Sehr gut (1,0)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 168 cm
Gewicht: 1690 g
Trag­last: 12 kg
Mehr Daten zum Produkt

Benro GoPlus Classic (TGP27C) im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „... Die Mittelsäule ist nicht nur umkehr-, sondern auch schwenkbar. Ein Beschwerungshaken und Spikes liegen dem Stativ bei. Außerdem verfügt das Stativkreuz über eine Öse sowie über einen Gewindeanschluss, an dem weiteres Equipment angeschlossen werden kann. Auf Wunsch dient eines der Stativbeine auch als Einbeinstativ. So geht der Testsieg an Benro.“

  • „gut“ (87%)

    „Empfehlung: Vielseitigkeit“

    Platz 14 von 14

    „Plus: Die neigbare Mittelsäule macht das Benro-Stativ sehr flexibel einsetzbar.
    Minus: Der Preis der Vielseitigkeit: Vibrationen werden nicht perfekt absorbiert.“

  • 5 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    Handhabung (30 %): 5 von 5 Sternen;
    Verarbeitung (15 %): 4,5 von 5 Sternen;
    Stabilität (30 %): 4,5 von 5 Sternen;
    Funktionsumfang (25 %): 5 von 5 Sternen.

zu Benro GoPlus Classic (TGP27C)

  • BENRO TGP27C Go Plus Classic Carbon Stativ

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Benro GoPlus Classic (TGP27C)

Features
  • Mittelsäulenhaken
  • Tragetasche
  • Unterschiedliche Beinwinkel
  • Metallspikes
Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 3
Material Carbon
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 168 cm
Minimale Arbeitshöhe 66 cm
Gewicht 1690 g
Traglast 12 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage fehlt
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Flug für 20 Euro

zoom - Die wird am anderen Ende mit einer weiteren Mutter befestigt und das Endstück auf das untere Rohr geschraubt. Die dritte Endkappe wird ebenfalls mittig durchbohrt und hält entweder die im Rohr verschwindende Stativschraube oder die Schraube, die den Stativkopf hält. Zum Schluss wird die Kappe fest auf das obere Rohr aufgeschraubt. Wer mag, kann die Rohre noch mit Moosgummiband umwickeln – das gibt’s im Fahrradfachhandel. So erhöht man die Griffigkeit und hat einen Kälteschutz. …weiterlesen

Bewegungskontrolle

VIDEOAKTIV - Doch ganz so ein fach ist die Einordnung nicht, denn tatsächlich beherrscht er drei Funktionen: Die Hebe- und Senkbewegung eines Kamerakrans, die seit liche Bewegung eines Sliders und das Umrun den eines Objekts. Wenn man so unterschied liche Funktionen nutzen will, dann klingt das nach viel Aufwand. Doch letztlich reicht dem Stabilmove im Ver gleich zu einem kleinen Kran eine einzige weitere Stange, mit der man die unterschied lichen Funktionen bekommt. …weiterlesen

Studiostabilisierer

FOTOHITS - Unterm Dach geht es mit der Kamera oftmals weit bedächtiger und konzentrierter zur Sache als unter freiem Himmel. Für Stative zählen hier Exaktheit und Belastbarkeit mehr als etwa geringes Gewicht. FOTOHITS hat die 14 besten Stative gefunden, die vor allem im Studio eine gute Figur machen sollen.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 14 Stative, die Gesamtwertungen von „exzellent“ bis „gut“ erhielten. Als Testkriteren dienten Vibration (140 cm, Maximum), Stoß und Ausstattung. …weiterlesen