• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 3 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
3 Meinungen
Typ: Trek­kin­grad
Mehr Daten zum Produkt

BMW-Bike Touring Bike im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    „Das BMW Touring Bike überzeugt definitiv im Design und hat eine sportliche, frische Ausstrahlung. Im Charakter liegt es aber unentschlossen zwischen sportiv und bequem. Angesichts der Ausstattung ist der Preis allerdings deutlich zu hoch angesetzt. Einen echten BMW-Fan dürfte das aber wohl kaum stören.“

Kundenmeinungen (3) zu BMW-Bike Touring Bike

4,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Absoluter Hingucker!

    von Thomas Platner
    • Vorteile: gute Verarbeitung, fährt sich gut, Prestige-Marke
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren, Radweg, im Grünen, Straßen-Radfahren, Cruisen

    Habe mein Touring jetzt seit 2007 und bin damit als Alltagsradler ca. 8000 km gefahren: dieses Rad begeistert mich jeden Tag aufs neue (und auch jeden Betrachter, denn die Marke kennt jeder). Lediglich Lampe und Pedalen habe ich gegen bessere Teile ausgetauscht, aber alles andere (Beläge, Reifen etc) ist immer noch Original, kaum Verschleiß.

    Antworten
  • BMW touringbike

    von joko16

    Zu schwer!

    Antworten
  • BMW Trekkingbike

    von Egon Niestroj

    Seht gutes Fahrrad, läuft super, lässt sich gut schalten

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW-Bike Touring Bike

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 41 / 46 / 51 / 55 cm

Weiterführende Informationen zum Thema BMW-Bike Touring Bike können Sie direkt beim Hersteller unter bmw.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fanartikel

aktiv Radfahren 9-10/2009 - Ein interessanter Rahmen mit aufwendig im Hydroformingverfahren gefertigten Rohren bildet den Mittelpunkt des BMW Touring Bikes. Fast komplett versteckt verlegte Züge schaffen eine aufgeräumte Optik, die zum Weiß mit Perlglanzeffekten perfekt passt. Die „kleinen“ 26"-Laufräder lassen das Tourenrad kompakt erscheinen. Durch die Nabenschaltung und den Chainglider wirkt das Rad noch zusätzlich sehr klar. …weiterlesen

Flyer verleiht Flügel

aktiv Radfahren 9-10/2009 - In der Schweiz steht ‚Flyer‘ als Synonym für ‚E-Bikes‘ – wie bei uns Uhu für Kleber oder Tempo für Papiertaschentücher. Dass Kenner die Schweizer Marke Flyer als ‚Mercedes unter den Elektrorädern‘ bezeichnen, ist uns nach dem Besuch der Macher in ihrer neuen Firma klar. Hier gehen zielsichere Modellpolitik, höchster Technik- und Qualitätsanspruch, ein effizienter und sorgsamer Umgang mit Ressourcen und ein kundenorientiertes Marketing Hand in Hand – was die Marke zum Vorreiter macht ...Die Zeitschrift aktiv Radfahren sprach in Ausgabe 9-10/2009 mit dem Schweizer Unternehmen Biketec, das Elektrofahrräder herstellt. …weiterlesen

Mit dem Rad in die Stadt

aktiv Radfahren 9-10/2009 - Mit der nun über fast ein Jahr gelaufenen Serie ‚Mit dem Rad in die Stadt‘ stellen wir Ihnen Vorteile und Wissenswertes vor. Im 6. Teil präsentiert Jung-Redakteur Jens Kockerbeck, der eigentlich ein alter Hase ist, sein Rad: Er befuhr mit einem Trekkingrad schon Südamerika. Dazu gibt es ein ‚Ausprobiert‘: Das Gazelle Cabby ist ein gelungenes Beispiel für Mutter-Kind-Radkonzepte, wie sie in Radnationen wie Holland oder Dänemark oft zu sehen sind. Ein besonderes Schmankerl kommt aus München: Tilmann Domzig skizzierte exklusiv für aktiv Radfahren seine Gedanken zum ‚Stadtrad der Zukunft‘ – echt spannend!Auf zehn Seiten stellt die Zeitschrift aktiv Radfahren (9-10/2009) das Rad eines Jungredakteurs vor sowie Radkonzepte aus Gegenwart und Zukunft. …weiterlesen