• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Kin­der
Ein­satz­be­reich: City
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dart

Sim­ple Anpass­tech­nik

Wie kompliziert es sein kann, einem Kind einen Fahrradhelm aufzusetzen, wissen die meisten Eltern. Nicht selten wird noch nach Wochen die Einstellung des Kinnrimenes zur größeren Operation, und ohnehin sind die Kleinen nur selten vom Helmtragen zu überzeugen - Sicherheitsargumente zählen nicht. Der Kinderhelm Bell Dart will das Problem gelöst wissen. Eine simple Anpasstechnik sorgt für perfekten Halt und soll, einmal eingestellt, lange in der gewünschten Fixierung halten.

Nur die Grundeinstellung muss gesucht werden

Damit der Helm beim Aufprall nicht vom Kopf geschoben werden kann, ist die korrekte Passform eines Kinderkopfschützers enorm wichtig. Beim Bell Dart ist weder eine umständliche Fummelei der Ohrriemen vonnöten noch größere Umbaumaßnahmen bei der Hinterkopfberiemung erforderlich. Nur der Kinnriemen erfordert eine Grundeinstellung, anschließend sitzt der Helm fest auf dem Kopf und muss nicht bei jedem Aufsetzen neu nachgestellt werden. Konkret: Dank eines elastischen Riemens passt sich der Kopfschutz automatisch an die jeweilige Kopfgröße an, nur der Ratschenverschluss muss geschlossen werden.

Mit leichter Microshell-Bauart

Bei der Konstruktion setzt Bell auf das Verkleben von Microshell-Oberschale mit dem dämpfenden Schaumkern. Diese Microshell-Bauart besitzt im Gegensatz zur Hardshell-Konstruktion eine hauchdünne Kunststoffschale mit dem Vorzug des geringeren Gewichts und einer besseren Kühlung als bei Hardshell-Modellen. In der Tat ist der Dart mit 300 Gramm – bei einer Einheitsgröße von 50 bis 54 Zentimeter Kopfumfang – vergleichsweise leicht. Der Hersteller spricht zudem vom „In-Mold-Bottom Wrap“ und bezeichnet damit das großflächige Abdecken des üblicherweise freiliegenden EPS-Schaums im Inneren des Helms.

Aktive LED-Beleuchtung erhöht die Sichtbarkeit

Positiv fällt auch das Bewertungsbild zur übrigen Ausstattung aus: Die 7 Belüftungsöffnungen mit Insektenschutz an den relevanten Stellen verhindern Hitzestau bei körperlicher Anstrengung und an heißen Tagen. Besonders löblich: Eine aktive LED-Beleuchtung macht den Helm auch im Dunkeln oder in Unterführungen weithin sichtbar, und auch die optisch ansprechenden Designs und Graphics zeigen das Bemühen des Herstellers, die Kleinen durch das Hintertürchen der Optik vom Helmtragen zu überzeugen. Unterm Strich sollten angesichts der genannten Details auch die zurzeit knapp 28 EUR (Amazon) im Bereich des Angemessenen liegen.

zu Bell Dart

  • Bell Kinder Fahrradhelm Dart, Red Moto Gp Flame, 50-54 cm
  • Bell Kinder Fahrradhelm Dart, Black/pink Butterflies, 50-54 cm
  • Bell Kinder Fahrradhelm Dart Red Moto Gp Flame S 50-54 cm Radhelm Helm
  • Bell Kinder Fahrradhelm Dart Black/Pink Butterflies S 50-54 cm Radhelm Helm

Kundenmeinung (1) zu Bell Dart

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
2 (200%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradhelme

Datenblatt zu Bell Dart

Geeignet für Kinder
Gewicht 300 g
Einsatzbereich City
Werkstoff Microshell
Ausstattung Visier
Kopfumfang
  • 50 cm
  • 51 cm
  • 52 cm
  • 53 cm
  • 54 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Bell Dart können Sie direkt beim Hersteller unter bellhelmets.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: