Avast Free Antivirus 2019 1 Test

Free Antivirus 2019 Produktbild
Gut (1,7)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­sys­tem Win
  • Free­ware Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Avast Free Antivirus 2019 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,7)

    Platz 5 von 22

    Schutz (65%): „sehr gut“ (1,3);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,4);
    Rechnerbelastung (10%): „gut“ (2,0).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Avast Free Antivirus 2019

Datenblatt zu Avast Free Antivirus 2019

Betriebssystem Win
Freeware vorhanden
Funktionen
  • Virenscanner
  • Antispyware
  • Netzwerküberwachung
  • E-Mail-Schutz
  • Systemoptimierung
  • Phishing-Schutz

Weiterführende Informationen zum Thema Avast Free Antivirus 2019 können Sie direkt beim Hersteller unter avast.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

10 Antivirenpakete für den Mac

Macwelt - Heute gehen Virenscanner aber spar sam mit Sy stemressourcen um und gerade bei Macs mit SSD ist die Verzögerung kaum noch zu spüren. Die SSD eines Macbook Pro von 2011 mit 256 GB Speicherplatz prüfen die meisten Scanner in weniger als zwei Stunden, in älteren Tests konnte ein Komplettscan schon mal einen Arbeitstag dauern. Besonders wenig Ressourcen verbrauchen laut Messungen von AV-Test die beiden Scanner von Norton und Bitdefender, spürbar arbeiten die Tools von Sophos und Intego. …weiterlesen

Deutschlands härtester Sicherheits-Test

Computer Bild - Als bombensicher erwies sich dagegen der Zweitplatzierte G Data: Das "BankGuard"-Modul des Schutzprogramms schützt Online-Banker ohne Wenn und Aber. Was aber tun, wenn sich doch mal Erpressersoftware wie der BKA-Trojaner auf dem PC einnistet, ihn sperrt und die Daten verschlüsselt? Dann hilft auch das installierte Schutzprogramm nichts: Der Nutzer muss den PC von der (oft mitgelieferten oder mit der Suite erstellbaren) Rettungs-DVD starten und den PC damit reinigen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf