• ohne Endnote
  • 0 Tests
115 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Her­aus­nehm­bare Brüh­gruppe: Ja
Maxi­male Tas­sen­höhe: 15 cm
Touch­dis­play: Nein
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,7 l
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt VeroCafe TES50159DE

Bosch Vero Cafe TES50159DE

Ein­fa­che täg­li­che Bedie­nung ohne Dis­play, Milch nur ein­zeln auf­schäum­bar

Stärken
  1. guter Kaffee mit beständiger Crema
  2. fester Milchschaum
  3. leiser Betrieb und schnelle Zubereitung
  4. pflegeleichte Reinigung
Schwächen
  1. Lesen der Anleitung anfangs notwendig
  2. Kaffee-Milch-Getränke nur kurzzeitig heiß
  3. Milchschaum nur einzeln und manuell zubereitbar

Zubereitung

Kaffee

Der Kaffee aus dieser Bosch besitzt ein gutes Aroma. Die oben aufliegende braune Crema bleibt lange stabil liegen. Kritik erfährt lediglich die Wärme des Kaffees. Diese wird nicht sehr heiß und bleibt nur kurze Zeit auf einer angenehmen Trinktemperatur.

Milch

Fest schäumst Du die Milch mit der manuellen Milchschaumdüse auf. Dafür tauchst Du die Düse bis auf den Boden Deines Gefäßes. Jedoch wird der Schaum maximal lauwarm und nicht heiß. In Verbindung mit dem rasch erkaltenden Kaffee sind Latte macchiato und Cappuccino nur direkt nach der Zubereitung gut temperiert.

Bedienung

Reinigung

Schnell und einfach erledigst Du die regelmäßig anstehenden Reinigungen. Auch wenn das Lämpchen dafür leuchtet, kannst Du weiterhin Kaffee zubereiten. Der Tresterbehälter gibt nach einer bestimmten Tassenanzahl an, voll zu sein, und nicht nach aktuellem Füllstand. Für die ersten Durchläufe hilft nur die Anleitung weiter.

Betrieb

Im täglichen Betrieb brauchst Du nur wenige Tasten zu bedienen. Die Maschine arbeitet angenehm leise und bereitet alle Getränke schnell zu. Die Verbraucher vermissen das fehlende Display nur anfangs, denn um die Grundeinstellungen zu verstehen und zu verändern, wird die Anleitung benötigt.

Ausstattung

Einstellungen

Die Tassengröße und die Kaffeestärke stellst Du mittels Drehrädchen komfortabel ein. Die Brühtemperatur, die Wasserhärte und die automatische Abschaltung sind schwieriger zu verändern. Hierfür gibt es eine Tastenkombination, die durch die Anzahl der blinkenden LEDs die gewählte Einstellung zeigt: Ohne Anleitung ist das nicht zu verstehen.

Bestandteile

Mit 300 g Füllmenge fasst der Bohnenbehälter etwas mehr als der Durchschnitt. Der Wassertank liegt hingegen mit seinem Volumen im Mittel und kann mit einem Filter für weicheres Wasser bestückt werden. Bereits gemahlenes Kaffeepulver kannst Du in ein separates Fach einfüllen: sehr gut etwa für eine Tasse koffeinfreien Kaffee.

Weitere Einschätzung
VeroCafe TES50159DE

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Kaffeevollautomat VeroCafe TES50159DE von Bosch eignet sich mit dem 1,7 Liter großen Wassertank, dem höhenverstellbaren Kaffeeauslauf und einer innovativen Technologie zum Aufschäumen der Milch für alle, die gern verschiedene Arten von Kaffeegetränken genießen. Dank seiner intuitiven Bedienbarkeit und dem automatischen Spülprogramm spricht der Automat auch Kunden an, die sich vor dem Kaffeetrinken nicht lange mit Technik auseinandersetzen möchten.

Stärken und Schwächen

Die Bedienung des Automaten erfolgt komfortabel über zwei Drehwähler, mit denen der Mahlgrad der Kaffeebohnen und die Wassermenge eingestellt werden. Unter den verstellbaren Kaffeeauslauf passen zwei Tassen oder Gläser, die eine Höhe von bis zu 15 Zentimetern haben dürfen - damit kommen auch Latte-Macchiato-Fans auf ihre Kosten. Diese profitieren zudem von der herstellerspezifischen MilkMagic-Technologie, die das Aufschäumen von Milch automatisch übernimmt. Der Pumpendruck entspricht mit 15 bar dem der meisten aktuellen Kaffeevollautomaten. Für eine gute Crema auf dem Kaffee und für feinen Milchschaum reicht er in der Regel aus. In dem VeroCafe kommt mit SensoFlow System eine Technik zu Einsatz, die für eine optimale Wassertemperatur während des Brühvorgangs sorgt. Außerdem gibt es eine Vorbrühfunktion und die Leitungen werden nach jedem Brühvorgang mit klarem Wasser durchgespült.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Kaffeevollautomat von Bosch wird aktuell bei Amazon für weniger als 330 Euro angeboten. Für diesen vergleichsweise kleinen Betrag erhalten Liebhaber von Kaffeespezialitäten ein hochwertiges Gerät mit durchdachtem Reinigungssystem, schickem Design und nützlichen Funktionen. Wie Kunden berichten, arbeitet das keramische Mahlwerk zudem recht leise und die Bedienung der Maschine ist unkompliziert.

