ohne Endnote

ohne Note

ohne Note

Beuchat Aquabionic im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Das Fußfach der Aquabionic ist üppig und bietet selbst für das Tragen eines Trockis genügend Spielraum. ... Der Vortrieb wurde von unseren Testern als mittelmäßig empfunden. Durch ihre weiche Innenfläche meinten einige Testpersonen, die Flosse wirke instabil. Das machte sich beim Rückwärtsschwimmen bemerkbar. Beim Kraulbeinschlag wurde das Vortriebsverhalten als besser empfunden.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Beuchat Aquabionic

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hollis Flosse F2 - Gr: S

Kundenmeinungen (7) zu Beuchat Aquabionic

3,2 Sterne

7 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (57%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (43%)

3,6 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Heinz67

    Beuchat Aquabionic brechen vor dem Fußteil

    Die vorliegenden Testberichte beschreiben den Test offensichtlich neuer Flosse. Ich habe sie selbst gehabt und stimme den Beschreibungen ohne Einschränkungen zu.
    Meine Flossen sind nach 1 1 /2 Jahren während eines 3-wöchigen Tauchurlaubes in Ägypten im März 2019 vor dem Fußteil gebrochen. Leider ist das für mich kein Einzelfall.
    Während meines ebenfalls 3-wöchigen Tauchurlaubes in Ägypten im November / 2019 lernte ich ein Ehepaar kennen, die beide mit der Beuchat Aquabionic getaucht haben. Beim. Tauchgang stellten wir fest, dass bei der Frau die Flossen an der gleichen Stelle gebrochen sind, wie meine. Im Gespräch gaben beide an, dass sie diese Flossen vor ca. 1 Jahr gekauft haben.
    Beim späteren Betrachten meiner Videos stellte ich fest, dass diese schon beim ersten gemeinsamen Tauchgang gebrochen waren.
    Es handelt es sich also nicht etwa um einen Einzelfall.
    Ich mag mir gar nicht vorstellen was passiert, wenn man mit diesen Flossen beim Tauchen im Meer in starke Strömung kommt und auf die sichere Funktion der Flossen angewiesen ist.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Neue Tech­no­lo­gien für tech­ni­sche und Sport­tau­cher

Passt die Aquabionic zu mir? Hier unsere Einschätzung zur Beuchat Flosse, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. bequem
  2. leicht
  3. verstellbare Fersenbänder

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Die Beuchat Aquabionic unterstützen Taucher beim Vorankommen auch bei starker Strömung und mit schwerer Ausrüstung. Die Vorbilder für diese Flossen kommen aus der Natur, und zwar hat sich der Hersteller die Fortbewegung von Säugetieren angesehen, deren Hauptlebensbereich das Wasser ist. Auf diese Weise entstand die einzigartige WARP-Technologie, ein spezielles Vortriebssystem, das viel Kraft sparen soll. Tester äußern sich diesbezüglich skeptisch. Als Materialien dienen Technopolymer und Gummi. Die Flossen sind mit verstellbaren Fersenbändern versehen, die um 45 Grad gedreht werden können, um das Anziehen zu erleichtern. Kunden loben das geringe Gewicht und den hohen Tragekomfort.

von Heike

Weiterführende Informationen zum Thema Beuchat Aquabionic können Sie direkt beim Hersteller unter beuchat-diving.com finden.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf