Avermedia AVerTV Volar Video Capture im Test

(Externe TV- / Video-Karte)
  • Gut 2,4
  • 2 Tests
59 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Empfangsart: Antenne (DVB-​T)
Schnittstelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Avermedia AVerTV Volar Video Capture

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 10
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,0)

    „Stick mit hoher Empfindlichkeit, auch im Fahrzeug. Video-Digitalisierung über beiliegendes Adapterkabel möglich. Aufzeichnung in verschiedenen Formaten (z.B. für iPod).“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Arbeitet schnell und ressourcenschonend, gute Bildqualität.“  Mehr Details

zu Avermedia H830D

  • AverMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE,

    Beste Qualität auch für Ihren iPod unterwegs! AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / PRESSESTIMMEN: "Testsieger" ,...

Kundenmeinungen (59) zu Avermedia AVerTV Volar Video Capture

59 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
34
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
4
1 Stern
10
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Avermedia H830D

Preiswerter Testsieger

Die „Stiftung Warentest“ hat zehn DVB-T-Sticks auf den Prüfstand geholt. Der AVermedia AverTV Volar Video Capture konnte sich die Note „gut“ (2,0) und damit den Testsieg sichern. Wer ein Note- oder Netbook besitzt, der erreicht mit dem Testsieger ein „deutlich besser aufgelöstes“ und in der Regel größeres Fernsehbild als mit einem der ebenfalls geprüften Minifernseher.

Dabei zählt der Avermedia mit einem mittleren Preis von 50 Euro zu den günstigen Kandidaten. So landet das teuerste Modell - der TerraTec T5 für 94,50 Euro - nur auf dem vierten Platz. Vor allem in den Disziplinen Bildwiedergabe und Handhabung erreicht der T5 nicht die Qualität des Testsiegers. Ein geringfügig besseres Bild als der Stick von Avermedia liefern nur der DVB-T-Receiver von Auvisio, bei dem man Abzüge in Sachen Handhabung machen muss, sowie der WinTV Aero, der dafür bei Empfang und Vielseitigkeit patzt. Apropos Vielseitigkeit: Mit dem AVerTV Volar empfängt man nicht nur DVB-T-Sender in stabiler Qualität – übrigens auch im Auto – sondern kann obendrein analoge Videos digitalisieren. Das Adapterkabel für die Digitalisierung des analogen Materials ist im Lieferumfang enthalten. Pluspunkte gibt es für die Fähigkeit, das Programm in unterschiedlichen Formaten aufzunehmen, um es zum Beispiel auf dem iPod oder dem iPhone anzuschauen. Für Mac-Besitzer eignet sich der Testsieger leider nicht. Wer OS X nutzt, der könnte mit dem Zweitplatzierten von Pinnacle Systems glücklich werden.

Bei der "Stiftung Warentest" ließ der Avermedia AVerTV Volar Video Capture die Konkurrenz hinter sich. Er punktet bei der Bildqualität, bietet einen stabilen Empfang, ist einfach zu bedienen und außerdem vielseitig. Bei amazon bekommt man den Testsieger zur Zeit für knapp 51 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Avermedia AVerTV Volar Video Capture

Typ Externer TV- / Video-Tuner
Empfangsart Antenne (DVB-T)
Schnittstelle USB

Weiterführende Informationen zum Thema Avermedia H830D können Sie direkt beim Hersteller unter avermedia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Test: DVB-T-Sticks

com! professional 5/2010 - Sorgen die neuen DVB-T-Chips endlich für guten Fernsehempfang mit dem Notebook? com! hat Empfangsleistung, Bildqualität und Ressourcenbedarf von aktuellen DVB-T-Sticks ab 21 Euro getestet.Testumfeld:Im Test befanden sich acht DVB-T-Sticks. Als Bewertungskriterien dienten Ausstattung, Funktionsumfang und Bedienung. …weiterlesen