Metal Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
In-Ear: Ja
Schnittstelle: Blue­tooth
Geeignet für: Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Metal

Punktet bei der Performance, nicht bei der Bedienung

Im Test des Online-Magazins WMExperts hat sich das Bluetrek Metal im Großen und Ganzen gut bewährt. Doch während das Bluetooth-Headset bei der Performance punkten konnte, zeigten sich bei der Bedienung Schwächen.

Das Bluetrek Metal kann demnach mit einem guten Sprachklang aufwarten. Die Gesprächspartner würden einen gut verstehen und die Stimme als natürlich empfinden. Die in das Headset integrierte Rauschunterdrückung verrichte ihren Dienst gut, selbst wenn man sich im Auto befinde. Hier habe sich im Test das Straßen- und Motorgeräusch stets auf ein kaum wahrnehmbares Minimum reduziert. Doch während der Klang und das problemfreie Pairing mit den entsprechenden Endgeräten überzeugten, könne die Bedienung dies nicht. Die Tester des Magazins hätten die Bedienknöpfe als viel zu klein empfunden. Vor allem mit größeren Fingern seien Fehlbedienungen ein Problem. Auch könne das Headset etwas zu locker sitzen, wenn man auf die zusätzlich beigelegten InEar-Stecker verzichte.

Das allerdings ist nun ein generelles Problem vieler Bluetooth-Headsets: Der Sitz hängt hochgradig von der Größe des Gehörganges ab. Natürlich wäre ein zusätzlicher Sicherungshaken hinter dem Ohr keine schlechte Idee, dann aber sähe das Headset vermutlich nicht so elegant und klein aus. Störender ist da schon die schwierige Bedienung, doch auch die dürfte dem möglichst grazilen Design zuzuschreiben sein. Wer hier zugreift, sollte sich dieser kleinen Schwächen bewusst sein – doch ansonsten kann das Bluetrek Metal mit einer soliden Leistung punkten.

Weitere Einschätzung
Metal

Extrem flaches und stabiles Bluetooth-Headset

Das Bluetrek Metal ist ein besonders flach gestaltetes und trotzdem ausgesprochen stabiles Bluetooth-Headset, das auch etwas unsanftere Behandlungen im alltäglichen Umgang gut übersteht. Dies zumindest berichten Anwender in verschiedenen Internetforen. Hintergrund ist, dass das Bluetrek-Headset ganz gemäß seines Namens aus Metall hergestellt wird und daher nicht so leicht Abnutzungsspuren zeigt oder gar bricht. Trotz der Nutzung von Metall als Werkstoff ist das Headset aber sehr klein und leicht: Mit 4,2 Millimetern „Dicke“ ist das Modell von der Seite gesehen nur noch der sprichwörtliche Strich in der Landschaft – und 5,5 Gramm dürften am Ohr kaum noch wahrnehmbar sein.

Das Headset wird mit zwei Ohrbügeln in verschiedenen Größen ausgeliefert, auch verschiedene InEar-Stecker werden beigelegt – so sollte der Tragekomfort gesichert sein. Als Gesprächszeit gibt der Hersteller übrigens bis zu fünf Stunden an – nicht viel, aber für das gelegentliche Nutzen mit dem Handy oder beim Computerspielen sollte es ausreichen.

Kundenmeinung (1) zu Bluetrek Metal

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bluetrek Metal

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 5,5 g
Hörerform
In-Ear vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Ericsson HBH-PV740Sennheiser VMX OfficeNokia BH-804Sony DR-BT160ASSamsung Stereo Headset AAEP433Sony Ericsson HBH-IS800Sennheiser MM200Ultimate Ears Super.fi 4 viNokia Bügel-Headset HDB-4Sony Ericsson HPM-88