Bosch BAT 430 im Test

(Fahrzeugbatterie-Ladegerät)
BAT 430 Produktbild
  • Gut 2,3
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Ladespannungen: 24 V, 12 V
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Bosch BAT 430

    • GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH

    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 5 von 6

    „empfehlenswert“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 2 von 15 Punkten

Informationen zu Bosch Batterielader BAT430

Das Bosch BAT 430 Fahrzeugbatterieladegerät eignet sich für Autos und wird mit einer Betriebsspannung von 230 Volt versorgt. Die passenden Batterietypen sind Gel- und Microvlies-Batterien. Die Ladespannung des Fahrzeugbatterieladegerätes beträgt 12 bzw. 24 Volt. Zu beachten sind die maximale Ladespannung, die 28 Volt nicht überschreiten darf, sowie der maximale Ladestrom, der bei 30 A liegt. Der Hersteller gibt folgende Sicherheitshinweise: Man sollte das Bosch BAT 430 nur waagerecht auf einem festen Untergrund aufstellen, vor Feuchtigkeit und Nässe schützen und nicht abdecken. Außerdem braucht das Ladegerät ringsherum einen Abstand von ca. 15 cm zur Entlüftung.

zu Bosch BAT 430

  • Bosch C3 0189999030 Automatikladegerät 6 V, 12V 0.8A 3.8A

    Flexible Anwendung - Ein Gerät für alle Pkw - und Motorrad - Batterien. Geeignet für alle üblichen Batterie - ,...

  • Ladegerät für 12V Fahrzeugbatterien - Ladeprofi Vario 2.0, Hochleistungs-,

    - Hochfrequenz - Batterieladegerät für 12 V Batterietypen - Fahrbetriebssimulation - Notstartfunktion für ,...

Datenblatt zu Bosch BAT 430

Geeignet für Auto
Batterietypen
  • Gel-Batterien
  • Microvlies-Batterien
Betriebsspannung 230 V
Ladespannungen
  • 12 V
  • 24 V
Maximaler Ladestrom 30 A
Maximale Ladespannung 28 V

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch Batterielader BAT430 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen