• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Bioracer Spitfire Jersey im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    „Preis-Leistung“

    Platz 5 von 11

    „... Ähnlich wie bei Sportful sind die Ärmel des Trikots nicht abgesteppt. Dazu passt der ins Trikot gedruckte Zusatz Speedwear. Schön fanden wir auch die Zipper-Garage am oberen Ende des Reißverschlusses. Der Stoff ist insgesamt sehr dünn und damit sehr luftig. Ein zumindest teilweise gummierter Saum wäre wünschenswert gewesen.“

Datenblatt zu Bioracer Spitfire Jersey

Geeignet für Herren
Art Kurzärmelig

Weiterführende Informationen zum Thema Bioracer Spitfire Jersey können Sie direkt beim Hersteller unter bioracer.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Regen-Bekleidung

RennRad 5/2016 - Der Grundgedanke: Bei intensivem Training oder Rennen wird man unter normalen Hardshell-Regenjacken "von innen" nass. Da ist ein Kompromiss aus Wasserdichtigkeit und sehr hoher Atmungsaktivität besser. Das No-Rain-Material, das Sportful einsetzt, ist bereits bewährt. Am Light Jersey ist es recht dünn, was das Trikot sehr leicht macht. Unser Testmodell wog in Größe L 150 Gramm. Das Trikot ist eng geschnitten, liegt also direkt am Körper. …weiterlesen

Renn-Kombi

RennRad 10/2014 - Das Tragegefühl ist sehr hochwertig. Die Nähte sind gut verarbeitet, das Material ist angenehm weich. Es reibt oder scheuert nichts. Gleiches gilt für die Trägerhose Pro. Das erste, das beim Anziehen auffällt, sind die besonderen Träger. Im unteren Rückenbereich sind sie durch einen Fleece-Einsatz miteinander verbunden. Dadurch sitzen sie hier richtig gut. Und auch weiter oben ist der Tragekomfort hoch. Außerdem trocknen sie durch die gelochte Struktur schnell. …weiterlesen

Isadore Radbekleidung

Procycling 9/2013 - Das Trikot, zu 39 % aus dem Trendmaterial Merino bestehend und nicht gerade superleicht, trug sich trotz extrem heißer Temperaturen sehr angenehm, kratzte und juckte nicht. Mit durchgehendem Reißverschluss, drei Rückentaschen und einer kleinen Münztasche mit Reißverschluss ist es gut ausgestattet; die Rückentaschen werden mit einem orangefarbenen Streifen abgeschlossen. Die Hose saß fest, aber nicht zu eng am Bein und hinterließ dank sparsamer Gummierung mit dem Firmenlogo keine Druckstellen. …weiterlesen

Warme Gefährten

aktiv Radfahren 1-2/2013 (Januar/Februar) - Ihr Schnitt tt ist am ganzen Bein enganlie- liegend, das Material gibt aber leicht nach, sodass s auch bei längerer Fahrt nichts zwickt. Durch den seitlichen Reißverschluss stört kein Knopf oder Zipper vorne, der Bund wird mittels einer Kordel angepasst. Der Softshell hält den Fahrtwind gut ab, die Beine kühlen mit der Zeit trotzdem etwas aus. …weiterlesen

20 Tipps um den Winter zu schlagen und weiter in die Pedale zu treten

World of MTB 2/2012 - Am besten sind spezielle Sport- oder Radsporthemden, die zwar ein bisschen teurer sind, aber - glaubt uns - sie sind ihr Geld wert. 14 RETTUNGSDECKE Eine Rettungsdecke solltest du im Winter immer dabei haben. Egal, ob Panne oder Unfall, die leichte Decke hält dich warm und nimmt kaum Platz im Rucksack oder der Trikottasche ein. 15 EASY WASHER Matsch ade! Wer mit dem Auto zum Ausgangspunkt der Tour fahren muss, für den ist ein Gerät dieser Art unverzichtbar. …weiterlesen

Rund ums Rad

RennRad 11-12/2007 - Alle Aufsätze sind aus gehärtetem Werkzeugstahl gefertigt. Die Box (10 x 5,5 x 3) kann in der Trikottasche verstaut und auch am Rahmen befestigt werden. Preis: 35,95 Euro Cinelli: Best OF Zurück zur Zurückhaltung trifft es im Fall des Best OF von Cinelli ganz gut, wenn man bedenkt, wie kräftig der Schriftzug des Unternehmens beim Vorgänger XLR8R auf dem Unterrohr stand. Davon abgesehen wurde das vordere Rahmendreieck auch technisch neu konzipiert. …weiterlesen

... und drunter?

RennRad 11-12/2007 - FUNKTIONELLE TIPPS: Die richtige Kombi macht‘s Funktionswäsche kann nur dann arbeiten, wenn auch die darüberliegendenden Schichten – etwa ein Trikot und eine wind- beziehungsweise regenstoppende Funktionsjacke – die Feuchtigkeit weiter nach außen leiten. Ein Baumwoll-Sweatshirt (man beachte den Namen!) oder eine Trainingsjacke hingegen machen auch einen funktionellen Testsieger unwirksam und den Träger klitschnass. Öfter rasieren! …weiterlesen

Sommer-Trikots für Rennfahrer im Schwitzkasten

Rad-Trikots sind Funktionsbekleidung, so zählen beim wesentlich mehr Kriterien als das bloße Aussehen. Es muss unter anderem gut sitzen und aus einem guten Material bestehen, denn wenn es nach dem ersten Waschen leiert oder einläuft und die Form verliert hat man wenig von dem guten Stück. Das Magazins ''tour'' lud 20 Hersteller zu einem Test, diese schickten ihre 32 Rennrad-Trikot-Bestseller. Ein Preislimit gab es nicht, und so tummelten sich im Test Trikots zwischen 16 und 160 Euro. Und es zeigte sich, dass derjenige, der Qualität will, bei der Investition nicht geizen sollte. 160 Euro müssen aber trotzdem nicht sein.