Bergamont Bergamonster 20 Test

(Kinderfahrrad)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Kinderrad
  • Gewicht: 9,6 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bergamonster 20

Bergamonster 20

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Bergamonster 20 gibt es in einer Mädchen- und einer Jungenversion, die sich nur durch die Lackierung unterscheiden. Die Mädchenversion ist in Schwarz und Violett gehalten, die Version für Jungen in Blau. Dank der Kids-Rahmengeometrie sind die 20-Zoll-Fahrräder für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Das Bergamonster ist für Touren im Gelände ausgelegt und ohne Reflektoren und LED-Beleuchtung formell nicht für den Straßenverkehr zugelassen. Der relativ lange Radstand verleiht den Bikes eine leicht ungewöhnliche Optik.

Stärken und Schwächen

Das gebogene Oberrohr des Diamantrahmens erlaubt eine niedrige Sattelstellung und ermöglicht leichtes Auf- und Absteigen. Anhand der Rahmengröße ergibt sich eine ungefähre Schritthöhe von 51 Zentimetern, die durch die kindgerechte Geometrie eventuell unterschritten werden kann. Das Kind sollte mit den Füßen den Boden erreichen können. Die 7-Gang-Kettenschaltung wird mit einem praktischen Drehschalthebel geschaltet und stammt aus der Tourney-Einsteigerserie von Shimano, die allgemein gute Ergebnisse erzielt. Die 7-Gangschaltung bietet nicht allzu viel Spielraum, lenkt das Kind aber durch den Schaltvorgang auch nicht allzu sehr ab. Rahmen und Gabel sind aus leichtem Aluminium gefertigt. Trotzdem wiegt das Bergamonster 9,6 Kilogramm. Das Gewicht dürfte von der angepeilten Altersgruppe in der Regel aber gut bewältigt werden, zumal der Schwerpunkt laut Händlerangaben sehr gut austariert ist. Gebremst wird mit V-Bremsen vorne und hinten. Unerfahrene Kids sollten sich mit den hart zupackenden V-Brakes vertraut machen, gerade im Hinblick auf plötzliche Bremsmanöver.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon sind die beiden Bergamonster-Varianten für knapp 300 Euro erhältlich. Das Gewicht entspricht dem Durchschnittsgewicht für Kinderfahrräder in dieser Klasse. Sollte man das Bike StVZO-konform ausstatten wollen, wird es natürlich schwerer. Für leichte Geländetouren dürften die sieben Gänge ausreichen. Bergamont liefert recht gute Verarbeitungsqualität. Sollte auch bei diesen Bikes die Qualität der Kernkomponenten stimmig sein, sind sie angesichts des Kostenaufwandes durchaus empfehlenswert. Aus Sicherheitsgründen sollte man eventuell Reflektoren und Halterungen für batteriebetriebenes LED-Licht nachrüsten.

Datenblatt zu Bergamont Bergamonster 20

Bremsentyp Felgenbremse
Felgengröße 20 Zoll
Geeignet für Kinder
Gewicht 9,6 kg
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltung Kettenschaltung
Typ Kinderrad

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen