Blam 165 RSQ Test

(Car-HiFi-Lautsprecher)
165 RSQ Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Komponentensystem
  • System: 2-Wege-System
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Blam 165 RSQ

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Das RSQ legt einen sehr durchsetzungsfähigen Bass hin, der richtig Laune macht. ... Auch obenrum stimmt's dank der sehr guten Auflösung der 25er-Kalotte. Die Räumlichkeit gerät großzügig und macht Spaß. Was mit am besten gefällt, ist jedoch der stimmige Gesamteindruck, den das Blam hinterlässt. Es spielt sehr natürlich mit allen Musikstilrichtungen und gibt einen Schuss Bass dazu, damit der Spaß nicht zu kurz kommt.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Blam 165 RSQ

  • Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4+4Ohm

    Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4 + 4Ohm

Datenblatt zu Blam 165 RSQ

Frequenzbereich 60 Hz - 25 kHz
Maximale Belastbarkeit / Leistung 120 W
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 60 W
Nennimpedanz 2 Ohm
Schalldruck 94,7 dB
System 2-Wege-System
System-Bestandteile Hochtöner, Tieftöner
Typ Komponentensystem

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Preis-Parade“ - Lautsprecher autohifi 1/2008 - Klangkur: Die Helix-Weiche trennt beide Chassis mit nur 6 dB Steilheit. Lightning Audio S 4.65 C Mit solider Ausstattung und durchweg guter Leistung schafft es Lightning Audio auf Platz 3. Um die Marke Lightning Audio ist es in letzter Zeit recht ruhig geworden – nicht zuletzt durch die Umstellung der Vertriebsstruktur. In jüngster Zeit geben die Jungs von Car Systems Europe aber wieder Vollgas und melden sich mit interessanten Modellen zurück. …weiterlesen


Plan BB CAR & HIFI 1/2006 - Resultat Um es vorwegzunehmen: Plan BB erwies sich als Volltreffer! Instrumente wie festgenagelt auf der Bühne, ein wunderbar harmonisches Zusammenspiel aller Lautsprecher und eine Live-Atmosphäre im Auto, wie man sie selten erleben darf. Neben der exzellenten Räumlichkeit fällt positiv auf, dass die gesamte Musik oben auf der Bühne steht. Nichts kommt von unten oder hinten gebrabbelt, es scheint, als erzeugten die Mini-Breitbänder das gesamte Spektrum! Und: einen Hochtöner vermisst niemand. …weiterlesen


Sound-Upgrade autohifi 6/2011 - Sie korrigiert wie der Name schon sagt die Laufzeit des Schalls und gleicht damit Entfernungsunterschiede der Lautsprecher aus, so dass der Schall aller Kanäle gleichzeitig beim Hörer eintrifft. Maximalwerte von rund 10 ms reichen im Normalfall aus, für eine feine Phasenanpassung des Subwoofers dürfen es gerne bis zu 20 ms sein. …weiterlesen


Offen gesagt autohifi 2/2005 - Bügeleisen: Ein guter (integrierter) digitaler Equalizer ist entscheidender für den mobilen Wohlklang als das letzte audiophile Quäntchen des CD-Spielers. 3. Verstärker: Die Unterschiede zwischen leistungsgleichen Verstärkern liegen zwar „nur“ bei umgerechnet fünf bis sechs Lautsprecher-Klangpunkten, aber dafür tun sich bei großen Leistungsunterschieden Welten auf (zehn und mehr Lautsprecher-Klangpunkte), die den Einsatz größerer Geldsummen in potente Amps eindeutig rechtfertigen. …weiterlesen