A-rival BioniQ 700 HX Test

(Tablet)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 7"
  • Arbeitsspeicher: 0,5 GB
  • Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BioniQ 700 HX

Leichtgewicht mit hochwertigem Gehäuse

Wie das Online-Magazin „teltarif.de“ berichtet, hat die Marke a-rival ein neues Tablet der 7-Zoll-Klasse vorgestellt. Das Gerät des für seine Navigationsgeräte bekannten Herstellers soll sich insbesondere durch sein leichtgewichtiges, aber zugleich hochwertiges Äußeres auszeichnen. So ist die Rede von einem schwarzen Aluminiumgehäuse, was in der Preisklasse bis 100 Euro wahrlich eine extreme Seltenheit wäre. Trotzdem soll das Tablet nur 279 Gramm wiegen und mit 9 Millimetern auch angenehm flach ausfallen.

Lediglich 512 Megabyte Arbeitsspeicher

Technisch müssen dagegen größere Abstriche gemacht werden, was in diesem preislichen Segment aber auch nicht anders zu erwarten war. So berichtet teltarif.de von einer recht niedrigen Auflösung in Höhe von 1.024 x 600 Pixeln, ferner soll im Inneren zwar ein mit 1,5 GHz recht zugstarker Dual-Core-Chipsatz werkeln, der aber nur von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt werde. Das ist eine unglückliche Wahl, denn gerade bei Android kommt dem Arbeitsspeicher ein besonders hoher Stellenwert zu. Bei dieser Menge muss man beim parallelen Betrieb mehrerer größerer Apps öfter mal mit Rucklern und Denksekunden rechnen.

Auch der interne Nutzspeicher fällt mager aus

Auch der interne Flashspeicher soll eher mau ausfallen. Von den 4 Gigabyte dürfte allein das Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean schon rund drei Viertel belegen, so dass für die Nutzerdaten nicht viel Platz übrig bleibt. Natürlich kann man auf eine Speicherkarte ausweichen, doch viele Apps lassen sich auch heute noch nur im internen Speicher installieren – und der dürfte schnell voll sein, denn Android-Apps können mittlerweile schnell einige hundert Megabyte groß sein. Zumindest, wenn man auch hochwertige Spiele oder umfangreiche Office-Software nutzen möchte.

Dafür kann sich die Ausdauer sehen lassen

Daneben sollen laut teltarif.de lediglich eine 0,3-Megapixel-Frontkamera, ein HDMI-Ausgang sowie ein 3,5mm-Klinkenanschluss zur Ausstattung gehören. Datentransfers erfolgten ausschließlich via WLAN nach 802.11 b/g/n. Erfreulicher ist da schon der Akku: Mit seinen 3.000 mAh Nennladung soll er Nutzungszeiten von fünf bis sieben Stunden erlauben. Das ist genug, um als solider Durchschnitt gelten zu dürfen. So gesehen ist das a-rival BioniQ 700 HX also ein typisches Low-Budget-Produkt das mit einer bemerkenswert hochwertigen Verpackung aufwarten kann.

zu A-rival BioniQ 700 HX

  • Acer Iconia One 10 B3-A40-K7F2 WLAN 16GB Schwarz (NT.LDUEG.004)

    Display: 10, 1 Zoll (25, 7cm) | Auflösung: HD (1. 280 x 800 Pixel) | Speicherkapazität: 16 GB | Betriebssystem: ,...

Kundenmeinungen (3) zu A-rival BioniQ 700 HX

3 Meinungen
Durchschnitt: (Mangelhaft)
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
3

Datenblatt zu A-rival BioniQ 700 HX

Ausgeliefert mit Version Android 4
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Displaygröße 7"
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessorleistung 1,5 GHz
Speicherkapazität 4 GB

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen