Vivinox Sleep Schlafdragees Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Anwendungsgebiet: Schlaf­stö­run­gen
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Apothekenpflicht: Apo­the­ken­pflich­tig
Darreichungsform: Dra­gees
Mehr Daten zum Produkt

Bausch & Lomb Vivinox Sleep Schlafdragees im Test der Fachmagazine

    • healthy living

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „Nicht geeignet unter anderem bei Asthma, grünem Star und Epilepsie. Der Wirkstoff wurde früher auch als Antiallergikum eingesetzt und kann bis zu drei Tage nach der Einnahme das Ergebnis von Allergietests verfälschen.“  Mehr Details

zu Bausch & Lomb Vivinox Sleep Schlafdragees

  • Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH VIVINOX Sleep Schlafdragees überzogene

    04132508: Dr. Gerhard Mann Chem. - pharm. Fabrik GmbH - Vivinox Sleep Schlafdragees überzogene Tab. 50 St.

  • Dr. Gerhard Mann Vivinox Sleep Schlafdragees, 50 St

    PZN: 04132508 Vivinox Sleep Schlafdragees sind angezeigt für Patienten, die unter Ein - oder Durchschlafstörungen leiden ,...

  • Dr. Gerhard Mann Chem.-pharm.Fabrik GmbH VIVINOX Sleep Schlafdragees überzogene

    04132508: Dr. Gerhard Mann Chem. - pharm. Fabrik GmbH - VIVINOX Sleep Schlafdragees überzogene Tab. 50 St

  • Dr. Gerhard Mann Vivinox Sleep Schlafdrag Drag. 50 St.

    Anwendungsgebiete für VIVINOX Sleep Schlafdragees überzogene Tab. - Schlafstörungen, zur Kurzzeitbehandlung Dosierung ,...

  • Dr. Gerhard Mann Vivinox Sleep Schlafdragees 50 überzogene Tabletten

    PZN: 04132508 Vivinox Sleep Schlafdragees 50 überzogene Tabletten Guter Schlaf, Gute Nacht! Schlafstörungen sind keine ,...

  • vivinox® Sleep Schlafdragees 50 St Überzogene Tabletten

    vivinox® Sleep Schlafdragees

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bausch & Lomb Vivinox Sleep Schlafdragees

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Dragees

Weiterführende Informationen zum Thema Bausch & Lomb Vivinox Sleep Schlafdragees können Sie direkt beim Hersteller unter bausch-lomb.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Wege in die Schmerzfreiheit

healthy living 3/2010 - In einer Studie erlitten die Probanden, die mit Biofeedback arbeiteten, weniger Migräneanfälle und sie hatten weniger Angst davor. Auch bei Kopfschmerzen wirkt Biofeedback präventiv zur Muskelentspannung. Eine Verhaltenstherapie kann sich ebenfalls positiv auswirken. Spezielle Programme arbeiten darauf hin, dass die Teilnehmer weniger hohe Ansprüche an sich stellen und Stresssituationen anders bewerten. …weiterlesen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Sofort zum Arzt Schwindel, Herzstolpern und plötzliche Bewusstlosigkeit können Zeichen einer schweren lebensgefährlichen Herzrhythmusstörung (Torsade de pointes, mit QT-Verlängerung (im Internet unter http://www. medikamente-im-test.de)) sein. Sie tritt etwa bei einem von tausend Behandelten auf. Mit solchen Beschwerden sollten Sie sich unverzüglich an einen Arzt wenden. Treten Zungen-, Schlund- und Blickkrämpfe und ein Schiefhals auf, sollten Sie sich sofort zum Arzt begeben. …weiterlesen

Schlafstörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Zu diesen zählen einige Parkinsonmittel und manche Mittel bei Depressionen. • Medikamente, die auf das zentrale Nervensystem wirken – dazu gehören zum Beispiel auch starke Schmerzmittel und Mittel bei Epilepsien –, verstärken die Wirkung von Doxylamin. Wechselwirkungen mit Speisen und Getränken Doxylamin dürfen Sie nicht zusammen mit alkoholhaltigen Getränken einnehmen, weil diese die Wirkung erheblich verstärken können. …weiterlesen

Schmerzen und Verspannungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Um die Gelenke herum setzen die Sehnen an, die die Bewegungen der Muskeln auf die Knochen übertragen. Jeder Muskel besteht aus einem Bündel von Muskelfasern. Diese Muskelfasern werden vom Nervensystem angeregt, sich anzuspannen oder zu entspannen. Auf diese Weise wird eine gezielte Bewegung möglich, zu der das Gehirn den Auftrag gibt. Auf dem gleichen Weg entsteht aber auch die nicht bewusste Anspannung, die z. B. durch Stress verursacht wird. …weiterlesen

Demenzerkrankungen, Hirnleistungsstörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Achtung Hydergin Tropflösung, Hydergin forte Tropflösung, Orphol Tropflösung : Personen mit Alkoholproblemen dürfen diese Mittel nicht einnehmen. Auch Leberkranke und Menschen mit Anfallleiden sollten den Alkoholgehalt berücksichtigen. Darüber hinaus kann Alkohol die Wirkung vieler Arzneimittel (z. B. Schlaf- und Beruhigungsmittel, Psychopharmaka, starke Schmerzmittel, einige Mittel bei hohem Blutdruck) verstärken. …weiterlesen

Parkinsonkrankheit

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dieser so genannte essentielle Tremor braucht erst behandelt zu werden, wenn er die Betroffenen ernsthaft beeinträchtigt. Als Medikament kommen Betablocker, wie Propranolol (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de), infrage, mit denen hoher Blutdruck behandelt wird. Darf diese Substanz nicht eingesetzt werden oder wirkt sie nicht ausreichend, empfiehlt sich Primidon (im Internet unter http://www.medikamenteim-test.de) - ein Mittel, das bei Epilepsie angewendet wird. …weiterlesen

Epilepsie

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Erst dann lässt sich die Wirksamkeit beurteilen. Da Valproinsäure die Leber schädigen kann, müssen vor allem im ersten halben Jahr der Behandlung regelmäßig die Lebewerte im Blut bestimmt werden. Achtung Orfiril Saft : Das Produkt enthält als Konservierungsmittel Parabene. Wenn Sie auf Parastoffe (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de) allergisch reagieren, dürfen Sie es nicht anwenden. …weiterlesen

Depressionen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Zu welchen stärker wirkenden Antidepressiva er wechseln kann, wenn die Behandlung mit Johanniskrautextrakt nicht ausreicht, lesen Sie im Bereich "Medikamente vom Arzt". …weiterlesen

Augen zu und durch

healthy living 8/2009 - Augen zu und durch Checkliste für die Nacht Wer die Regeln der sogenannten Schlafhygiene befolgt, erspart sich oft die medikamentöse Nachhilfe. Die Top-Tipps der Schlafforscher: Rauchen Sie grundsätzlich nicht, kurz bevor Sie zu Bett gehen, und auch nicht, wenn Sie nachts aufwachen. Nehmen Sie spät abends keine schweren Mahlzeiten ein. Ein kleines Betthupferl kann dagegen schlaffördernd wirken. Betreiben Sie sechs Stunden vor dem Schlafengehen keinen körperlich anstrengenden Sport. …weiterlesen