Befriedigend (2,6)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Manu­ell: Ja
Ober­ir­disch: Ja
Gar­ten und Rasen: Ja
Typ: Vier­eck­reg­ner
Mehr Daten zum Produkt

Bauhaus / Neptun Kompaktregner im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    12 Produkte im Test

    Stärken: günstig; Wassermenge regulierbar; leicht zu handhaben.
    Schwächen: relativ ungleichmäßige, runde Bewässerung; große Differenz zur angegebenen Fläche; ab 10 bar undicht am Sprühkörper; keine Anleitung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Kompaktregner

Preis­güns­tig mit prak­ti­schen Fea­tu­res

Stärken
  1. stufenlos einstellbare Reichweite
  2. standfest
  3. Wassermenge regulierbar
  4. Wurfbreite variabel
Schwächen
  1. ungleichmäßige Beregnung
  2. Bedienungsanleitung fehlt
  3. bei großem Druck undicht

Der Neptun-Kompaktregner bringt für ein Bewässerungsgerät dieser Preisklasse erfreulich viele Einstellmöglichkeiten mit. Sie haben die Optionen, die Wurfbreite zu bestimmen oder die Reichweite stufenlos zu verändern. Durch die in knalligem Gelb gehaltenen Bedienknöpfe sind die einzelnen Funktionen schnell auffindbar. Das ist auch gut, denn eine Bedienungsanleitung fehlt. Mit maximal knapp 94 m² möglicher Fläche (laut einem aktuellen Test der Heimwerkerzeitschrift "selbst ist der Mann") eignet sich das Gerät nur für kleinere Gärten, auch wenn vom Hersteller mit einem wesentlich höheren Wert geworben wird (252 m²). Hinzu kommt, dass die Beregnung sehr ungleichmäßig erfolgt; in Schwenkrichtung gibt es sogar einen Totalausfall. Da darf selbst bei einem derart günstigen Gerät nicht passieren.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Bauhaus / Neptun Kompaktregner

Funktionsweise
Manuell vorhanden
Verlegung
Oberirdisch vorhanden
Einsatzbereich
Garten und Rasen vorhanden
Rasensprenger
Rasensprenger vorhanden
Typ Viereckregner

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: