• Befriedigend 3,0
  • 4 Tests
  • 7 Meinungen
Befriedigend (3,0)
4 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Typ: Exter­ner TV-​ / Video-​Tuner
Empfangsart: Antenne (DVB-​T)
Schnittstelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

Avermedia AVerTV Volar M im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 11 von 11

    „Günstigster DVB-T-Stick für den Mac, allerdings mit stark verbesserungswürdiger Software.“

    • Erschienen: Juni 2009
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Wenn das zugehörige Programm noch ein paar Oberflächenpolituren bekommt - es wird derzeit aktiv weiterentwickelt -, ist der Volar M eine ernstzunehmende und vor allem preiswerte Alternative zu bekannten Mac-Empfängern.“

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 15 von 15

    „Plus: Günstig.
    Minus: Unausgereifte Software, mäßige Wiedergabequalität, mäßig ausgestattet.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Macwelt in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 11 von 11

    „Plus: Günstig, gute Empfangsleistung.
    Minus: Unausgereifte Software, mäßige Wiedergabequalität, mäßig ausgestattet.“

Kundenmeinungen (7) zu Avermedia AVerTV Volar M

3,1 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
2 (29%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (29%)

3,1 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Avermedia AVerTV Volar M

Typ Externer TV- / Video-Tuner
Empfangsart Antenne (DVB-T)
Schnittstelle USB

Weiterführende Informationen zum Thema Avermedia AVerTV Volar M können Sie direkt beim Hersteller unter avermedia.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fernsehen wie und wo man möchte

Macwelt 4/2012 - Vo r d e m Fe r n s e h e r i m Wo h nzimmer möchte man am Abend gemütlic h entspannen, um dann gelegentlich vor der Flimmerkiste einzuschlafen. Doch man kann sich die mediale Welt weit f lexibler einrichten. Denn für den Mac wie auch für iPad, iPhone und den iPod Touch gibt es diverse Lösungen, um an diesen Geräten fernzusehen oder Sendungen aufzuzeichnen. …weiterlesen

Überall fernsehen

Macwelt 6/2010 - Überall fernsehen Früher war es einfacher. Da hatte man die Wahl zwisc hen zwei Fernsehsendern, empfangen wurden sie über eine analoge Antenne auf dem Dach. Heute ist das viel unübersichtlicher: Das Fernsehprogramm gelangt via Antenne, Satellit, Kabel oder Internet ins Haus und ohne Fachtermini wie DVB-T, DVB-S, DVB-C, IPT V und Streaming zu beherrschen, läuft erstmal gar nichts. Dabei die Ü bersicht zu behalten, ist nicht leicht. Doch der Aufwand lohnt. …weiterlesen