ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebssystem: Mac OS X 10.5, Win 7, Win XP, Win Vista, Linux
Freeware: Nein
Typ: Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung, Pro­fes­sio­nelle Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Bibble Labs Bibble 5.2 Professional im Test der Fachmagazine

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Auf den ersten Blick wirkt die Benutzeroberfläche von Bibble 5.2 durch die einfache Struktur klar und übersichtlich. Dennoch fallen einige Schwächen auf. ... Lokale Änderungen im Bild werden bei Bibble 5.2 über Ebenen gesteuert, was praktisch ist, weil man einzelne Korrekturen wieder rückgängig machen kann. Auch die Vielfalt der Anpassungen ist gut, aber das Handling lässt keinen schnellen Arbeitsfluss zu. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Bibble verbindet Sichten und verlustloses Bearbeiten der Bilder effizient in einer gemeinsamen Oberfläche.“  Mehr Details

    • PROFIFOTO

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wirklich positiver Pluspunkt bei Bibble ist die hohe Arbeitsgeschwindigkeit auch auf schwächeren Rechnern und selbst auf kleinen Notebooks, die man bei Shootings dabei hat. Außerdem ist die Exportfunktion praktischer gelöst. ... Lediglich der Programmstart selbst kann manchmal recht langsam sein. Wie alle anderen Programme bietet Bibble für die Bildausgabe Presets, die immer zur Verfügung stehen. ...“  Mehr Details

Kundenmeinungen (4) zu Bibble Labs Bibble 5.2 Professional

4 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bibble Labs Bibble 5.2 Professional

Betriebssystem
  • Linux
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Mac OS X 10.5
Freeware fehlt
Typ
  • Professionelle Bildbearbeitung
  • Einfache Bildbearbeitung

Weiterführende Informationen zum Thema Bibble Labs Bibble 5.2 Professional können Sie direkt beim Hersteller unter corel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wunderwaffe Gradationskurve

DigitalPHOTO 5/2011 - Die Gradationskurve gehört zu den mächtigsten Werkzeugen in Photoshop. Kaum eine Korrektur lässt sich so präzise steuern und kann mit nur wenigen Klicks so viel bewirken. Für Sie ist die Kurve ein Buch mit sieben Siegeln? Das wollen wir ändern! Unser Experte Jan Gropp hat die Kurve für Sie enträtselt.Die Zeitschrift DigitalPHOTO (5/2011) gibt auf diesen 4 Seiten einige nützliche Tipps zur Gradationskurve und zeigt, wie sich damit arbeiten lässt. …weiterlesen

Rundblick

PC Magazin 7/2011 - Faszinierende Panorama-Fotos gelingen mit einigen Tricks im Handumdrehen. Dazu ist nicht einmal teure Spezial-Software nötig. …weiterlesen

Digitaler Polfilter

DigitalPHOTO 7/2011 - Ob nun der bekannte Polfilter oder ein bestimmtes Filmmaterial: Jeder passionierte Analogfotograf hatte seine Vorlieben und Techniken, um aus den Motivfarben noch ein bisschen mehr herauszukitzeln. Die HSL-Steuerung in Lightroom ist in der digitalen Nachbearbeitung der prädestinierte Profi für diese Aufgaben.Die Zeitschrift DigitalPHOTO (7/2011) zeigt auf diesen 2 Seiten, wie man Motivfarben mit der HSL-Steuerung herausarbeiten kann. …weiterlesen

Clevere Datenablage

DigitalPHOTO 7/2011 - Jede gute Bildorganisation beginnt bereits beim Bildtransfer von der Kamera in den Rechner: Denn wenn Sie schon beim Import entscheiden, welche Software Ihnen beim Ordnunghalten helfen soll, in welche Ordner Sie die Bilder ablegen und wie Sie Ihre Dateien benennen, wird der Rest zum Kinderspiel.Wie man Fotos sinnvoll sichern und verwalten kann, erfährt man durch die Zeitschrift DigitalPHOTO (7/2011) auf diesen 2 Seiten. …weiterlesen

Makrofotos optimieren

DigitalPHOTO 6/2011 - Kleine Dinge groß rauszubringen, das ist das Ziel aller Makrofotografen. Was Sie tun können, um Ihre besten Natur-Close-ups in Photoshop noch besser zu machen, zeigt Ihnen unser Bildbearbeitungsexperte Pavel Kaplun. Inklusive Stockfoto-Tipps: So vermarkten Sie Ihre Bilder erfolgreich bei Bildagenturen!Auf 2 Seiten zeigt die Zeitschrift DigitalPHOTO (6/2011), wie man satte Farben und starke Kontraste in die eigenen Makrofotos bekommt. …weiterlesen

Top-Tools für Mac & PC

iPadWelt 2/2011 - Mit den hier vorgestellten Programmen erweitern Sie die Einsatzmöglichkeiten von iPad und Rechner und machen das Duo noch attraktiver und vielseitiger. Hier sollte für jeden etwas Passendes dabei sein. …weiterlesen

Perfekter Foto-Workflow

DigitalPHOTO 4/2013 - Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die aktuelle Version - Lightroom 4 - vor und führen Sie durch die wichtigsten Funktionen des Programms. Alle RAW-Vorteile nutzen Unser Tipp für bestes Ausgangsmaterial: Fotografieren Sie im digitalen Negativformat RAW, wenn Ihre Kamera das Format unterstützt. Der Vorteil: Ihre Kamera speichert die Aufnahmen roh und unkomprimiert. So haben Sie optimale Ausgangsbedingungen für nachträgliche Verbesserungen an Ihren Aufnahmen. …weiterlesen

Rohkostsalate

FOTOHITS 3/2011 - Für die Verwaltung und Verarbeitung von Raw-Bildern stehen umfassende Programmpakete zur Wahl. Die Entscheidung für eines dieser Produkte und damit für eine Verwaltungs- und Katalogform ist immens wichtig, weil ein späterer Wechsel sehr schwierig ist. FOTO-HITS hilft in einer zweiteiligen Serie, die richtige Lösung zu finden.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Programme zur Verwaltung und Verarbeitung von Bildern im Raw-Bildformat. …weiterlesen

Werkzeuge für den Raw-Workflow

PROFIFOTO 5/2011 - Raw heißt das Dateiformat der Profis. Neben den von den Kameraherstellern mitgelieferten und meist sehr rudimentären Konvertierungsprogrammen gibt es mittlerweile eine ansehnliche Auswahl professioneller Tools, die den Fotografen bei der Arbeit unterstützen. ProfiFoto testete fünf Exemplare dieser Softwaregattung beim Praxiseinsatz im Fotostudio.Testumfeld:Im Test waren fünf Raw-Konvertierungsprogramme. …weiterlesen