ATB20P Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 13 Meinungen
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
13 Meinungen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Axton ATB20P im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    1,3; Kompaktklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Axton ATB 20P ist eine feine, unauffällige Basslösung fürs Werksradio. Er schafft locker zusätzliches Klangvolumen und punktet mit seinem kräftigen Verstärker.“

zu Axton ATB20 P

  • Axton Endstufen DSP Lautsprecher Aktiv Subwoofer Axton ATB20P
  • Axton ATB20P
  • AXTON ATB20P kompakter Untersitzbass mit 150 Watt Class A/B Verstärker
  • Axton ATB20P - 20cm Under Seat Aktivsubwoofer
  • AXTON ATB20P kompakter Untersitzbass mit 150 Watt Class A/B Verstärker
  • AXTON ATB20P Flat-Aktivsubwoofer 20 cm mit Passivmembran Untersitzbass aktive
  • Axton ATB20P Aktivsubwoofer untersitz mit Endstufe + Stromkabelset
  • AXTON ATB20P kompakter Untersitzbass mit 150 Watt Class A/B Verstärker

Kundenmeinungen (13) zu Axton ATB20P

4,8 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (85%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
11 (85%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Axton ATB20P

Typ Gehäusesubwoofer
System Subwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Schalldruck 90 dB
Frequenzbereich 20 - 150 Hz
Verstärkung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Axton ATB 20P können Sie direkt beim Hersteller unter axton.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bass

CAR & HIFI 2/2016 - Vergleichsweise dünne Kabel von 6 - 10 mm2 reichen für die typischen Leistungsaufnahmen aus und bis unter den Sitz ist es nicht allzu weit. Unser Axton A ATB 20P ist auf den ersten Blick ein typischer V Vertreter seiner Gattung. Das 7 cm flache Gehäuse Geh aus Aluminiumdruckguss ist reichlich st stabil und verschafft dem Basslautsprecher w wegen der dünnen benötigten Wandstärke m maximales Arbeitsvolumen. …weiterlesen

Evolution

CAR & HIFI 5/2008 - Klebesticks halten nach dem Aushärten den Hochtöner dauerhaft in Position, lassen sich jedoch mit etwas Kraftaufwand rückstandslos wieder entfernen, wenn es sein muss. Ebenso wie für den Lautsprecherring befindet sich im Lieferumfang auch eine Dichtung für den Töner an sich. Dank der überlappenden Kanten schmiegt er sich beim Zusammenbau in die Originalöffnung der Türverkleidung. Dudurch wandert kein Schall ungewollt hinter die Verkleidung und verpufft dort. …weiterlesen

Anspruchsvolle Basspower

CAR & HIFI 3/2006 - Nichts zur dezenzen Bassuntermalung der High-End-Anlage, sondern der Turbo für den Frequenzkeller, mit dem es sich prima Pokale gewinnen und ganze Häuserblocks beschallen lässt. So sieht er jedenfalls aus mit seinem ultramassiven Korb aus Aluminium-Druckguss. Glatte 70 Millimeter hat die Membran nach unten Platz zum Schwingen, bevor die Zentrierung auf der mächtigen Polplatte aufsetzt. Durch die Korböffnungen im Panoramaformat lässt sich jede Menge Heavy Metal besichtigen. …weiterlesen