Bosch PHD 9760 Test

(Haartrockner)
PHD 9760 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
84 Meinungen
Produktdaten:
Typ:Haar­trock­ner
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bosch PHD 9760

    • Plus X Award

    • Erschienen: 01/2008
    • 47 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“

    „Der Bosch PHD 9760 ist ein 2000-Watt-Haartrockner, der dank des ergonomischen Griffs hervorragend in der Hand liegt. Optimale Platzierung der Bedienelemente sorgt dafür, dass dieser Föhn sowohl von Links- als auch Rechtshändern genutzt werden kann. Ein eingebauter Ionengenerator reduziert statische Aufladungen, was die Haare weicher und glanzvoller werden lässt. Zu guter letzt ist die ganze Technik formschön verpackt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bosch PHD 9760

  • Udo Walz P2 2000 Haartrockner Föhn Foehn

    Udo Walz P2 2000 Haartrockner Föhn Foehn

Kundenmeinungen (84) zu Bosch PHD 9760

84 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
40
4 Sterne
13
3 Sterne
10
2 Sterne
16
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PHD 9760

Langes Kabel, flexibel einstellbar, hohes Gewicht

Auf seinem Konto verbucht der PHD9760 Pro Salon auf der Habenseite die Pluspunkte langes Kabel und flexible Einstellmöglichkeiten, während das Gerät andererseits wegen seines relativ hohen Gewichts teilweise von den Käufern kritisiert wird. Unterm Strich erweist sich der von Bosch produzierte Haartrockner jedoch als solides Gerät, das den Zusatz „Profi ProSalon“ zurecht in seinem Namen führen darf.

Drei Meter – so lange misst das Kabel des Bosch, weswegen die nächste Steckdose ruhig ein bisschen weiter entfernt sein darf als dies gewöhnlich bei den meisten Haartrockner der Konkurrenz der Fall ist. Doch auch bei der Einstellung zeigt sich der Föhn sehr flexibel. Denn die drei Temperaturstufen sowie die beiden Gebläsestufen können unabhängig voneinander gewählt werden. Darüber hinaus stellt der Haartrockner noch eine Cooltaste zur Fixierung der Frisur zur Verfügung, die praktischerweise einrastet und daher während des Stylings nicht permanent gedrückt gehalten werden muss.

Der Luftstrom wiederum wird zusätzlich mit negativ geladenen Teilchen angereichert. Diese sogenannte Ionen-Technologie hat den Effekt, dass die Wassertropfen zerstäuben und daher sowohl vom Haar leichter aufgenommen werden können als auch schneller verdunsten – mit unmittelbaren Folgen für die Dauer des Föhnvorgangs, der sich deutlich verkürzt. Die Ionisierung sorgt außerdem dafür, dass sich das Haar weicher anfühlt, nicht so leicht spröde wird beziehungsweise verfilzt. Dies ist nachweislich besonders bei Naturwellen- und Locken sowie bei dickerem, langen Haar der Fall.

Größter Nachteil des Gerätes hingegen, in dieser Hinsicht äußern sich jedenfalls einige Käufer, ist das relativ hohe Gewicht. Zwar soll der gute Schwerpunkt des Föhns dieses Manko teilweise wieder ausgleichen, und wer sein Haar lediglich trocken föhnen möchte, wird mit dem Gewicht auch relativ wenig Probleme haben, da der Föhn sehr effektiv arbeitet. Doch bei längeren Stylings kann das Gewicht ziemlich hinderlich, wenn nicht sogar unangenehm sein, falls die Oberarmmuskulatur nicht so stark ausgeprägt sein sollte.

Ist dies jedoch der Fall, hat sich der Bosch den Namenszusatz „Profi“ verdient, wie ihm etliche Käufer bestätigen – und dies zu Anschaffungskosten von nicht einmal 40 Euro (Amazon). Im Grunde genommen könnte der Föhn daher als auch Vorwand benutzt werden, ein spezielles Training für die Oberarme in Angriff zu nehmen.

Datenblatt zu Bosch PHD 9760

Technische Details
Anzahl Geschwindigkeiten 2
Cool Shot Funktion vorhanden
Kabellänge 3m
Leistung 2000W
Produktfarbe Black
Überhitzungsschutz vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PHD9760
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen