Kabel sind beschriftet und vorkonfektioniert. Anstecken und los.
    Die beiliegende Installations-CD erklärt den kompletten Aufbau, Positionierung der Boxen, Fehlerbehebung usw. usf.
    Auch für das ältere Semester ist die Installation damit kinderleicht zu bewerkstelligen.


    Dafür gibt es von mir 5 Sterne


    **** Preis ****
    Ausschlaggebend war ein Angebot einer Elektronic Kette (...) welche dieses Set incl. Panasonic 3D Blu-ray Disc-Player - DMP-BDT110 angeboten hatte. Der Kaufpreis von 799 € für dieses Set (Bose + Panasonic) war zwar recht hoch, aber trotzdem günstig. Im Regelfall wird das Lautsprecher Set für rund 899€ und der BlueRay Player für 149€ angeboten.

    Für diesen Preis gibt es aus meiner Sicht 4 Sterne.


    **** Bedienung ****
    Das Set an sich ist aufeinander abgestimmt. Man kann die Lautstärke des Subwoofers einstellen und via Fernbedienung die Lautstärke an sich regeln. Mehr habe ich nicht erwartet und mehr brauch ich nicht. Es lässt sich bequem vom Sofa aus an- und ausschalten. Meine Anforderungen sind damit vollstens erfüllt.

    Persönlich würde mir noch eine Regelmöglichkeit der Subwoofer Lautstärke via Fernbedienung sehr gut gefallen, die es aber leider nicht gibt, desshalb:

    Meine Bewertung: 4 Sterne


    **** Räumliche Wiedergabe ****
    Ich habe mit Sicherheit 2h in der Hifi Abteilung verbracht und mir eine Menge 2.1 Systeme und Soundbars vorführen lassen. Zum einen habe ich eine Musik CD zum anderen einen BlueRay film präsentieren lassen.
    In diesem Preissegment konnte mich kein System klanglich so überzeugen wie dieses Set. Trotz der 2 Frontlautsprecher kommt ein gutes räumliches Gefühl auf. Der Subwoofer lässt sich gut einstellen (auch wenn das nur via Drehrad am LS direkt geht). Das Set klingt einfach bombastisch.
    Ich muss zugeben, ich bin nur stink-normaler "Nutzer" und kein Hifi-Enthusiast, aber klanglich war das mit Abstand vor allen anderen vorgeführten Systemen (zwischen 79,- und 999,-€) das beste was mir präsentiert wurde.
    Ich kann mir vorstellen, dass es nicht an ein 5.1 heran kommt, aber im 2.1 Bereich (und diesem Preissegment) meine bevorzugte Wahl - und gesucht war in meinem Fall ja ein 2.1 System

    5 Sterne!

    Fazit:
    Für den von mir bezahlten Preis hat mich das Set überzeugt. Klanglich Note 1+.
    Sieht gut aus.
    Einfache Bedienung.
    Top simple Installation.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bose CineMate GS II

Gewicht 11 kg
System 2.1-System, Stereo-System, Subwoofer-Satelliten-System
System-Komponenten Subwoofer, Satelliten, Funkeinheit

Weiterführende Informationen zum Thema Bose Cinemate GS Series 2 können Sie direkt beim Hersteller unter bose.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TVTonal

AUDIO 11/2010 - Apropos Player: Bei Filmen oder Musik von DVD sollte man sich die Mühe machen, den Zuspieler direkt mit dem Interface-Kästchen zu verbinden. Die bequemere Variante wäre, den Fernseher per Toslink mit dem Bose-System zu koppeln und den per HDMI empfangenen Ton weiterzuleiten. Dies kann aber deutlich hörbare Nachteile haben. Fazit: Einfache Installation auch für Nicht-Technik-Fans, ordentliche Klangqualität und unauffällige Boxen zeichnen das Bose Cinemate aus, vor allem in der GS-Variante. …weiterlesen