Benelli Leoncino 500 ABS (35 kW) (Modell 2017) Test

(Motorrad)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 500 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Benelli Leoncino 500 ABS (35 kW) (Modell 2017)

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 24/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... rollt die Retro-Benelli neutral durch jedwede Biegung - von der engen Haarnadel-Kurve bis zum lang gezogenen Radius - und lässt sich selbst beim Griff zur Bremse in Schräglage nicht aus der Bahn werfen. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Benelli Leoncino 500 ABS (35 kW) (Modell 2017)

ABS vorhanden
Leistung in kW 35
Leistung in PS 47,6
Modelljahr 2017
Nennleistung 31 bis 50 kW
Schaltung Manuelle Schaltung
Typ Naked Bike

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Grummel-Monster Motorrad News 7/2016 - Das Resultat von 160 PS Nennleistung und 210 Kilovollgetankt ist am besten mit dem Wort "brachial" beschrieben. Als Alleinstellungsmerkmal reicht das in der aktuellen Motorradlandschaft natürlich noch nicht. Aber zusammen mit der charakterstarken Darbietung glänzt die MT-10 hier mit einer emotionalen Strahlkraft, die man bisher eher in höheren Preislagen suchen musste. Ähnlich überzeugend setzt sich das Fahrwerk in Szene. …weiterlesen


Wüstenblumen Motorrad News 5/2016 - Beim Druck aufs Knöpfchen muss man selbst mit verbundenen Augen nicht fragen, auf was für einem Motorrad man sitzt. Der Guzzi-Beat ist weltweit einmalig, und jeder Gasstoß leitet wie seit Generationen ein ordentliches Rechtsdrehmoment in die Fuhre ein. Das ist Erlebnis pur, und schon beim Anrollen macht die V9 Laune, obwohl der Euro 4-Sound für ein italieni- sches Motorrad eher bescheiden zwischen Felswänden und Seeufer echot - bei weitem nicht so, als kä me gerade Hannibal über die Alpen. …weiterlesen


Jungbrunnen Motorrad News 6/2015 - Eine Kombination aus 80 Zentimeter Sitzhöhe und breitem Hirschgeweih bestimmt die Sitzposition. Das ist durchaus authentisch, solche Lenker waren in den Sixties weit verbreitet. Eine Zeit allerdings, in der kaum ein Motorrad auf über 50 PS kam und der Winddruck auf der Autobahn kaum ein Thema war. Wir sprechen dabei glasklar vom Basiszustand unseres Testers. Der Ducati-Händler hält eine tiefere Sitzbank bereit, auch am Lenker kann er Hand anlegen. …weiterlesen


Dampfhammer aus Deutschland Kradblatt 10/2009 - Und so ist es leicht verständlich, dass nach der Erlaubnis zur Wiederaufnahme der Motorradproduktion 1948 genau diese Maschine zunächst auf Band gelegt wurde. An die Planung oder gar Entwicklung neuer Modelle war so schnell noch nicht zu denken. Lediglich einige Neuerungen bekam die SB 35 spendiert. Zum Beispiel saß der Tachometer nun direkt im Lampengehäuse. In Westdeutschland war Ende 1948 Horex die erste Firma, die für rund 1800 Mark eine 350er Maschine anbieten konnte. …weiterlesen