Longlife Daytime H7 Produktbild
Befriedigend (2,8)
1 Test
ohne Note
98 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 55 W
Span­nung: 12 V
Typ: Fern­licht, Abblend­licht
Mehr Daten zum Produkt

Bosch Longlife Daytime H7 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 12 von 15

    „Stärken: Ordentliche Straßenausleuchtung.
    Schwächen: Lebensdauer einer Standardlampe; Sehr hoher Preis.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bosch Longlife Daytime H7

zu Bosch Longlife Daytime H7

  • Bosch H7 Longlife Daytime Lampe - 12 V 55 W PX26d - 1 Stück
  • BOSCH Glühlampe, Fernscheinwerfer HONDA,VW,AUDI 1 987 301 057
  • Bosch H7 Longlife Daytime Lampe - 12 V 55 W PX26d - 1 Stück
  • Bosch H7 Longlife Daytime Lampe - 12 V 55 W PX26d - 1 Stück
  • Bosch H7 Longlife Daytime Lampe - 12 V 55 W PX26d - 1 Stück

Kundenmeinungen (98) zu Bosch Longlife Daytime H7

4,6 Sterne

98 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
74 (76%)
4 Sterne
16 (16%)
3 Sterne
6 (6%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
1 (1%)

4,6 Sterne

98 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Longlife Daytime H7

Hält nicht län­ger als eine Stan­dard-​Birne

Im Halogen-7-Glühbirnen-Test der „ADAC Motorwelt“ (Heft 1/2014) hat der renommierte Anbieter Bosch eine recht unterschiedliche Vorstellung abgeliefert: Die Bosch Longlife Daytime rangiert weit hinten, während die lichtstarke, kurzlebige Plus 90 sich auf dem zweiten Platz findet. Mit der Longlife Daytime erhält man eine halbwegs akzeptable Birne, die aber nicht übermäßig viel Licht auf die Straße bringt und nur eingeschränkt hält, was sie verspricht.

Für Tagfahrlicht zu kurze Lebensdauer

Bosch sieht als Zielgruppe der Longlife Daytime ganz offensichtlich Fahrer, die ihre H7-Scheinwerfer auch tagsüber nutzen möchten, um besser gesehen zu werden. Für die längere Nutzungsdauer der Birnen, die sich aus der Tagfahrlicht-Anwendung zwangsläufig ergibt, ist die Longlife Daytime aber nicht wirklich ideal geeignet. Sie brannte im ADAC-Test schon nach 607 Stunden durch. Für ein als Longlife-Birne deklariertes Produkt ist dies viel zu wenig. Schon die Standardlampe des Mitbewerbers Osram leuchtet 642 Stunden, die Philips Lifetime x4 und die Osram Ultra Life stellen erst nach mehr als 1200 Stunden ihren Betrieb ein. Dort, wo die eigentliche Stärke der Bosch Longlife Daytime liegen sollte, enttäuscht sie also.

Etwas erhöhter Blendeffekt

Dafür aber ist ihre Helligkeit akzeptabel: Der Lichtstrom beträgt 1434 Lumen, während die Philips Lifetime x4 nur 1394 Lumen zu bieten hat. Für ihre Lichtqualität erhielt die Bosch die Note 2,7. In diese Wertung floss auch der Blendeffekt ein, den die Birne für entgegenkommende Fahrzeuge verursacht. Diese Einzelkategorie erreicht lediglich die Note 3,0, da andere Birnen weniger blenden.

Teuerstes Produkt im Testfeld

Fazit: Man muss von der Bosch Longlife Daytime nicht wirklich abraten, aber für eine Empfehlung reicht es auch nicht. Im Grunde zeigen die Messwerte, dass es sich bei ihr um eine Standardlampe mit falsch gewähltem Produktnamen handelt. Wer eine echte Longlife-Lampe wünscht, sollte zur Philips Lifetime x4 greifen, im Standardbereich ist u. a. die erschwingliche ATR Cartechnik eine gute Wahl. Die Bosch Longlife Daytime ist als Einzelexemplar für 17 EUR erhältlich (Amazon) und war damit das teuerste der 15 Produkte im ADAC-Test.

Datenblatt zu Bosch Longlife Daytime H7

Sockel PX26d
Leistung 55 W
Spannung 12 V
Typ
  • Fernlicht
  • Abblendlicht
Leuchtmittel Halogen

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: