Blam Relax R10 DB Test

(Car-HiFi-Chassis)
Relax R10 DB Produktbild
  • Sehr gut (1,5)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Subwoofer, Chassis
  • System: Subwoofer
  • Einbaudurchmesser: 22,9 cm
  • Einbautiefe: 14,5 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Blam Relax R10 DB

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 4 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Klang (50%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 2,0 (3 von 6 Punkten);
    Verarbeitung (20%): 1,5 (4 von 6 Punkten).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Blam Relax R10 DB

  • Audison - Prima APBX 10 DS

    Audison APBX 10 DS - 25cm Gehäuse Subwoofer   Technical Data CompREFLEX SUB BOXSize250 mm (10'' ,...

Datenblatt zu Blam Relax R10 DB

Einbaudurchmesser 22,9 cm
Einbautiefe 14,5 cm
Maximale Belastbarkeit / Leistung 800 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 400 W
Schalldruck 85,5 dB
System Subwoofer
Typ Chassis, Subwoofer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Favoritenrunde CAR & HIFI 4/2010 - Noch besser geht‘s allerdings bei Rock- und Chartsprogramm – hier fühlt sich der Subwoofer hörbar wohl. Der Bass kommt immer schön dynamisch ans Ohr mit nur wenigen Unsauberkeiten. Insgesamt lässt es sich mit dem Mohawk sehr gut Musik hören. Pioneer TS-WX303 Pioneers TS-WX303 ist der handlichste Subwoofer im Testfeld. Das sehr ansprechende Gehäuse besteht aus 16er-MDF-Platten. Die Kanten sind außen schön abgerundet und innen abgedichtet. …weiterlesen


Powerplay autohifi 4/2009 - äußerst preiswert dreifache Pegelanpassung für Mittel- und Hochtöner Rainbow SLC 365.25 NG Das Rainbow-System aus der Sound Line sieht himmlisch aus und klingt teuflisch gut. Von den drei Dreiwege-Testkandidaten geht Rainbow mit dem SLC 365.25 NG preislich den Mittelweg: 300 Euro kostet es. Doch was die Bad Rappenauer für dieses Geld alles bieten, ist wirklich erstaunlich: Das Soundline-System hat alles an Bord, was das Herz begehrt. …weiterlesen


„Der Markenpokal“ - Lautsprecher autohifi 5/2006 - Das ist bares Geld wert. Der Wertvolle Gleich zwei Rodek-Gerätschaften holen sich die Traumnote von sechs Sternen im Kaufwert. Wie machen die das? Zusammen mit Newcomer FLI nutzt Rodek das vorgegebene Budget für die Komplettanlage voll aus und geht mit einem 600 Euro schweren Paket an den Start. Lautsprecher 130 Euro entfallen dabei auf das Kompo RC 165, dessen Tieftöner ganz klar den Schönheitspreis verdient hat. …weiterlesen


Für Ein-und Aussteiger CAR & HIFI 2/2014 (März/April) - Bei der Membran kommt Titanlaminat zum Einsatz, was letztendlich nichts anderes ist als eine Kunststoffkalotte. Auch die Kabelweiche ist beim günstigen GT6 keine Highend, ein kleiner Elko und eine Spule sind alles, was sich unter dem Schrumpfschlauch verbirgt. Schmerzlich vermisst man eine Pegelabsenkung des Hochtöners, der in Grundabstimmung locker 10 dB lauter als der Tieftöner ist. Dafür hält er sich unterhalb von 10 kHz mit den Verzerrungen zurück, und auch der 16er benimmt sich anständig. …weiterlesen