• Sehr gut 1,1
  • 4 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
System: 2.1-​Sys­tem
Leistung (RMS): 65 W
aptX: Nein
Fernsteuerung der Quelle: Nein
Spritzwasserschutz: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Block Stockholm im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    Fazit ausstehend

    „... Er ist niedlich, aber auch elegant, von den Funktionen her sehr gut durchdacht – und er klingt viel besser als jede durchschnittliche Bluetooth-Dose. Sein Preis von 500 Euro ist in jedem Fall gerechtfertigt, auf der Messe hätte ich den Preis sogar höher geschätzt. Tipp: Mit einem Echo oder ähnlichem aufrüsten!“

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    1,1; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Mit dem Bluetooth-Soundsystem Stockholm geht Audioblock ganz neue Wege und kombiniert ein elegantes, modernes Möbelstück mit einer praktischen, absolut problemlos funktionierenden Musikanlage. Kleine, feine Details ... machen das Vergnügen komplett. Dazu liefert das Stockholm beachtlich satten und sauberen Stereoklang im ganzen Raum. ...“

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: klingt satt und sauber; drahtlose Ladefunktion für Smartphones; elegantes Design; hohe Verarbeitungsqualität; mit weiterem Modell auch als Stereo-Paar nutzbar.
    Schwächen: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    Stärken: starker Party-Klang; edles Outfit; hochwertig verarbeitet; einfacher Aufbau; praktische induktive Ladefunktion; selbsterklärende Funktionen; EQ-Presets.
    Schwächen: Fernbedienung nicht dabei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Block Stockholm

  • Audio Block Stockholm Weiß

    Audio Block Stockholm Weiß Bluetooth Lautsprecher Tisch Dein schönstes Stück Klangmöbel Mit seinen kraftvollen 2x 15 ,...

  • Block Stockholm Multimedia-Lautsprecher weiß

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > Multimedia - LautsprecherAngebot von Euronics XXL Spiess

  • Block Stockholm Bluetooth Lautsprecher Tisch, weiss
  • Block Stockholm Bluetooth Lautsprecher Tisch, schwarz

Einschätzung unserer Autoren

AudioBlock Stockholm

Speaker und Beistelltisch zugleich

Stärken

  1. stattliche Power, raumgreifender Klang
  2. sehr gut verarbeitete Abstellplatte
  3. gelungenes Bedienkonzept
  4. kabellose NFC-Ladefunktion für Smartphones

Schwächen

  1. für einen Bluetooth-Lautsprecher sehr teuer
  2. eigenwilliges Design

Dass der Stockholm von Block kein stinknormaler Bluetooth-Lautsprecher ist, sieht man auf den ersten Blick. Doch hat die schicke Kombi aus Speaker und Beistelltisch auch Substanz? Durchaus. Zum einen bietet sie laut "HiFi Test" ein sattes Klangbild, das durch Klarheit besticht und den Raum ausfüllt. Und zum anderen gefallen die Soft Skills. Zum Beispiel befindet sich unter der zur Seite drehbaren, erstklassig verarbeiteten "Tischplatte" ein feines Sensorfeld, dessen Tasten die Anpassung der Lautstärke oder die Auswahl eines Klangprofils erlauben. Hinzu kommen eine Klinkenbuchse sowie eine Ladefunktion für Smartphones - wahlweise via USB oder kabellos per NFC. Kurzum: Der satte Preis scheint vertretbar.

Datenblatt zu Block Stockholm

Technik
System 2.1-System
Leistung (RMS) 65 W
Bauweise Bassreflex
Akkueigenschaften
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
Powerbank vorhanden
USB-Stromversorgung fehlt
Fernsteuerung der Quelle fehlt
Stereopairing fehlt
Spritzwasserschutz fehlt
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 41 cm
Tiefe 41 cm
Höhe 52 cm
Gewicht 18 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Frequenzbereich (Obergrenze) 18000 Hz
Frequenzbereich (Untergrenze) 45 Hz
Schalldruckpegel 55 dB

Weiterführende Informationen zum Thema AudioBlock Stockholm können Sie direkt beim Hersteller unter audioblock.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klangfarben

Computer Bild 14/2016 - bei feuchten oder schmutzigen Händen sogar gefährlich für das Smartphone. Die Musik direkt am Lautsprecher steuern zu können, ist ein Komfortgewinn, den vor allem Dauerhörer schnell zu schätzen wissen. …weiterlesen

Toller Sound überall

PC Magazin 5/2016 - Ähnliches gilt für die Bässe, denen es zudem etwas an Kontur fehlt. Insgesamt ergibt sich dennoch ein recht ausgewogenes Klangbild. Auch Teufel bietet ein Gehäusekonzept mit Silikoneinfassungen und Spritzwasserschutz. …weiterlesen

Klangstark

E-MEDIA 13/2015 - Mittels Karabinerhaken kann der Lautsprecher auch unbedenklich an Gürtelschlaufe oder Rucksack befestigt werden. Der MiFa F5 verbindet sich zur Musikwiedergabe via Bluetooth ganz unkompliziert mit anderen Geräten und hat einen Radius von etwa 10 Metern. Zusätzlich ist im Lieferumfang auch ein 3,5-mm-AUX-Kabel enthalten. …weiterlesen

Klingender Pilz

Tablet und Smartphone 3/2014 - Diese pilzförmigen Bluetooth-Lautsprecher sind vor Spritzwasser geschützt, schnell mit dem Smartphone verbunden und dürften in den meisten Fällen besser klingen als private Sangeseinlagen. Der Rundum-Spritzschutz ist nach unten als Saugnapf ausgelegt, so kann der Klangpilz an glatten Fliesen oder auf dem Badewannenrand befestigt werden, außerdem kann er einem Smartphone oder kleinen Tablet als Stütze dienen. …weiterlesen

Sängerknaben

PCgo 10/2012 - Und: Er fühlt sich auch lose in der Badetasche wohl, denn die Membran ist mit einem kräftigen Metallgitter geschützt. Die Bedienung ist über die rückseitigen Kreistasten (Bild) einfach, direkt und präzise. Musik wird über die Bluetooth-Funktion des Smartphones oder über die Line-in-Buchse eingespeist. Hat man Bluetooth aktiviert, so fungiert der Würfel auch als Freisprecheinrichtung für das Handy. …weiterlesen

Klingende Handtasche

Audio Video Foto Bild 3/2015 - Für einen mobilen Stereo-Lautsprecher dieser Größe sind die Bässe aber beachtlich sauber und warm. Die im Testlabor ermittelte Maximallautstärke liegt mit 88 Dezibel* im Durchschnitt der mobilen Bluetooth-Boxen dieser Größe. Das ist lauter als Zimmerlautstärke oder ein normales Gespräch, reicht aber nicht für eine Party. Der eingebaute Akku hielt im Test fünf Stunden durch. Schon nach etwa viereinhalb Stunden verringerte der BeoPlay A2 die Lautstärke, um Strom zu sparen. …weiterlesen