zu Bosch VeroCafe TES50159DE

  • BOSCH TES50159 VeroCafe, Kaffeevollautomat, 1.7 Liter Wassertank, 15 bar, Kerami

Kundenmeinungen (115) zu Bosch VeroCafe TES50159DE

3,9 Sterne

115 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
67 (58%)
4 Sterne
14 (12%)
3 Sterne
12 (10%)
2 Sterne
7 (6%)
1 Stern
15 (13%)

3,9 Sterne

107 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

7 Meinungen bei eBay lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Tun Sie sich selbst einen Gefallen - keine Bosch VeroCafe TES501

    von schwer enttäuscht!
    • Nachteile: Wasser könnte heißer sein, extrem große Brüheinheit - Nachkaufen viel teurer als andere, Seitenöffnung unpraktisch, raumfordernd, Arretierung des Abschlussdeckels empfindlich, Feineinstellung Mahlgrad wenig Auswahl und viel zu groß, Tresterpads bei aller Geduld niemals staubtrocken, Entkalkungskosten zu hoch
    • Geeignet für: jeden, der wenig Kaffee trinkt, Milchliebhaber, Kakaoliebhaber, Teeliebhaber, Leute, die Nerven haben

    Auch im "billig" Preissegment gibt es DEUTLICH bessere Maschinen !
    Gewechselt habe ich, weil die Bosch angeblich so leise ist, "deutsche" Markenqualität und Keramik-Mahlwerk hat, das Nonplusultra..
    Vergessen Sie das!
    So schön ein Keramik Mahlwerk ist - Sie ärgern sich jeden Tag neu über die Bosch.

    Die Brüheinheit ein Riesenteil (auch beim Nachkaufen doppelt so teuer wie die DeLonghis), echt heiß wird der Kaffee nicht einmal, wenn Sie die Tassen vorheizen!

    Das Verschluss-Deckelchen (an der Seite, selten unpraktisch angebracht!!) nur mit zwei kleinen dünnen Füßchen einzuhaken, wehe es bricht eines ab- Maschine unbrauchbar.

    Die Feineinstellung des Mahlgrades, wenn Sie die Bohnen wechseln, unmöglich zu treffen. Sie werden ständig feuchte Trester-Pads haben, egal wie oft Sie es versuchen.
    ES GIBT AUCH TATSÄCHLICH richtig.- feste- trockene - zusammengepresste -Testerpads...aber nicht bei der 501 !!

    Das Wasser zum Reinigen landet in der Auffangschale, durch den Auslauf kommen beim Hoch- und Herunterfahren minimale Tröpfchen - dennoch spart die Bosch auch nicht mehr Wasser als die DeLonghi.

    Das Reinigungsprogramm ein Übel der besonderen Sorte.

    Man dreht ihnen Reinigungstabletten an für das Pulverfach - völlig umsonst, denn aufgrund der ausgebauten Brüheinheit landet das stinketeure Tablettchen einfach nur IN DER AUFFANGSCHALE; von wegen diese würde das Kaffeefett entfernen.
    Guter Witz - die Schale mit Spüli zu reinigen ist schneller, sinnvoller und Günstiger! Aber dafür ist die teure Reinigungstablette auch gar nicht vorgesehen. Konstruktionsfehler.

    Letztendlich kann auch das Mahlwerk nur Bohnen mahlen- und jeder Cent für die Bosch ist zuviel ausgegeben. Auch wenns mal etwas lauter ist - die Bosch ist auch nicht geräuschlos...!

    Die Lebensdauer wird sich auch bei einem herkömmlichen Mahlwerk erhöhen, wenn SIE GUTEN KAFFEE kaufen ohne Steinchen und Abfallprodukte;
    die Differenz beim Kauf einer Bosch zu einer billig DeLonghi, stecken Sie lieber in gute Bohnen.
    Dann wird der Kaffee zum Traum!

    Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal sagen würde: die ESAM war prima, Bosch ist Schrott,

    Gegen die De Longhi war ich leider Voreingenommen durch die EXTEM MIESE ABWICKLUNG bei Kauf...

    Aber wenn Sie ein Fachgeschäft oder die Technikmärkte vor Ort aufsuchen !!!! und sich dort eine DeLonghi im Angebot kaufen, dann sind Sie mit Sicherheit zufriedener als mit dem besten online Dumping Angebot einer Bosch VeroCaf 501 !

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bosch VeroCafe TES50159DE

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Entkalkung vorhanden
Milchreinigung vorhanden
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Mahlgrade der Bohnen Stufenlos
Kaffeetemperatur vorhanden
Kaffeestärke vorhanden
Tassenfüllmenge vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Benutzerprofile fehlt
Anzeige über Display fehlt
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum fehlt
Manueller Milchschaum vorhanden
Wasserfilter vorhanden
Maximale Tassenhöhe 15 cm
Für hohe Gläser/Tassen geeignet vorhanden
Bedienung
Touchdisplay fehlt
Abschaltautomatik vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 28 cm
Höhe 38,5 cm
Tiefe 47,9 cm
Gewicht 9,2 kg
Füllmenge des Bohnenbehälters 300 g
Füllmenge des Wasserbehälters 1,7 l

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch Vero Cafe TES50159DE können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-do-it.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Siemens EQ.9 TI903509DESaeco Pico Baristo HD8924/01De Longhi ECAM23.466.BSiemens EQ.5 TE501501DEMelitta Caffeo Barista TSPSiemens EQ.9 TI907501DENivona CafeRomatica 768Jura ENA Micro 90Jura E6Siemens TE613501DE