PhotoZoom Pro 3 Produktbild
Gut (2,3)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­sys­tem: Mac OS X 10.5, Win XP, Win Vista
Free­ware: Nein
Typ: Bild­ver­grö­ße­rung
Mehr Daten zum Produkt

Variante von PhotoZoom Pro 3

  • PhotoZoom Pro 3.0.6 PhotoZoom Pro 3.0.6

BenVista PhotoZoom Pro 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „PhotoZoom Pro bietet hochwertige Ergebnisse und eine Fülle an Optionen - mit der Stapelbearbeitung lassen sich gleich ganze Ordner bearbeiten -, die der Zielgruppe gefallen sollten. Wer nur ein paar Bilder für das Web oder nur wenige Pixel nach oben skaliert, wird ohne das Programm gut leben können, denn für diese Anwender ist es überdimensioniert.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Getestet wurde: PhotoZoom Pro 3.0.6

    „Was PhotoZoom Pro 3 leisten soll, erledigt es hervorragend. Das Programm punktet mit einer einfachen Bedienung, die trotzdem viele manuelle Einstellungsmöglichkeiten zulässt, und mit exzellenten Ergebnissen aufwartet.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: PhotoZoom Pro 3.0.6

    „PhotoZoom Pro 3 glänzt mit einfacher Bedienung, seine Stärken spielt es insbesondere bei Fotos und Grafiken mit groben Strukturen aus. Bei detailreichen Bildern empfiehlt sich die Verwendung des Filmkorn-Filters - dann sind auch hier natürliche Ergebnisse möglich.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „In unserem Test waren nur sehr subtile Unterschiede zwischen der Vergrößerung durch die S-Spline-Max Technologie und mittels üblicher bikubischer Interpolation in Photoshop zu verzeichnen und auch die Verrechnung großer Bilddaten - ohne Multiprozessorenausstattung - ging nur sehr langsam bis mühselig von statten. ...“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Durch die eingesetzte S-Pline-Technologie werden die für eine ansprechende Vergrößerung fehlenden Informationen nachberechnet, um Kanten zu glätten und Strukturen zu erhalten. Sogar Vergrößerungen um über 800 Prozent werden so möglich. ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In unserem Test zeigte sich, dass Bildvergrößerungen zwar tatsächlich mit Photozoom 3 bis 800% relativ verlustfrei möglich sind, generell unterschieden sich die Ergebnisse gewöhnlicher Aufnahmen in unserem Test - ganz gleich ob bei einer Vergrößerung von 200%, 400% und 800% - allerdings kaum von denen, die wir mit der bikubischen Interpolation in Photoshop erzielten. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    „Pro: Die einzigartige S-Spline-Technologie und die einfache Oberfläche ermöglichen enorme Vergrößerungen.
    Kontra: Die Vorschau ist langsam und die obskuren Namen der Methoden sind lästig.“

Einschätzung unserer Autoren

PhotoZoom Pro 3

Natür­lich wir­kende Ver­grö­ße­rung von Fotos

scr_pzp_2_bigDer Softwarehersteller BenVista hat die neue Version des Programms PhotoZoom Pro 3 vorgestellt. Die Software dient dazu, Fotos zu vergrößern, indem neue Pixel interpoliert, also berechnet, werden. Die Version 3 nutzt dafür eine neue Technik mit der Bezeichnung S-Spline Max. Die Bilder sollen nach der Vergrößerung nicht ''verpixelt'', sondern natürlich aussehen. Dazu ahmt PhotoZoom Pro 3 sogar analoges Filmkorn nach. Die Software ist vor allem für große Ausdrucke von Fotos gedacht. Sie ist Für Windows- und Mac-Rechner erhältlich und kostet als Vollversion 169 Euro. Pro 3 kann jedoch auch als Plugin für Photoshop (ab Version 7) verwendet werden und lässt sich dann als Stapelverarbeitung einsetzen: Es müssen somit nicht alle Fotos einzeln bearbeitet werden, sondern die Vergrößerung kann auf einen ganzen ''Stapel'' von Aufnahmen angewendet werden.

photozoom

Auch für Multicore

Die Version BenVista PhotoZoom Pro 3 unterstützt neuerdings Mehrprozessorsysteme, mit deren Hilfe die Bilder noch schneller bearbeitet werden können. Im Gegensatz zur Bildvergrößerung bei Photoshop soll PhotoZoom Pro 3 schärfere Bilder erzeugen. Noch die Version 2.3 der Software war jedoch dafür kritisiert worden, dass teilweise Farbflächen recht verwaschen aussahen und dass Kanten nicht immer scharf genug nachgezeichnet waren. Ob S-Spline Max das besser in den Griff bekommt? Erste Tests werden es beweisen müssen.
Hier finden Sie eine kostenlose Testversion von PhotoZoom Pro 3 zum herunterladen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu BenVista PhotoZoom Pro 3

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Mac OS X
  • Win 2000
  • Win Server 2003
  • Win 7
Freeware fehlt
Typ Professionelle Bildbearbeitung

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: