Auvisio MHX-560.HDMI 0 Tests

(Heimkinosystem)
MHX-560.HDMI Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(27)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Typ: DVD-​Heim­ki­no­sys­tem, Mini-​Heim­ki­no­sys­tem
Komponenten: Kom­pakt-​Laut­spre­cher, DVD-​Recei­ver
Features: Blue­tooth
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MHX-560.HDMI

CDs, DVDs und Multimedia-Dateien

Mangels Volumen klingen die meisten Flachbildfernseher eher bescheiden. Wer eine externe Lösung sucht, die außerdem CDs, DVDs und Multimedia-Dateien abspielt, könnte mit dem Mirco-System Auvisio MHX-560.HDMI glücklich werden.

Analoger Audio-Eingang

Das 22 Zentimeter breite, 10,8 Zentimeter hohe und 24,5 Zentimeter tiefe Micro-System wird mit zwei Bassreflex-Boxen (14,5 x 21,8 x 20 Zentimeter) ausgeliefert. Zum Durchmesser und zum Material der verbauten Treiber – augenscheinlich gibt es einen Mitteltieftöner und einen Hochtöner pro Box – äußert sich Auvisio respektive Pearl nicht. Sicher ist: Das System belastet die Boxen mit 2 x 10 Watt. Viel ist das nicht, doch den Wandlern im Fernseher dürften die Lautsprecher überlegen sein. Das Tonsignal vom TV-Gerät schickt man über analoge Cinch-Buchsen zur Anlage, denn auf einen digitalen Eingang nebst internem D/A-Wandler hat das Unternehmen verzichtet. Wer bei der Wiedergabe einer DVD echten Rundumklang erwartet, nutzt den optischen beziehungsweise den koaxialen Digitalausgang und schließt ein Surround-System an.

Composite-Video für Röhren-, HDMI für Flachbildfernseher

Das optische Laufwerk akzeptiert Audio-CDs, Video-DVDs sowie gebrannte Scheiben mit Filmen (MPEG, AVI, VOB), Fotos (JPEG) und Musik (MP3, WMA). Alternativ können die Dateien per USB von einem Speicherstick eingelesen werden. Kompatibel sind Speichersticks mit bis zu 32 Gigabyte. Auvisio hat außerdem ein Bluetooth-Modul verbaut, falls man Audio-Dateien von Handys, Notebooks und MP3-Playern drahtlos zuspielen will. Standbilder und Videos werden per Composite-Video zum Röhrenfernseher und per HDMI zum Flachbildfernseher übertragen. Zur USB-Schnittstelle und zum DVD-Laufwerk an der Front gesellen sich Tasten (Play / Enter, Source, Forward, Backward, Eject) zur direkten Bedienung, ein Standby-Schalter, ein Lautstärkeregler und ein blau beleuchtetes LED-Display. Eine Fernbedienung liegt bei.

Auf Surround-Sound muss man verzichten, brachiale Pegel darf man nicht erwarten. Trotzdem ist das Micro-Heimkinosystem MHX-560.HDMI passabel ausgestattet – natürlich in Relation zum Preis von knapp 100 EUR. Die Tests der Fachmagazine stehen noch aus.

Kundenmeinungen (27) zu Auvisio MHX-560.HDMI

27 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
13
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Auvisio MHX-560.HDMI

Typ
  • Mini-Heimkinosystem
  • DVD-Heimkinosystem
Komponenten
  • DVD-Receiver
  • Kompakt-Lautsprecher
Features Bluetooth
Eingänge
  • Analog Audio
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Composite Video
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • Analog Audio
Gesamtleistung 20 W

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pioneer MCS-838Pioneer MCS-FS-232Philips HTB5570DLG BH6430PPioneer MCS-333LG BH6320CSamsung HT-E4550Pioneer MCS-434Pioneer MCS-737Pioneer MCS-FS131