Glysantin G30 Kühlerfrostschutz-Konzentrat 1,5 Liter Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    2  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Frost­schutz­mit­tel
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

BASF Glysan­tin G30

Dieser konzentrierte Kühlerfrostschutz ist frei von Silikat. Er ist freigegeben und geeignet für zahlreiche moderne Leichtmetall-Motoren, aber nicht für alle. Vor dem Einsatz benötigt man die Information, welcher Frostschutz sich bereits im Motor befindet und welches Mittel vom Kfz-Hersteller vorgesehen und zugelassen ist.

Mischen verboten

Äußeres Erkennungsmerkmal dieses Konzentrats ist die rot-violette Einfärbung. Sie kennzeichnet auch bei anderen Herstellern als bei BASF die silikatfreien Mittel. Das Gegenstück wären Produkte wie das blau-grüne Glysantin G48, welches Silikat enthält. Das Additiv ist zuständig für den Korrosionsschutz. Im G 30 wird diese Aufgabe von einer so genannten OAT-Technologie aus organischen Salzen übernommen, teilt die BASF mit. Da die Hersteller in der Farbwahl frei sind, ist diese kein absolut sicherer Anhaltspunkt. Wer zuverlässig das richtige Mittel einfüllen möchte, muss sich mit dem Kleingedruckten herumschlagen. So ist das G 30 für neuere Fahrzeuge des VW-Konzerns zulässig, während ältere Motoren mit dem blau-grünen G48 befüllt werden. Bei Mercedes hingegen darf das rot-violette G 30 für Pkw gar nicht eingesetzt werden. Es wird von den Stuttgartern auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es dem erlaubten blau-grünen G 48 nicht beigemengt werden darf.

Freigabe prüfen

Über die Gründe klärt BASF auf: Unterschiedliche Additivpakete können sich gegenseitig in ihrer Wirkung behindern, und es kann in ungünstigen Fällen auch zu Verklumpungen kommen. Außer für diverse Fahrzeuge von Audi, Seat, Skoda und VW ist das G 30 auch für Bentley, Jaguar und Porsche geeignet, es ist aber stets von Fall zu Fall zu prüfen, ob eine Freigabe vorliegt. Diese heißt bei den Fahrzeugen des Wolfsburger Konzerns etwa TL 774-D/F.

Kritik am Verschluss

Die Glysantin-Mittel gelten als bekannteste Kühlerfrostschutzprodukte in Deutschland und werden trotz ihres höheren Preises gekauft, um auf „Nummer sicher“ zu gehen, obwohl eine Freigabe der Kfz-Hersteller auch bei Konkurrenzprodukten die Verwendbarkeit gewährleistet. Negative Meinungen zum G 30 an sich lassen sich nicht finden. Einige Käufer kritisieren allerdings den Verschluss, der offenbar nicht stets sicher schließt. So wird von ausgelaufenen G 30-Flaschen in Kofferräumen berichtet. Die 1,5-Liter-Plastikflasche ist für rund 10 EUR erhältlich (Amazon).

von Hendrik

zu BASF Glysantin G30 Kühlerfrostschutz-Konzentrat 1,5 Liter

  • Glysantin Alu Protect G30 1,5 Liter
  • BASF 50604924 G30 Konzentrat 1,5L, Glysantin
  • Glysantin G30 Kühlerschutzmittel 1,5L Konzentrat
  • Glysantin G30 Kühlerschutzmittel 1,5L Konzentrat

Kundenmeinungen (2) zu BASF Glysantin G30 Kühlerfrostschutz-Konzentrat 1,5 Liter

5,0 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

5,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Autopflege & Motorradpflege

Datenblatt zu BASF Glysantin G30 Kühlerfrostschutz-Konzentrat 1,5 Liter

Anwendung
Typ Frostschutzmittel

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: